Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.
Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.
All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Aus dem Archiv
Links
Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Hector Abad

Hector Abad wurde 1958 in Medellin, Kolumbien geboren. Wegen eines papstkritischen Artikels von der Universität relegiert, verließ er 1982 das Land und studierte in Italien. 1987 kehrte er zurück, musste aber nach der Ermordung seines Vaters noch im gleichen Jahr flüchten und lebte bis 1992 erneut in Italien. Wieder zurück in Kolumbien, begann Abad Romane zu schreiben. Für den im Jahr 2000 erschienenen ­Roman "Basura" erhielt er den Premio de literatura innovadora de la Casa de America de Madrid; 2003 erschien der Roman "Angosta" und 2006 das autobiografische Buch "El olvido que seremos" (Brief an einen Schatten), für das er zahlreiche internationale Preise erhielt. Seit seiner Rückkehr nach Kolumbien arbeitet Abad als Journalist. Zunächst für den von Gabriel Garcia Marquez herausgegebenen Cambio, dann für das Magazin Semana. Seit 2007 ist Hector Abad Kolumnist der in Bogota erscheinenden Tageszeitung El Espectador.

Hector Abad: La Oculta. Roman

Cover: Hector Abad. La Oculta - Roman. Berenberg Verlag, Berlin, 2016.
Berenberg Verlag, Berlin 2016, ISBN 9783946334002, Gebunden, 304 Seiten, 25,00 EUR
Aus dem Spanischen von Peter Kultzen. Ana Angel ist tot. Gestorben auf La Oculta, der Finca der Familie, irgendwo in den kolumbianischen Bergen. Wie jedes Jahr wären ihre… mehr lesen

Hector Abad: Das Gedicht in der Tasche. Zwei Gedächtnisforschungen

Cover: Hector Abad. Das Gedicht in der Tasche - Zwei Gedächtnisforschungen. Berenberg Verlag, Berlin, 2011.
Berenberg Verlag, Berlin 2011, ISBN 9783937834436, Gebunden, 136 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Spanischen von Ulrich Kunzmann. Als sein Vater am 27. August 1987 auf der Straße in Medellin lag - ermordet - fand Hector Abad in der Jacke… mehr lesen

Hector Abad: Brief an einen Schatten. Eine Geschichte aus Kolumbien

Cover: Hector Abad. Brief an einen Schatten - Eine Geschichte aus Kolumbien. Berenberg Verlag, Berlin, 2009.
Berenberg Verlag, Berenberg 2009, ISBN 9783937834283, Gebunden, 220 Seiten, 24,00 EUR
Dies ist die Geschichte von Hector Abad, vor allem aber die seines Vaters, einem der fähigsten Ärzte Lateinamerikas, der 1987 in Medellin erschossen wurde. Nachdem alle Epidemien besiegt… mehr lesen

Hector Abad: Kulinarisches Traktat für traurige Frauen.

Cover: Hector Abad. Kulinarisches Traktat für traurige Frauen. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2001.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2001, ISBN 9783803112026, Gebunden, 125 Seiten, 12,17 EUR
Aus dem kolumbianischen Spanisch von Sabine Giersberg. "Niemand kennt die Rezeptur des Glücks" - so beginnt der Kolumbianer Hector Abad sein Handbuch zur kulinarischen Aufhellung des Gemüts. Dies… mehr lesen
Bücher zum gleichen Themenkomplex

Stefano Mancuso/Carlo Petrini: Die Wurzeln des guten Geschmacks. Warum sich Köche und Bauern verbünden müssen

Cover: Stefano Mancuso / Carlo Petrini. Die Wurzeln des guten Geschmacks - Warum sich Köche und Bauern verbünden müssen. Antje Kunstmann Verlag, München, 2016.
Antje Kunstmann Verlag, München 2016, ISBN 9783956140969, Broschiert, 112 Seiten, 10,00 EUR
Aus dem Italienischen von Christine Ammann. Carlo Petrini, Gründer von Slow Food und des Agrarnetzwerks Terra Madre, diskutiert mit dem Biologen Stefano Mancuso. Die zerstörerische industrielle Landwirtschaft ist… mehr lesen

Mark-Stefan Tietze: Allein unter Veganern. Expedition in eine neue Welt

Cover: Mark-Stefan Tietze. Allein unter Veganern - Expedition in eine neue Welt. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2016.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2016, ISBN 9783871348273, Kartoniert, 240 Seiten, 16,99 EUR
Mark-Stefan Tietze isst wahnsinnig gerne Sahnejoghurt mit Honig, sonntags Rührei satt zum Frühstück - und natürlich leckere Lammkoteletts oder saftigen Schinken. Was wäre eigentlich, wenn ausgerechnet so jemand… mehr lesen

Ulrike Weiler: Dürfen wir Fleisch noch essen?. Eine Aufklärung mit Rezepten und Warenkunde

