Peter Abaelard

Peter Abaelard, geboren 1079 in Le Pallet bei Nantes, gestorben 1142 im Kloster St. Marcel in Saone, war ein Philosoph und bedeutender Vertreter der Früh-Scholastik. Er lehrte unter anderem in Paris Theologie, Logik und Dialektik. Abaelard vertrat viele Jahrhunderte vor der Aufklärung den Primat der Vernunft nicht nur in der Philosophie, sondern auch in Glaubensfragen. Bekannt ist Abaelard auch wegen seiner Liebesbeziehung zu Heloise. (nach Wikipedia)

Peter Abaelard: Scito te ipsum (Ethica). Erkenne dich selbst

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2006
ISBN 9783787317769, Gebunden, 178 Seiten, 34.80 EUR
Übersetzt und herausgegeben von Philipp Steger. In dieser zwischen 1135 und 1139 verfassten Schrift, der er zwei Titel gab: Ethica oder Scito te ipsum (Erkenne dich selbst), erörtert Abaelard die Frage…