Stichwort-Übersicht

Island

Insgesamt 431 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 105

Joachim B. Schmidt: Kalmann. Roman

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2020
ISBN 9783257071382, Gebunden, 352 Seiten, 22.00 EUR
[…] Er ist der selbsternannte Sheriff von Raufarhöfn. Er hat alles im Griff. Kein Grund zur Sorge. Tag für Tag wandert er über die weiten Ebene um das beinahe ausgestorbene Dorf, jagt Polarfüchse…

Sjon: CoDex 1962. Roman

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783103973419, Gebunden, 640 Seiten, 32.00 EUR
[…] In seiner Trilogie "CoDex 1962" zieht der Isländer Sjón alle erzählerischen Register. Kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs begegnen sich in einem norddeutschen Gasthof das…

Andri Snaer Magnason: Wasser und Zeit. Eine Geschichte unserer Zukunft

Cover
Insel Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783458178682, Gebunden, 304 Seiten, 24.00 EUR
[…] Aus dem Isländischen von Tina Flecken. In Island schmelzen die Gletscher, der Meeresspiegel steigt. Unsere Kinder werden, anders als Andri Snær Magnasons Großeltern, ihre Flitterwochen…
mehr Bücher


2 Artikel

Im Kabinett des Dr. Scorsese: 'Shutter Island'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2010 […] die er spricht, lebt, seit sie ihren Nachwuchs ertränkt hat, in einer fiktiven eigenen Welt, in der Psychologen Postboten, Ärzte Milchmänner und die Kinder in der Schule sind. Im Verlauf von "Shutter Island", Martin Scorseses Rückkehr zum Psychothriller mit Gothic-Horroreinschlag, beschleicht einen zunehmend das Gefühl, dass es dem Regisseur mitunter ähnlich ergeht. Die Karnickel, die er mit großer Geste […] Kern kreisen lässt, das allenfalls in seinen detaillierten Verästelungen nicht absehbar ist. Für Slow Joe in the Back Row gibt es schließlich eine minutiöse Aufdröselung nach hinten raus. "Shutter Island" ist aus der Filmgeschichte zusammengeklaut. Was Scorsese hinzufügt, sind allenfalls Stilisierungen der Textur, eine Durchgestaltung des begrenzten räumlichen Systems, das er als Spielwelt etabliert: […] allenthalben. Viel ist im Film von "Realität" die Rede, zu der man zurückfinden müsste. Die Realität ist: Scorsese hat sich hier vom Regisseur in einen Designer verwandelt. Martin Scorsese: "Shutter Island". Mit Leonardo DiCaprio, Mark Ruffalo, Ben Kingsley, Emily Mortimer u.a. USA 2010, 138 Minuten. (Wettbewerb, Vorführtermine) […] Von Thomas Groh

Der Wettbewerb: eine tiefinnere Liebe zum Kompromiss

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2010 […] diesem Jahr wie im letzten). Martin Scorsese, der das mit Abstand schlechteste Jahrzehnt seiner Karriere hinter sich hat, bringt - und natürlich sowieso "Außer Konkurrenz" - seinen Thriller "Shutter Island" (Homepage) mit, vor allem deshalb, weil die Berlinale ein gutes Aufmerksamkeits-Sprungbrett für den unmittelbar nach ihrem Ende folgenden Deutschlandstart bietet. Dasselbe gilt für die Bestseller […] Von Ekkehard Knörer