Buchautor

Peter Rühmkorf

Stichwort: Gernhardt, Robert
Peter Rühmkorf wurde 1929 in Dortmund geboren. Er studierte von 1951 bis 1957 Pädagogik, Germanistik und Psychologie in Hamburg, war von 1958 bis 1964 Verlagslektor bei Rowohlt und lebte danach als freier Schriftsteller in Hamburg. 1970 unterrichtete er als Gastdozent für moderne deutsche Literatur in Austin, Texas. 1976 wurde er Stadtschreiber von Bergen-Enkheim. Rühmkorf erhielt zahlreiche Auszeichnungen für sein literarisches Werk, und andere Droste-Hülshoff-Preis, Arno-Schmidt-Preis, Georg-Büchner-Preis. 2008, wenige Monate nach der Veröffentlichung seines Gedichtbandes "Paradiesvogelschiss", starb Peter Rühmkorf an Krebs.
Stichwort: Gernhardt, Robert - 1 Buch

Peter Rühmkorf: In meinen Kopf passen viele Widersprüche. Über Kollegen. Mit Dichterporträts von F. W. Bernstein

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835311718, Gebunden, 368 Seiten, 24.90 EUR
Kollegenbeschimpfungen und Lobreden von Adorno bis Zuckmayer; dazu 32 Zeichnungen von F. W. Bernstein. Der Lyriker Peter Rühmkorf war Zeit seines Lebens ein neugieriger Leser, der sich mit den literarischen…