Stichwort

Sozialdemokratie

14 Artikel

Verweigerung von Trauerarbeit

Redaktionsblog - Im Ententeich 08.06.2011 […] ist als der Kapitalismus? Der Reformismus hatte noch nie sehr viel mobilisierende Kraft. Man müsste also ein revolutionär-reformistisches Modell entwickeln, aber das ist sehr schwierig, denn die Sozialdemokratie, die diese Rolle spielen könnte, hat eigentlich auch keine Konsequenzen aus der neuen Situation gezogen. Es gibt einzelne Intellektuelle, die einzelne Antworten vorschlagen - André Gorz mit seiner […] Von Thierry Chervel

Kultur als politische Ideologie

Essay 26.10.2010 […] werden, die im Kern politisch sind und daher der Kritik ausgesetzt sind - ebenso wie dem Spott.   Politische Meinungen sind naturgemäß einseitig: Liberalismus, Konservatismus, Sozialliberalismus, Sozialdemokratie, Sozialismus etc. konkurrieren allesamt miteinander - während sie allerdings in der Regel auf tieferer Ebene übereinstimmen, da sie sich alle gegen den Faschismus, den Kommunismus, den Islamismus […] Von Jens-Martin Eriksen , Frederik Stjernfelt

Leseprobe zu Winfried Speitkamp: Ohrfeige, Duell und Ehrenmord. Teil 3

Vorgeblättert 06.09.2010 […] gegen Sonderregelungen für Militärs. Einesteils ging es um die Infragestellung rechtsstaatlicher Prinzipien, anderenteils aber auch um die Militarisierung von Staat und Gesellschaft, gegen die die Sozialdemokratie unter August Bebel protestierte. Manche Einwände richteten sich aber auch auf das grundsätzliche Verständnis von Ehre, so etwa wenn ein freisinniger Reichstags-Abgeordneter 1898 betonte, dass […]

Konsolidierung der Herrschaft

Außer Atem: Das Berlinale Blog 08.02.2007 […] weil kleine gemeinsame Nenner suchenden Sorte Proporzdenken verdankt. Für Kosslick kommt Kunst nicht von Formbewusstsein, Originalität oder Reflexion; er versteht sie vielmehr als angewandte Sozialdemokratie. So werden mit schon wieder verlässlicher Beliebigkeit eine ordentliche Portion Hollywood (mit Stars und gewissem Anspruch), ein bisschen Kunst (aber nicht zu anstrengend), traditionell recht […] Von Ekkehard Knörer

Alles Andre ist Firlefanz

Vom Nachttisch geräumt 12.12.2005 […] und Waffen fundierte Macht. Demokratie verhält sich zu Aristokratie etwa wie Büreaukratie zu Monarchie. Alles Andre ist Firlefanz. Es giebt in der Gesellschaft nur diese vier Möglichkeiten. Die Sozialdemokratie ist ein büreaukratisches Ideal. - Anders ausgedrückt: es giebt nur zwei wirkliche soziale Mächte, den Besitz und das Schwert; und jede kann in zwei Formen sich äussern: durch Einzelne, greifbare […] Von Arno Widmann

Berlinale 11. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 16.02.2002 […] Motive, aus denen die Auswahlkommission diesen Film in den Wettbewerb eingeladen hat - und muss sie wohl als böses Omen für die Zukunft nehmen. Kunstverstand ist nicht dasselbe wie verinnerlichte Sozialdemokratie - und gut ist allzu oft das Gegenteil von gut gemeint. In den anderen Reihen der Berlinale sind großartige, wunderbare, zu Herzen und zu Verstand gehende Filme aus Japan gelaufen, sie alle - von […] Von Sascha Josuweit, Ekkehard Knörer, Robert Mattheis