Perlentaucher-Autor

Stephan Porombka

Stephan Porombka, geboren 1967 in Braunschweig, studierte Germanistik, Politologie, Theaterwissenschaft in Braunschweig und Berlin. Seit 2007 ist er Professor für Literaturwissenschaft und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Forschungsschwerpunkte: Theorie, Praxis und Geschichte des Kulturjournalismus; Angewandte Literaturwissenschaft/Literaturvermittlung; Geschichte und Theorie literarischer Kreativität.

1 Artikel

Das Nächste, bitte!

Essay vom 27.09.2012 27.09.2012. Wir treten ein in die Boom-Zeit der Literatur. Und wer jetzt die Augen zumacht und behauptet, das alles sei flach, sei nur technische Spielerei, der ist taub. Wie der Text zum Flow wird, lässt sich noch nicht absehen. Die Litflow in Berlin erlaubt morgen und übermorgen, neues Denken über das Schreiben zu tanken.