Jochen Schimmang

Jochen Schimmang, geboren 1948, studierte Politische Wissenschaften und Philosophie an der FU Berlin und lehrte an Universitäten und in der Erwachsenenbildung. Von 1978 bis 1998 lebte er in Köln, seit 1993 als freier Schriftsteller und Übersetzer. Jochen Schimmang ist heute in Oldenburg ansässig.

Jochen Schimmang: Grenzen Ränder Niemandsländer. 51 Geländegänge

Cover: Jochen Schimmang. Grenzen Ränder Niemandsländer - 51 Geländegänge. Edition Nautilus, Hamburg, 2014.
Edition Nautilus, Hamburg 2014
Mit Fotos. Jochen Schimmang schreibt vom Glück, das an den Rändern verborgen liegen kann. Entlang seiner Autobiografie erzählt er davon, was es heißt, ein Kind der britischen Besatzungszone (und nicht…

Jochen Schimmang: Christian Morgenstern. Eine Biografie

Cover: Jochen Schimmang. Christian Morgenstern - Eine Biografie. Residenz Verlag, Salzburg, 2013.
Residenz Verlag, Salzburg 2013
Seine Lyrik war subversiv, seine Übersetzungen werden bis heute gerühmt, seine Galgenlieder zählen zu den populärsten deutschen Gedichten. Christian Morgenstern war einer der interessantesten Autoren…

Jochen Schimmang: Neue Mitte. Roman

Cover: Jochen Schimmang. Neue Mitte - Roman. Edition Nautilus, Hamburg, 2011.
Edition Nautilus, München 2011
Winter 2029/30. Deutschland hat nach neun Jahren Juntaherrschaft vier Jahre Übergangsregierung unter englischer Führung hinter sich. Das ehemalige Regierungsgelände in Berlin ist Niemandsland. Doch hat…

Jochen Schimmang: Das Beste, was wir hatten. Roman

Cover: Jochen Schimmang. Das Beste, was wir hatten - Roman. Edition Nautilus, Hamburg, 2009.
Edition Nautilus, Hamburg 2009
Jochen Schimmang erzählt die Geschichte von Leo Münks, Verfassungsschützer, und Gregor Korff, Ministerberater. Ihre Köln-Bonner BRD-Welt gerät mit der Wende ins Wanken: Gregor erfährt, dass seine große…

Jochen Schimmang: Auf Wiedersehen, Dr. Winter. Erzählungen

Cover: Jochen Schimmang. Auf Wiedersehen, Dr. Winter - Erzählungen. Tisch 7, Köln, 2005.
Tisch 7, Köln 2005
Jochen Schimmang zeigt in sieben neuen Erzählungen Menschen im Übergang, die sich entscheiden müssen. Eine unerwartete Wendung ihres Schicksals, eine überraschende Begegnung, manchmal auch der Lauf der…

Jochen Schimmang: Die Murnausche Lücke. Roman

Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2002
Während Ende der sechziger Jahre die Revolution vorangetrieben wird, vertreibt der junge Murnau seine nächtliche Schlaflosigkeit durch mathematische Spiele und entdeckt so seine eigentliche Begabung.…

Jochen Schimmang: Zentrale Randlage. Lesebuch für Städtebewohner

Cover: Jochen Schimmang (Hg.). Zentrale Randlage - Lesebuch für Städtebewohner. DuMont Verlag, Köln, 2002.
DuMont Verlag, Köln 2002
Die Anthologie "Zentrale Randlage" versammelt Texte von 24 deutschsprachigen Autoren, unter anderen Max Frisch, Uwe Johnson, Peter Handke, Alexander Kluge, Anne Duden, Bodo Kirchhoff, Michael Rutschky,…