Stichwort-Übersicht

Italien

3 Bücher von insgesamt 104

Jacob Burckhardt / Jürgen Osterhammel: Weltgeschichtliche Betrachtungen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406718359, Kartoniert, 301 Seiten, 16.95 EUR
[…] Die "Weltgeschichtlichen Betrachtungen" von Jacob Burckhardt sind ein Füllhorn der Weltweisheit und einer der großartigsten Texte über Geschichte, die jemals verfasst wurden. Ursprünglich…

Paolo Rumiz: Die Seele des Flusses. Auf dem Po durch ein unbekanntes Italien

Cover
Folio Verlag, Wien - Bozen 2018
ISBN 9783852567426, Gebunden, 354 Seiten, 24.00 EUR
[…] Fleischhanderl. Der Po, eine unbekannte Welt, ein grandioses Abenteuer: Kulturgeschichte von Italiens größtem Fluss. Italiens König der Flüsse ist einer der letzten…

Alexander Schimmelbusch: Hochdeutschland. Roman

Cover
Tropen Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783608503807, Gebunden, 214 Seiten, 20.00 EUR
[…] Victor kann sein albernes Siegerdasein als erfolgreicher Investmentbanker schon lange nicht mehr ernst nehmen. Alle Versuche, sich zu verlieben, scheinen ebenso zum Scheitern verdammt…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 498

9punkt 16.06.2018 […] auf reformieren". Genaueres erfahren wir nicht. Italien hat eigentlich alles getan, um seine Wettbewerbsfähigkeit in der EU zu steigern. Dass die Italiener damit vorläufig gescheitert sind, hat vor allem […] allem mit den Rahmenbedingungen zu tun, meint in der SZ Thomas Steinfeld, der die Kritik an Italien zum Teil niederträchtig findet: "niederträchtig, weil sie sich dem schlichten Gedanken verweigert, dass es […] gehören." Auch "war den anderen prospektiven Euro-Staaten keineswegs entgangen, wie flexibel man in Italien mit den Beitrittskriterien umzugehen wusste, und war selber nicht weniger flexibel. Das Interesse […]
9punkt 14.06.2018 […] Dass in Italien jetzt Europaskeptiker und Fremdenfeinde regieren, hat sich die EU selbst zuzuschreiben, meint Christian Jakob in der taz. Zu lange habe man Italien mit dem Flüchtlingsproblem allein gelassen: […] wenn die Frage aufkam, wie sie Italien zu entlasten gedenken, hieß es: Für alles, was dem Land wirklich helfen würde, gebe es eben 'keine Mehrheit'. Jetzt gibt es in Italien keine Mehrheit mehr für die, […] - nichts brachte Erfolg - substanzielle Hilfe kam nicht. Der Rest Europas hat die Proeuropäer in Italien auf diese Weise verraten und geschwächt. Mehrfach haben hohe EU-Repräsentanten in den letzten Jahren […]
mehr Presseschau-Absätze