Perlentaucher-Autor

Jens-Martin Eriksen

Jens-Martin Eriksen, geboren 1955, ist ein dänischer Autor. Er veröffentlichte zahlreiche Prosawerke, Reisebücher, politische Essays und Dramen.

2 Artikel

Der Voldemort unter den politischen Themen

Essay vom 18.03.2013 18.03.2013. Die Fernsehserie "Borgen" beansprucht, einen präzisen Blick in die dänische Politik zu werfen: Aber das Thema, das Dänemark traumatisierte wie kein anderes, kommt in ihr nicht vor: Der Karikaturenstreit und die Islam-Debatte. Es gibt aber eine andere dänische Serie zum Thema: "Cellen", gedreht Regisseur und Komiker Omar Marzouk. Nur will sie keiner senden!

Kultur als politische Ideologie

Essay vom 26.10.2010 26.10.2010. Der Kulturalismus der heutigen Linken speist sich stark aus anti-imperialistischen Diskursen. Aber wer so denkt, spielt nicht nur einer reaktionären Haltung im Islam, sondern auch einer Politik des "Teile und Herrsche" in die Hände.