Ulrike Draesner

Ulrike Draesner, geboren 1962 in München, studierte Germanistik, Anglistik und Philosophie in München und Oxford. Sie promovierte 1992 mit einer Arbeit über Wolframs Parzival. 1993 stieg sie aus der Wissenschaft aus, um zu schreiben.  Sie lebt als freie Schriftstellerin, Übersetzerin und Literaturkritikerin in Berlin. Ulrike Draesner, 1962 in München geboren, studierte in München und Oxford und lebt heute als Lyrikerin, Romanautorin und Essayistin in Berlin. Für ihre Essays, Lyrikbände und Romane hat Draesner zahlreiche Auszeichnungen erhalten.
Zurück | 1 | 2 | Vor

Ulrike Draesner: Mein Hiddensee.

Cover: Ulrike Draesner. Mein Hiddensee. Marebuchverlag, Hamburg, 2015.
Marebuchverlag, Hamburg 2015
Von Kindheit an liebt Ulrike Draesner das Meer - doch da sie in Süddeutschland aufwächst, liegt zwischen ihr und ihrem Sehnsuchtsort eine quälende Autofahrt über die Alpen, sprich: stundenlange Reiseübelkeit.…

Ulrike Draesner: Sieben Sprünge vom Rand der Welt. Roman

Cover: Ulrike Draesner. Sieben Sprünge vom Rand der Welt - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2014.
Luchterhand Literaturverlag, München 2014
Simone liebt ihren Vater Eustachius - und kommt ihm gleichwohl nicht nah. Eustachius Grolmann, 83, ist ein Kriegskind. Aufgewachsen im Propagandastaat, 1945 aus Schlesien in den Westen geflohen. Noch…

Ulrike Draesner: Subsong. Gedichte

Cover: Ulrike Draesner. Subsong - Gedichte. Luchterhand Literaturverlag, München, 2014.
Luchterhand Literaturverlag, München 2014
"Subsong", "whisper song" oder "Plaudergesang" ist ein leiser Vogelgesang: Eine Ansammlung vertrauter Rufe und neuer Lautserien, aus dem Augenblick entstanden, aus Freude. Gedichte als Subsongs. Da wird…

Ulrike Draesner: Heimliche Helden. Über Heinrich von Kleist, James Joyce, Thomas Mann, Gottfried Benn, Karl Valentin u.v.a

Cover: Ulrike Draesner. Heimliche Helden - Über Heinrich von Kleist, James Joyce, Thomas Mann, Gottfried Benn, Karl Valentin u.v.a. Luchterhand Literaturverlag, München, 2013.
Luchterhand Literaturverlag, München 2013
Die Klassiker der Literatur: In der erdrückenden Mehrzahl sind sie männlich. Eine Ödnis für Leserinnen? Keineswegs! Ulrike Draesner präsentiert uns ihre ganz eigene Ruhmeshalle männlicher Autoren: präzise,…

Ulrike Draesner: Richtig liegen. Geschichten in Paaren

Cover: Ulrike Draesner. Richtig liegen - Geschichten in Paaren. Luchterhand Literaturverlag, München, 2011.
Luchterhand Literaturverlag, München 2011
130 Kilo Fett liegen neben Birte auf der Matratze sie selbst staunt am meisten darüber, wie sehr man so etwas lieben kann. Ein Hobbytierschützer liegt nachts lieber Fledermäusen auf der Lauer als neben…

Ulrike Draesner: Vorliebe. Roman

Cover: Ulrike Draesner. Vorliebe - Roman. Luchterhand Literaturverlag, München, 2010.
Luchterhand Literaturverlag, München 2010
Die Astrophysikerin Harriet, halbindisch, mathematikbegeistert, macht in ihrem Beruf aus wissenschaftlichen Daten schöne kosmische Bilder, ein wenig Lüge darf dabei schon sein. Auch zuhause scheint alles…

Ulrike Draesner: Schöne Frauen lesen.

Cover: Ulrike Draesner. Schöne Frauen lesen. Luchterhand Literaturverlag, München, 2008.
Luchterhand Literaturverlag, München 2008
Über Ingeborg Bachmann, Annette von Droste-Hülshoff, Friederike Mayröcker, Virginia Woolf u.v.a. Wir glauben sie alle zu kennen: Droste-Hülshoff, Virginia Woolf oder Ingeborg Bachmann, denn sie sind Ikonen…

Ulrike Draesner: Berührte Orte. Gedichte

Cover: Ulrike Draesner. Berührte Orte - Gedichte. Luchterhand Literaturverlag, München, 2008.
Luchterhand Literaturverlag, München 2008
Reisen: eine Lust. Ein Abenteuer. Ein Irrsinn. Wie lange braucht man, um zu lernen, wie ein Kamel auf Fersen zum Pool zu gehen? Zu verstehen, dass "Cbrt rntl" Cabaret oriental heißen soll? Auf welchen…

Ulrike Draesner: gedächtnisschleifen. Gedichte

Cover: Ulrike Draesner. gedächtnisschleifen - Gedichte. Luchterhand Literaturverlag, München, 2008.
Luchterhand Literaturverlag, München 2008
"gedächtnisschleifen" - in lockeren Schlaufen, kreisenden Bewegungen werden Materialien der Erinnerung zusammengetragen; sie stammen oft von weither, aus der Nachkriegszeit, aus der Kindheit, oder von…

Ulrike Draesner: Zauber im Zoo. Vier Reden von Herkunft und Literatur

Cover: Ulrike Draesner. Zauber im Zoo - Vier Reden von Herkunft und Literatur. Wallstein Verlag, Göttingen, 2007.
Wallstein Verlag, Göttingen 2007
Herkunft, das meint, wie wir darüber sprechen, wer man wird, indem man erfindet, wer man war, um zu werden, was man nicht sein muß, sondern kann. Was bedeutet "zuhause", wenn man einmal ­ vertrieben oder…
Zurück | 1 | 2 | Vor