Buchautor

Umberto Eco

Rubrik: Sachbuch & Literatur
Umberto Eco, 1932 in Alessandria im Piemont geboren, 2016 in Mailand gestorben, war ein italienischer Schriftsteller, Kolumnist, Philosoph, Medienwissenschaftler und wohl der bekannteste zeitgenössische Semiotiker. Er lehrte an der Universität Bologna. Einer breiten Öffentlichkeit wurde er bekannt mit seinem Roman "Der Name der Rose".
Rubrik: Sachbuch & Literatur - 4 Bücher

Umberto Eco: Bekenntnisse eines jungen Schriftstellers. Richard Ellmann Lectures in Modern Literature

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446237629, Gebunden, 208 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Englischen von Burkhart Kroeber. Sein erster Roman "Der Name der Rose" wurde ein Welterfolg. Jetzt, vor seinem achtzigsten Geburtstag, blickt Umberto Eco zurück auf seine Karriere als Theoretiker…

Umberto Eco: Die Kunst des Bücherliebens

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2009
ISBN 9783446232938, Kartoniert, 194 Seiten, 17.90 EUR
Aus dem Italienischen von Burkhart Kroeber. Für Umberto Eco ist Büchersammeln ein Akt ökologischer Fürsorge: "Wir haben nicht nur die Wale, die Mönchsrobben und die Bären in den Abruzzen zu retten, sondern…

Umberto Eco: Im Krebsgang voran. Heiße Kriege und medialer Populismus

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2007
ISBN 9783446208377, Gebunden, 319 Seiten, 23.50 EUR
Aus dem Italienischen von Burkhart Kroeber. Zerstört der mediale Populismus die Demokratie? Im dritten Jahrtausend geht es nicht voran, sondern nur noch zurück: Auf den Kalten Krieg folgten die heißen…

Umberto Eco: Die Geschichte der Schönheit

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2004
ISBN 9783446204782, Gebunden, 440 Seiten, 39.90 EUR
Mitarbeit: Girolamo de Michele. Aus dem Italienischen von Friederike Hausmann und Martin Pfeiffer. Mit zahlreichen Farbabbildungen. Was ist Schönheit? Umberto Eco erzählt in seinem großen, reich illustrierten…