Albert Ostermaier

Albert Ostermaier wurde 1967 in München geboren. Er hat Gedichte und Theaterstücke geschrieben. Ostermaier war für die Poesiewerkstatt und das Festspieltreffen in Bayreuth. Er war Hausautor am Nationaltheater in Mannheim, am Bayerischen Staatsschauspiel und dem Wiener Burgtheater. "Zephyr" ist sein erster Roman. Ostermaier wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter 2003 mit dem Kleist-Preis.
Zurück | 1 | 2 | Vor

Albert Ostermaier: Lenz im Libanon. Roman

Cover: Albert Ostermaier. Lenz im Libanon - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
In Büchners Novelle zieht sich der Schriftsteller Jakob Michael Reinhold Lenz zurück, da er die Welt nur auf dem Kopf gehend erträgt. Der Schriftsteller Lenz in Albert Ostermaiers neuem Roman flüchtet…

Albert Ostermaier: Flügelwechsel. Fußball-Oden

Cover: Albert Ostermaier. Flügelwechsel - Fußball-Oden. Insel Verlag, Berlin, 2014.
Insel Verlag, Berlin 2014
Als "Expressionist" unter den zeitgenössischen Dichtern ist es nicht erstaunlich, wenn Albert Ostermaier sich der Sportart zuwendet, die an die Emotionen vieler Menschen rührt, den Fußball. Als "klassischen"…

Albert Ostermaier: Außer mir. Gedichte

Cover: Albert Ostermaier. Außer mir - Gedichte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
Albert Ostermaiers neue Gedichte verbinden in gelassener Radikalität die Pole von Vorwärtsstürmen und Haltsuche bis in die Wortzwischenräume, sie pendeln genau dosiert zwischen Atemlosigkeit und reflexivem…

Albert Ostermaier: Seine Zeit zu sterben. Roman

Cover: Albert Ostermaier. Seine Zeit zu sterben - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2013.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
Die "Streif" in Kitzbühel, das gefährlichsten Abfahrtsrennen der Welt, ein Höllenritt auf blankem Eis. Die Stadt im alljährlichen Ausnahmezustand: Alle Augen sind auf den Hahnenkamm, diese schneeglitzernde…

Albert Ostermaier: Die Liebende. Erzählung

Cover: Albert Ostermaier. Die Liebende - Erzählung. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
Mit sämtlichen Gefühls- und Spielarten der Liebe wird der Pariser Polizeikommissar Olivier konfrontiert. Er hat eine Frau zu verhören, die von sich behauptet sie verwandle die Männer nach dem Akt in alle…

Albert Ostermaier: Schwarze Sonne scheine. Roman

Cover: Albert Ostermaier. Schwarze Sonne scheine - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
Unauflöslich und ungeheuerlich erscheint das Dilemma, das dem zweiten Roman von Albert Ostermaier seine aufs äußerste gehende existentielle, moralische und gesellschaftliche Dimension verleiht. Ein junger…

Albert Ostermaier: Zephyr. Roman

Cover: Albert Ostermaier. Zephyr - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
Paris 2002: Die Schauspielerin Marie Trintignant und Bertrand Cantat, Sänger der Rockband "Noir Desir", lassen sich als frisch Verliebte durch die Nächte treiben. Um sich nicht trennen zu müssen, begleitet…

Ralf Bönt/Albert Ostermaier/Moritz Rinke: Titelkampf. Fußballgeschichten der deutschen Autorennationalmannschaft

Cover: Ralf Bönt (Hg.) / Albert Ostermaier (Hg.) / Moritz Rinke (Hg.). Titelkampf - Fußballgeschichten der deutschen Autorennationalmannschaft. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
Wer hat nicht als Junge davon geträumt, Fußballprofi zu werden, und dann mit sechzehn eingesehen, dass es nicht reicht? Wer redet nicht immer noch von Frank Mills Pfostenschuss, Michael Kutzops verschossenem…

Albert Ostermaier: Wer sehen will. Gedichte zu den Fotografien von Pietro Donzelli

Cover: Albert Ostermaier. Wer sehen will - Gedichte zu den Fotografien von Pietro Donzelli. Insel Verlag, Berlin, 2008.
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2008
Gedichte. Mit einem Nachwort von Claudius Seidl. Mit 24 Fotografien von Pietro Donizelli. Herausgegeben von Renate Siebenhaar. Die Bilder des italienischen Fotografen Pietro Donzelli (1915 -1998) erzählen…

Albert Ostermaier: Polar. Gedichte

Cover: Albert Ostermaier. Polar - Gedichte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2006.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
"Polar" ist eine Hommage an das französische Kino der sechziger und siebziger Jahre. Albert Ostermaier taucht hier, im Gedicht, die Welt in ein kaltes Licht, das den Menschen, Beziehungen und Dingen eisigscharfe…
Zurück | 1 | 2 | Vor