Buchautor

Peter Hacks

Peter Hacks, 1928 in Breslau geboren, studierte Soziologie, Philosophie, Literatur- und Theaterwissenschaften in München. Nach ersten Veröffentlichungen siedelt er 1955 nach Ost-Berlin über und wird Mitglied in Bertolt Brechts Ensemble. 1960 wird er Dramaturg und Hausautor am deutschen Theater, ab 1963 arbeitet er als freier Schriftsteller. Erfolg feierte er mit seinem Schauspiel "Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe". Hacks starb 2003 in Berlin.
Bücher auf
2 Bücher

Peter Hacks / Andre Müller sen.: Peter Hacks, André Müller sen.: Der Briefwechsel 1957-2003

Cover
Eulenspiegel Verlag, Berlin 2023
ISBN 9783359024590, Gebunden, 1280 Seiten, 58.00 EUR
André Müller und Peter Hacks verband eine lebenslange Freundschaft. Seit den späten fünfziger Jahren führten sie einen nie unterbrochenen Briefwechsel und persönlichen Austausch. Der Schriftsteller, Publizist…

Peter Hacks: Der junge Hacks Band 1-5. 5 Bände

Cover
Eulenspiegel Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783359023760, Gebunden, 3224 Seiten, 149.75 EUR
Als Peter Hacks 1955 im Alter von 27 Jahren in die DDR übersiedelte, hatte er bereits ein beeindruckend umfangreiches Œuvre vorzuweisen. Von Dachau aus arbeitete er vor allem für den Hörfunk und Feuilletons,…