Stichwort-Übersicht

Mafia

Insgesamt 444 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 97

Susanna Partsch: Wer klaute die Mona Lisa?. Die berühmtesten Kunstdiebstähle der Welt

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406776854, Kartoniert, 240 Seiten, 14.95 EUR
[…] Mit 18 Abbildungen. Vom Diebstahl der Mona Lisa 1911 bis zum Juwelenraub im Grünen Gewölbe 2019 - Susanna Partsch hat die spektakulärsten Kunstdiebstähle ausgewählt und erzählt von…

Roberto Alajmo: Palermo ist eine Zwiebel

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783803128386, Kartoniert, 176 Seiten, 13.00 EUR
[…] Aus dem Italienischen von Karin Krieger und Moritz Rauchhaus. Der Palermo-Besucher traut sich nicht mehr aus dem Hotel heraus, kein Wunder nach dem abenteuerlichen Landeanflug und dem…

Elvira Dones: Verbrannte Sonne. Roman

Cover
Ink Press, Zürich 2020
ISBN 9783906811130, Kartoniert, 440 Seiten, 23.00 EUR
[…] zusammen, die sich kreuzen: ihre, die von Soraja, Elena, Laura und all den anderen Mädchen, die ein und dasselbe Los vereint. Elvira Dones hat einen rohen und aufschlussreichen Roman…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 340

Efeu 08.01.2021 […] er die Augen nicht vor der Mafia, würdigt der Anti-Mafia-Aktivist Nando Dalla Chiesa den Schriftsteller in der taz: "Gerade indem Sciascia die Mafia in den Mittelpunkt des Geschehens stellte, zeigte er sich der Moderne gewachsen. 'Der Tag der Eule' wurde zum einzig verfügbaren literarischen Bezugspunkt der sich Ende der 1970er Jahre in Palermo neu formierenden Anti-Mafia-Bewegung von jungen Intellektuellen […] Intellektuellen. Der Roman hat Epoche gemacht, weil er das Schweigen über die Mafia bricht, eben indem er die 'omertà' als Massenphänomen zeigt. Den Wandel der Mafia von der Verwurzelung in der bäuerlichen Welt hin zum Big Business der Konsumgesellschaft analysiert der Roman mit einer Präzision, wie man sie aktuell in Prozessakten zu den Aktivitäten der 'Ndrangheta wiederfinden kann." Zum Jubiläum sind auch […]
9punkt 08.12.2020 […] nur an Napoleon III." Eine Frankfurter Pizzeria hat sich humoriger Weise als "Falcone&Borsellino" tituliert und ihren Online-Auftritt mit Einschusslöchern verziert. Die Witwe des brutal ermordeten Mafia-Ermittlers Giovanni Falcone hat dagegen geklagt und wurde von Frankfurter Richtern abschlägig beschieden. Der heroische Kampf von Giovanni Falcone und Paolo Borsellino sei 28 Jahre nach deren Tod praktisch […] und Borsellino seien in Deutschland nur "Strafverfolgern und Kriminologen" bekannt. Petra Reski protestiert im Aufmacher des FAZ-Feuilletons gegen das Urteil. Es ist nicht der einzige Fall frivoler Mafia-Folklore in Europa: Der Spiegel habe etwa einen Mafiamusik-Produzenten als freien Mitarbeiter engagiert "und rühmte in einem Editorial, dass er das 'Vertrauen mancher Mafiosi' genieße. Derart legitimiert […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 7

Bei der Spitze dieses blutigen Dolches

Mord und Ratschlag 16.07.2018 […] Italiens eingegangen ist, sondern wegen der Ermordung der beiden Anti-Mafia-Staatsanwälte Giovannni Falcone und Paolo Borsellino durch den sizilianischen Mafia-Clan der Corleonesi. Getötet wurden bei den Anschlägen übrigens auch Falcones Frau, die Staatsanwältin Morvillo und acht Polizeibeamte. Und auch die Abrechnungen in der apulischen Mafia, von denen Carofiglio hier erzählt, haben sich so oder ähnlich […] Löcher-Lawrence. Liebeskind Verlag, München 2018, 446 Seiten, 24 Euro. (Bestellen) *** Bisher zeichnete sich Gianrico Carofiglio, der Staatsanwalt aus Bari, vor allem dadurch aus, dass er nicht über die Mafia schrieb. Die Verbrechen in seinen Romanen waren stets denkbar unspektakulär, und seine feinsinnigen Ermittler verbrachten mehr Zeit damit, über den Sinn des Lebens zu grübeln oder der verlorenen Liebe […] zugetragen. Es ist allerdings frappierend, wie undramatisch Carofiglio diese Ereignisse in Szene setzt, die Italien so nachhaltig erschütterten und ihn selbst als jungen Staatsanwalt und späteren Anti-Mafia-Ermittler prägten. Er schildert sie nicht unbedingt beiläufig, eher ein wenig skrupulös, fast unbeholfen. Doch man liest den Roman dadurch nicht weniger gefesselt. Herzstück des Buchs ist jedoch die […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel