Claudio Abbado

Claudio Abbado, 1933 als Sohn des Violinisten Michelangelo Abbado in Mailand geboren, lernte Klavierspielen beim Vater. Er studierte erst Orchesterleitung und Komposition, später Dirigieren. Als Dirigent arbeitete er mit zahlreichen bekannten Orchestern, darunter dem New York Philharmonic Orchestra. Nach Anstellungen an der Mailander Scala und der Wiener Staatsoper leitetet er von 1991 bis 2002 als Chefdirigent die Berliner Philharmonie.

Claudio Abbado/Lidia Bramani: Musik über Berlin. Claudio Abbado im Gespräch mit Lidia Bramani

Cover: Claudio Abbado / Lidia Bramani. Musik über Berlin - Claudio Abbado im Gespräch mit Lidia Bramani. Axel Dielmann Verlag, Frankfurt/Main, 2000.
Axel Dielmann Verlag, Frankfurt am Main 2000
Aus dem Italienischen von Agnes Dünneisen und Beatrix Birken unter Mitarbeit von Doris Adloff.