Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), für die neuzeitliche, europäische Literatur- und Geistesgeschichte maßgeblicher deutscher Dichter und Denker; bedeutender Vertreter des Sturm und Drang (Umgang mit J.M.R. Lenz), später Haupt der deutschen Klassik (Freundschaft mit Schiller); Erzieher, Staatsrat und Minister in Weimar. Verlieh der deutschen Dichtung neuen dynamischen Ausdruck in freirhythmischer-hymnischer Lyrik und im Drama ("Götz", "Urfaust"), durch empfindsame Elemente auch im Roman ("Werther"). Umfangreiche autobiografische Schriften ("Dichtung und Wahrheit") sowie naturwissenschaftliche Studien unter anderm zur Anatomie und Farbenlehre.
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | Vor
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | Vor