Cover: Ulrike Weiler. Dürfen wir Fleisch noch essen? - Eine Aufklärung mit Rezepten und Warenkunde. Westend Verlag, Frankfurt am Main, 2016.
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2016, ISBN 9783864891236, Gebunden, 272 Seiten, 19,99 EUR
Aufklärung über einen Irrtum Dr. Ulrike Weiler analysiert Fakten und Vorurteile zum Thema Fleisch, diskutiert Konflikte zwischen Tier-, Umwelt- und Genießerschutz und zeigt den Weg zu politisch korrektem… mehr lesen

Monika Sigmund: Genuss als Politikum. Kaffeekonsum in beiden deutschen Staaten

Cover: Monika Sigmund. Genuss als Politikum - Kaffeekonsum in beiden deutschen Staaten. Oldenbourg Verlag, München, 2015.
Oldenbourg Verlag, München 2015, ISBN 9783486778410, Gebunden, 342 Seiten, 49,95 EUR
Zwischen Währungsreform und Wiedervereinigung besaß Kaffee als Wohlstandsindikator in Ost und West einen hohen Symbolwert im individuellen und gesellschaftlichen Selbstverständnis. Monika Sigmund zeigt in ihrer vergleichend angelegten und… mehr lesen

Kerstin Holzer/Lea Linster: Mein Weg zu den Sternen. Aus meinem Leben

Cover: Kerstin Holzer / Lea Linster. Mein Weg zu den Sternen - Aus meinem Leben. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2015.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2015, ISBN 9783462047134, Gebunden, 224 Seiten, 18,99 EUR
Als kleines Mädchen hat sich Léa Linster heimlich auf Beerdigungen gefreut: Dann kamen alle aus dem kleinen luxemburgischen Dorf in das Lokal ihrer Familie, es gab ein Festessen,… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Heinz von Arx (Hg.): Cervelat . Die Schweizer Nationalwurst

Bestellen bei buecher.deCover: Heinz von Arx (Hg.). Cervelat  - Die Schweizer Nationalwurst. AS Verlag, Zürich, 2015.
AS Verlag, Zürich 2015, ISBN 9783906055381, Gebunden, 176 Seiten, 44,90 EUR
"Büezerkotelett" - paniert, geschnetzelt, gefüllt und grilliert: Die 20 besten Cervelat-Rezepte von Gault- Millau-Koch Beat Caduff werden unkonventionell fotografiert und zum Nachkochen gezeigt. Der Cervelat, des Schweizers liebste… mehr lesen

Adrian Moore/Carrie Solomon: Inside Chefs' Fridges. 40 europäische Spitzenköche öffnen ihre privaten Kühlschränke

Bestellen bei buecher.deCover: Adrian Moore / Carrie Solomon. Inside Chefs' Fridges - 40 europäische Spitzenköche öffnen ihre privaten Kühlschränke. Taschen Verlag, Köln, 2015.
Taschen Verlag, Köln 2015, ISBN 9783836553520, Gebunden, 328 Seiten, 39,99 EUR
Mit einem Vorwort von Nathan Myhrvold. Dringen Sie vor ins Allerheiligste der kulinarischen Kreativität. Die Steckbriefe der innovativsten und interessantesten Küchenchefs der Welt offenbaren, was diese in ihren… mehr lesen

Linda-Marie Günther: Kochen mit den Römern. Rezepte und Geschichten

Bestellen bei buecher.deCover: Linda-Marie Günther. Kochen mit den Römern - Rezepte und Geschichten. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015, ISBN 9783406681455, Gebunden, 208 Seiten, 19,95 EUR
Römer waren sie bald alle, die in der Kaiserzeit ihre Freunde zum Gastmahl baten, doch was man in der Provinz Asia servierte, war etwas völlig anderes als in… mehr lesen

Kinder kocht!. Wir kochen und backen uns durch das ganze Jahr

Bestellen bei buecher.deCover: Kinder kocht! - Wir kochen und backen uns durch das ganze Jahr. AT-Verlag, München, 2014.
AT-Verlag, München 2014, ISBN 9783038007708, , 250 Seiten, 24,90 EUR
Von Julia Hoersch, Nelly Mager und Claudia Seifert. Mit Fotos von Julia Hoersch und Illustrationen von Gesa Sander. Ein Kochbuch, das den Kindern die Lust und Freude am… mehr lesen

Michael Stührenberg: Das Dorf in deinem Kopf. Geschichten zweier Generationen

Bestellen bei buecher.deCover: Michael Stührenberg. Das Dorf in deinem Kopf - Geschichten zweier Generationen. Gollenstein Verlag, Saarbrücken, 2014.
Gollenstein Verlag, Saarbrücken 2014, ISBN 9783956330094, Gebunden, 392 Seiten, 19,90 EUR
Mit zahlreichen Farbfotos. Michael Stührenberg, selbst in einem kleinen Dorf am Rande des Teutoburger Waldes aufgewachsen, bereist seit mehr als 30 Jahren als Reporter die Dörfer dieser Erde.… mehr lesen

Archiv: Buchautoren