Übersicht

Stichwort "Jazz"


3 Bücher von insgesamt 70

Gerd de Bruyn: Das mächtige Häuflein. Ein Frankfurter Jazz-Diorama

Cover: Gerd de Bruyn. Das mächtige Häuflein - Ein Frankfurter Jazz-Diorama. Edition Staub, Neuss, 2016.
Edition Staub, Neuss 2016
ISBN 9783928249737, Gebunden, 152 Seiten, 28,00 EUR
Mit Zeichnungen von Alban Janson. Die Erzählung "Das mächtige Häuflein" ist eine humorvolle Milieustudie über eine Jazz-Musik liebende Gelehrtenrepublik der achtziger Jahre. Schauplatz ist Bornheim,…

Christian Broecking: Dieses unbändige Gefühl der Freiheit. Irène Schweizer - Jazz, Avantgarde, Politik

Cover: Christian Broecking. Dieses unbändige Gefühl der Freiheit - Irène Schweizer - Jazz, Avantgarde, Politik. Broeckingverlag, Berlin, 2016.
Broeckingverlag, Berlin 2016
ISBN 9783938763445, Gebunden, 480 Seiten, 49,99 EUR
Irène Schweizer: Jazzpianistin, Aktivistin, Ikone. Links, lesbisch, autonom. Autodidaktin aus Schaffhausen, die 1960 mit 19 Jahren das Zürcher Amateur-Jazz-Festival gewinnt. Eine Frau ist nicht vorgesehen…

Detlef Siegfried: Moderne Lüste. Ernest Borneman - Jazzkritiker, Filmemacher, Sexforscher

Cover: Detlef Siegfried. Moderne Lüste - Ernest Borneman - Jazzkritiker, Filmemacher, Sexforscher. Wallstein Verlag, Göttingen, 2015.
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835316737, Gebunden, 455 Seiten, 29,90 EUR
Ernest Borneman, Jungkommunist mit jüdischem Familienhintergrund, emigrierte 1933, sechs Wochen vor dem Abitur, nach London. Sein Geld verdiente er durch Jobs in der Filmbranche, als Journalist und Schriftsteller.…