Jutta Falke

Jutta Falke-Ischinger studierte Germanistik, Anglistik und Geschichte und arbeitete als Journalistin zunächst für "Die Welt" und war dann lange Zeit Politikredakteurin der Wochenzeitung "Rheinischer Merkur". Mit ihrem späteren Mann, dem deutschen Diplomaten Wolfgang Ischinger, lebte sie von 2001 bis 2006 in Washington D.C. und von 2006 bis 2008 in London, und arbeitete von dort aus als freie Journalistin auch für andere überregionale Blätter wie F.A.Z. und Die Zeit. Heute lebt sie wieder in Berlin.

Jutta Falke: Wo bitte geht's zur Queen. Diplomatische Abenteuer in England und Amerika

Cover: Jutta Falke. Wo bitte geht's zur Queen - Diplomatische Abenteuer in England und Amerika. Rolf Heyne Collection, Hamburg, 2010.
Rolf Heyne Collection, München 2010
Jutta Falke-Ischinger begleitete ihren späteren Ehemann, den deutschen Botschafter Wolfgang Ischinger, auf seine diplomatischen Posten nach Washington (2001-2006) und London (2006-2008). Die interessantesten,…

Jutta Falke/Ulrich Kaspar: Politiker beschimpfen Politiker.

Cover: Jutta Falke / Ulrich Kaspar (Hg.). Politiker beschimpfen Politiker. Reclam Verlag, Ditzingen, 2001.
Reclam Verlag, Leipzig 2001
Aktualisierte und erweiterte Auflage.Die Beschimpfung ist und bleibt ein unverzichtbares "Kampfmittel" in der Politik. Jutta Falke und Ulrich Kaspar haben aus 50 Jahren bundesdeutscher Parlamentsgeschichte…