Stichwort-Übersicht

Literaturkritik


3 Bücher von insgesamt 71

Friedhelm Kemp: Gesellige Einsamkeit. Ausgewählte Essays zur Literatur. Band 1: Von Poesie bewegt. Band 2: Vom Vergnügen des Übersetzens

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783835316935, Gebunden, 864 Seiten, 39.90 EUR
[…] Herausgegeben und mit einem Nachwort von Joachim Kalka. Friedhelm Kemp war ein bedeutender Übersetzer, ein großer Herausgeber und Vermittler auch der deutschen Literatur und ein Kritiker…

Helmuth Schönauer: Tagebuch eines Bibliothekars. Band I, 1982-1998

Cover
Sisyphus Verlag, Klagenfurt 2015
ISBN 9783901960796, Kartoniert, 894 Seiten, 49.90 EUR
[…] Helmuth Schönauer ist Angestellter im Tiroler Bibliothekswesen und hat in gut dreißig Jahren an die 4000 Buchbesprechungen geschrieben, die in Bibliotheksnachrichten und zum Teil in…

Friederike Reents: Stimmungsästhetik. Realisierungen in Literatur und Theorie vom 17. bis ins 21. Jahrhundert

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835317628, Gebunden, 532 Seiten, 49.00 EUR
[…] Die ästhetisch-literarische Kategorie der "Stimmung" nimmt eine herausragende Stellung im Rahmen des in den vergangenen Jahren beobachteten "emotional turn" (Thomas Anz) ein. Anders…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 62

Kritische Zahlen

Redaktionsblog - Im Ententeich 10.02.2016 […] Perlentaucher-Datenbank nochmal auf die Zahl der reinen Literaturkritiken geprüft und können Pilz' Eindruck nur halb betätigen. Die Zahl der Literaturkritiken ist nicht ganz so drastisch gesunken wie die Zahl […] Verleger Jörg Sundermeier griff diese dramatischen Zahlen in einem Debattenbeitrag zum Zustand der Literaturkritik beim Buchreport auf und machte sie zum Argument, um eine angeblich immer mehr aufs Event fixierte […] Literatur-, aber keine Sachbuchkritiken auf. Pilz kommt zu dem Ergebnis, dass die Zahl der reinen Literaturkritiken trotz der Zeitungskrise praktisch nicht abgenommen habe. Jüngst hat Pilz seine Zahlen noch mal […] Von Thierry Chervel

Gute Literaturkritik ist Gesellschaftskritik

Essay 07.08.2015 […] Über das Wetter etwa? Aber die Literaturkritik hat das Streiten verlernt, das Streiten darüber, was ein guter Text ist und was nicht. Warum? Auch die Literaturkritik kann sich nicht vom Mainstream lösen […] geht stetig zurück, die Klickzahlen sind unterirdisch. Darum läuft die derzeitige Debatte über Literaturkritik weitgehend in die falsche Richtung. Europa braucht keine neue Literaturzeitung im Online-Format […] ist vielmehr, wie die Journalistin und Autorin Sieglinde Geisel fordert, eine Erneuerung der Literaturkritik. Dazu müssen wir uns aber zuerst vom Dogma lösen, dass Geschmack subjektiv ist. Geschmack ist […] Von Michael Hasin
mehr Artikel