Buchautor

Heinrich Mann

Heinrich Mann, Bruder von Thomas Mann, wurde am 27. März 1871 in Lübeck geboren. Nach abgebrochenen Versuchen im Buchhandel, Verlagswesen und an der Berliner Universität erschienen erste Erzählungen und Romane. Schlagartig berühmt wurde Mann 1918 mit seinem Roman "Der Untertan", der als Abrechnung mit dem wilhelminischen Deutschland aufgefasst wird. 1933 flieht Mann nach Frankreich, wo er sich in Nizza niederläßt. 1940 erneute Flucht über Spanien und Portugal in die USA. Am 12.3.1950 stirbt Mann in Santa Monica/Kalifornien kurz vor einer geplanten Rückkehr nach Ost-Berlin, wo er die Präsidentschaft der neugegründeten Akademie der Künste antreten sollte.

Heinrich Mann: Essays und Publizistik. Kritische Gesamtausgaben Band 1: Mai 1889 bis August 1904

Cover
Aisthesis Verlag, Bielefeld 2013
ISBN 9783895289354, Gebunden, 912 Seiten, 178.00 EUR
Kritische Gesamtausgabe in neun Bänden: Herausgegeben von Wolfgang Klein, Anne Flierl und Volker Riedel. Band 1: Herausgegeben von Peter Stein unter Mitarbeit von Manfred Hahn und Anne Flierl. Band 1…

Heinrich Mann: Professor Unrat. 7 CDs. Gelesen von Dieter Mann

Cover
Argon Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783839811450, CD, 19.95 EUR
7 CDs mit 475 Minuten Laufzeit. Gymnasialprofessor Raat, allgemein nur "Professor Unrat" genannt, kompensiert seine mangelnde Autorität mit drakonischer Härte. Als er einen aufmüpfigen Schüler wieder…

Heinrich Mann: Essays und Publizistik. Kritische Gesamtausgaben Band 6: Februar 1933 bis 1935

Cover
Aisthesis Verlag, Bielefeld 2009
ISBN 9783895287244, Gebunden, 1058 Seiten, 198.00 EUR
In zwei Teilbänden. Herausgegeben von Wolfgang Klein, Anne Flierl und Volker Riedel.

Heinrich Mann: Essays und Publizistik. Kritische Gesamtausgaben Band 5: 1930 bis Februar 1933

Cover
Aisthesis Verlag, Bielefeld 2009
ISBN 9783895287237, Gebunden, 816 Seiten, 148.00 EUR
Herausgegeben von Wolfgang Klein, Anne Flierl und Volker Riedel.

Christine Fischer-Defoy (Hg.) / Heinrich Mann: Auch ich kam aus Deutschland. Das private Adressbuch 1926-1940

Cover
Koehler und Amelang Verlag, Leipzig 2006
ISBN 9783733803544, Gebunden, 276 Seiten, 24.90 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Christine Fischer-Defoy. Mit zahlreichen Schwarzweiß-Abbildungen im Text sowie farbigen Faksimiles auf 64 Tafeln. Faksimiliertes und kommentiertes Original-Adressbuch…

Heinrich Mann / Thomas Mann: Nicht einverstanden!. Briefe & Dokumente 1900-1950. 4 CDs

Cover
Deutsche Grammophon, Berlin 2005
ISBN 9783829115452, CD, 31.00 EUR
4 CDs mit 280 Minuten Laufzeit. Gelesen von Rudolf Jürgen Bartsch und Bodo Primus. Der Briefwechsel der Brüder Mann gehört zu den fesselndsten und aufschlussreichsten literarisch-biographischen Dokumenten…

Heinrich Mann: Zur Zeit von Winston Churchill. Tagebuch September 1939 bis September 1940

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783100478146, Gebunden, 546 Seiten, 22.90 EUR
Bei Ausbruch des Krieges begann Heinrich Mann im französischen Exil ein Tagebuch, das er bis September 1940 führte. Ein Jahr später war er in die USA emigriert und bereitete die Veröffentlichung dieses…

Heinrich Mann: Der Untertan. Roman

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783596136407, Taschenbuch, 496 Seiten, 8.90 EUR
Mit Diederich Heßling hat Heinrich Mann eine typisch deutsche Figur geschaffen: den Obrigkeitshörigen, den Unpolitischen ohne Mut und Zivilcourage.

Heinrich Mann: Heinrich Mann / Felix Bertaux: Briefwechsel 1922-1948

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783100485007, Gebunden, 800 Seiten, 49.90 EUR
Mit einer Einleitung von Pierre Bertaux. Auf der Grundlage der Vorarbeiten von Sigrid Anger, Pierre Bertaux und Rosemarie Heise bearbeitet von Wolfgang Klein. Heinrich Manns Briefwechsel mit Felix Bertaux…

Heinrich Mann: Die Göttinnen oder: Die drei Romane der Herzogin von Assy. Diana, Minerva, Venus

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783100478191, Gebunden, 818 Seiten, 29.90 EUR
Heinrich Manns "Die Göttinnen" erzählt von der Herzogin von Assy, die ihr Leben nacheinander der Freiheit, der Schönheit und der Liebe verschreibt. Sie ist eine außerordentliche Frau, eine sich selbst…

Heinrich Mann: Margot. Die Bartholomäusnacht

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783596155880, Taschenbuch, 126 Seiten, 6.90 EUR
Die Nacht zum 24. August 1572 war eine Nacht des Terrors. Katharina von Medici ließ in Paris 2000 Hugenotten ermorden, in den folgenden Wochen wurden weitere 20.000 umgebracht. Heinrich Mann beschreibt…

Heinrich Mann: In einer Familie. Roman

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783100478184, Gebunden, 329 Seiten, 22.50 EUR
Der junge Erich Wellkamp lernt in der Sommerfrische Major von Grubeck und seine Tochter Anna kennen. Erich weiß es sofort: Anna bietet ihm die Sicherheit, auf die er gewartet hat. An sie kann er sich…