Stichwort-Übersicht

Zweiter Weltkrieg

Insgesamt 177 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 149

Takis Würger: Noah. Von einem, der überlebte

Cover
Penguin Verlag, München 2021
ISBN 9783328601678, Gebunden, 188 Seiten, 20.00 EUR
[…] Verfolgter, Schmuggler, Häftling, Dieb, Matrose, Kämpfer, Retter. Die Geschichte eines Helden. Noah Klieger war 13, als er sich während der deutschen Besatzung Belgiens einer jüdischen…

Tomáš Radil: Ein bisschen Leben vor diesem Sterben

Cover
Arco Verlag, Wuppertal 2020
ISBN 9783938375686, Kartoniert, 696 Seiten, 32.00 EUR
[…] Aus dem Tschechischen von Hubert Laitko. Jungen auf einem Fußballplatz. Was hier gespielt wird, ist nicht Fußball, und der Platz ist in Auschwitz. Spaß bei diesem Spiel hat nur die…

Stephan H. Lindner: Aufrüstung - Ausbeutung - Auschwitz. Eine Geschichte des I.G.-Farben-Prozesses

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835336865, Gebunden, 339 Seiten, 36.00 EUR
[…] Der amerikanische Militärprozess in Nürnberg 1947 / 48 gegen führende Manager der I. G. Farben - Profiteur und Beteiligter an NS-Verbrechen.Die I. G. Farben galt und gilt als Paradebeispiel…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 24

Magazinrundschau 05.02.2021 […] Im vornehmen Budapester 12. Bezirk steht ein Mahnmal für die Opfer des Zweiten Weltkriegs in Gestalt eines sogenannten Turulvogels. Das Mahnmal war wiederholt Gegenstand kontroverser Debatten, weil der Turulvogel als Symbol u.a. von den ungarischen Nazis verwendet wurde, weil das Mahnmal ohne Genehmigungen errichtet wurde und auch, weil bei den Namen der aufgeführten Bezirksbewohnern mehrere Täter […] und ob wir sie auch benennen. Auf den Weltkriegsmahnmalen werden aber 'Verfolgte' aufgeführt und nicht Juden. Auch die Täter werden nicht benannt, der Täter ist der namenslose und unpersönliche zweite Weltkrieg.  (...) Die Verwaltung des 12. Bezirks hätte auch entscheiden können, dass das Mahnmal abgebaut wird, doch in diesem 'herrschaftlichen' Bezirk wäre das politischer Selbstmord gewesen. So bleibt […] entfernt werden. (...) Dann wollte man die Statue umtaufen zu einem Mahnmal für den Ersten Weltkrieg, aber auch daraus wurde nichts. Gleichzeitig möchte man aber ein neues Mahnmal für die Opfer des Zweiten Weltkriegs errichten. Die Frage bleibt nur: wozu?" […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 4

Polyphonie der Perspektiven

Im Kino 21.10.2020 […] einsetzenden katatonischen Anfällen, während derer sie sich nicht bewegen oder äußern kann. In ihr manifestiert sich die Schockstarre der ganzen Stadt: Das ausgehungerte Leningrad am Ende des Zweiten Weltkriegs nach einer Ewigkeit unter deutscher Belagerung. Hier hat Iya in den letzten Monaten Mashas an der Front geborenen Sohn durchgebracht. Doch kurz bevor seine Mutter zurückkehrt, geschieht ein Unglück […] Von Nicolai Bühnemann, Katrin Doerksen

Geburtsname Hoffnung

Im Kino 16.09.2020 […] Unendlichkeit" 2019 in Venedig den Preis für die beste Regie erhielt, die Themen seines Films um eine historische Ebene erweitert, sie quasi zur Vergangenheit hin öffnet, indem er einige Szenen im Zweiten Weltkrieg spielen lässt. Wir sehen, zwischen den Bildern oder "Erzählsträngen" (kein wirklich passendes Wort für diesen Film) im Stockholm der Gegenwart eine Szene im Führerbunker, kurz vor der Kapitulation […] Von Nicolai Bühnemann, Rajko Burchardt

Massenmord im Data Design

Vom Nachttisch geräumt 16.07.2019 […] "Den Zweiten Weltkrieg verstehen" heißt das Buch. "Weltkrieg" ist im Titel rot hervorgehoben. Dabei spielt die Welt eher eine Nebenrolle in dem Band. Asien hat hier auf wenigen Seiten einen Auftritt. So nimmt der Krieg im Pazifik gerade mal vier Seiten ein. Etwas, das zu unserem Bild vom Zweiten Weltkrieg gehört wie wenig sonst, wird auf acht Seiten der 187 abgehandelt: Konzentrationslager und Jud […] Ländern, starke kommunistische nur in fünf. So wenig Wert die Kommunisten auch auf Demokratie legen mochten, die Hauptgefahr für diese kam ganz deutlich von rechts. Zahlen zur Mobilisierung im Zweiten Weltkrieg Ein paar Zahlen zur Vernichtung Polens durch die vereinten Anstrengungen des nationalsozialistischen Deutschland und der UdSSR: 1 500 000 deutsche Soldaten marschieren, unterstützt von 50 000 […] lagen. Nicolas Guillerat ist der Grafiker, der all diese Daten visualisiert hat. Er hat ein einzigartiges Buch geschaffen. Jean Lopez, Nicolas Aubin, Vincent Bernard, Nicolas Guillerat: Den Zweiten Weltkrieg verstehen, 1939-1945 in Infografiken, dtv, 188 Seiten, 30 Euro. […] Von Arno Widmann
mehr Artikel