Stichwort

Mohammed-Karikaturen

Zurück | 1 | 2 | Vor

Ein Wald aus Verboten

Redaktionsblog - Im Ententeich 29.01.2015 […] Neu ist, dass auch die Welt, die bei den dänischen Mohammed-Karikaturen noch keine Probleme kannte, diesmal meines Wissens ganz auf Mohammed-Karikaturen von Charlie Hebdo verzichtete. Die Zeit illustrierte […] Dingen in Deutschland, waren meiner Erinnerung nach in den Tagen des Massakers ein oder zwei Mohammed-Karikaturen verstreut. Glücklicherweise leben wir im Internetzeitalter, so dass die Zeichnungen für jedermann […] Journalismus. Wenn die New York Times eine Fatwa erlässt, laut der es nicht opportun ist, Mohammed-Karikaturen und andere drastische Cartoons von Charlie Hebdo zu veröffentlichen, hat das einen Einfluss […] Von Thierry Chervel

Mut und Selbstzensur der Medien

Redaktionsblog - Im Ententeich 08.01.2015 […] Angstthemen durch wichtige Medien. Darum war es so fatal, dass die meisten Zeitungen die dänischen Mohammed-Karikaturen im Jahr 2005 und 2006 nicht oder höchstens sehr schüchtern zeigten. Ausnahme waren damals […] 1 (neben dem Berliner Kurier, siehe unten) hat heute eindeutig der Tagesspiegel, der auch Mohammed-Karikaturen eins zu eins abdruckt. Ausgerechnet die Welt, die seinerzeit mit einer mutigen Seite 1 voranging […] Diesmal druckt sie auf Seite 3 des politischen Teils einige Titel von Charlie Hebdo, darunter die Mohammed-Karikatur vor grünem Grund. Im Feuilleton ist eine aufgeschlagene Zeitung mit dem aktuellen Houellebecq-Cover […] Von Thierry Chervel

Der Voldemort unter den politischen Themen

Essay 18.03.2013 […] letzten zehn Jahren meist diskutierte politische Thema herum: die ganze Kontroverse um die Mohammed-Karikaturen, um Drohungen, Attentatsversuche, islamistische Verschwörungen und Meinungsfreiheit. Seit […] es gibt noch einen großen Abwesenden, zumindest in "Borgen", der eng verbunden ist mit den Mohammed-Karikaturen: das Internet. Die Cartoons wurden auf Papier gedruckt, aber die Karikaturenaffäre war eines […] behaupten sie. Auch nicht der Anschlag auf Kurt Westergaard, den Karikaturisten, der eine der Mohammed-Karikaturen zeichnete und den ein Islamist in Westergaards Haus mit der Axt abzuschlachten versuchte. […] Von Jens-Martin Eriksen , Frederik Stjernfelt

Blasphemie und Freiheit

Redaktionsblog - Im Ententeich 07.09.2011 […] der Flemming Rose von Jyllands Posten eingeladen ist. Es geht also auch und vor allem um die Mohammed-Karikaturen und die Reaktion der westlichen Öffentlichkeit. Als Abgesandter des Perlentauchers bin ich […] Fatwa gegen Salman Rushdie, den Ereignissen in Zusammenhang mit der Veröffentlichungen von Mohammed-Karikaturen der dänischen Zeitung Jyllands-Posten und dem Mord an dem Minister für religiöse Minderheiten […] Von Thierry Chervel

Das Dilemma der Wirklichkeitsverweigerer

Essay 06.09.2011 […] Mord an dem niederländischen Filmemacher Theo van Gogh sowie der internationale Streit um die Mohammed-Karikaturen der dänischen Tageszeitung Jyllands-Posten, der Ende 2005 entbrannte und 2006 eskalierte. […] angeprangert zu haben. So hatten sich die meisten deutschen Zeitungen gescheut, die dänischen Mohammed-Karikaturen, über die man monatelang redete, auch nur zu dokumentieren. Broders sarkastische Streitschrift […] intellektuelle Sammelbewegung, deren Autoren sich in der Auseinandersetzung um die dänischen Mohammed-Karikaturen trafen. Man war sich einig, jene Karikaturen als "Hetzwerk" zu betrachten und griff den Standpunkt […] Von Matthias Küntzel

Kultur als politische Ideologie

Essay 26.10.2010 […] wozu auch ihre radikal antiaufklärerische Position zu zählen ist. Seit dem Streit um die Mohammed-Karikaturen hält es diese Partei aus strategischen Gründen für nötig, sich den Verteidigern der Redefreiheit […] Menschenrechte - genauer: gegen die Redefreiheit - ins Spiel brachte. Die Kampagne gegen die Mohammed-Karikaturen, die in der dänischen Zeitung Jyllands-Posten veröffentlicht wurden, und die darauf folgende […] Von Jens-Martin Eriksen , Frederik Stjernfelt

Antje Vollmer hätte keine Rede für Westergaard gehalten

Redaktionsblog - Im Ententeich 23.09.2010 […] sich Angela Merkel in einer Rede dezidiert für Kurt Westergaard, den Zeichner einer bekannten Mohammed-Karikatur, einsetzte. Die Grünen, so scheint es, haben ein taktisches und opportunistisches Verständnis […] mir kommt vieles so ähnlich vor." Darauf folgt die Parallele: "Die ganze Debatte um diese Mohammed-Karikatur war genau dasselbe: Bringt uns auf die Palme und zeigt uns, wie schrecklich die andere Seite […] Von Thierry Chervel

Zurück | 1 | 2 | Vor