Peter Hacks

Peter Hacks, 1928 in Breslau geboren, studierte Soziologie, Philosophie, Literatur- und Theaterwissenschaften in München. Nach ersten Veröffentlichungen siedelt er 1955 nach Ost-Berlin über und wird Mitglied in Bertolt Brechts Ensemble. 1960 wird er Dramaturg und Hausautor am deutschen Theater, ab 1963 arbeitet er als freier Schriftsteller. Erfolg feierte er mit seinem Schauspiel "Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe". Hacks starb 2003 in Berlin.
Zurück | 1 | 2 | Vor

Peter Hacks: Jules Ratte. Oder selber lernen macht schlau (Ab 6 Jahre)

Cover: Peter Hacks. Jules Ratte - Oder selber lernen macht schlau (Ab 6 Jahre). Eulenspiegel Verlag, Berlin, 2015.
Eulenspiegel Verlag, Berlin 2015
Mit Bildern von Peter Ensikat. "Ein Kind mit Namen Jule Janke / Sah eines Morgens, blass vor Schreck, / Es war'n in ihrem Bücherschranke / All die gelehrten Bücher weg." Des Rätsels Lösung: Eine Wanderratte…

Felix Bartels/Peter Hacks/Andre Thiele: Der Briefwechsel zwischen Peter Hacks und André Thiele. 1997 - 2003

Cover: Felix Bartels / Peter Hacks / Andre Thiele. Der Briefwechsel zwischen Peter Hacks und André Thiele - 1997 - 2003. Eulenspiegel Verlag, Berlin, 2012.
Eulenspiegel Verlag, Berlin 2012
Herausgegeben von Felix Bartels. "Mit den Dichtern ist es ja in vielem ungemein praktisch: man muß ihnen Tempel bauen und darf sie ansonsten an allem Schuld sein lassen", schreibt der Mainzer Jurist André…

Peter Hacks: Berlinische Dramaturgie. Gesprächsprotokolle der von Peter Hacks geleiteten Akademiearbeitsgruppen

Cover: Peter Hacks. Berlinische Dramaturgie - Gesprächsprotokolle der von Peter Hacks geleiteten Akademiearbeitsgruppen. Eulenspiegel Verlag, Berlin, 2010.
Eulenspiegel Verlag, Berlin 2010
Band 1: Dramatik I. Band 2: Dramatik II. Die Gespräche zur Dramatik, Enzyklopädie praktischer Dramenanalysen, Über die Dramentheorie Hegels, Dramen der Weltliteratur, DDR-Dramatik, Klassik und Romantik…

Peter Hacks: Die Maßgaben der Kunst. Gesammelte Aufsätze 1955-1994

Cover: Peter Hacks. Die Maßgaben der Kunst - Gesammelte Aufsätze 1955-1994. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2010.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2010
1972 veröffentlichte Peter Hacks den Band "Das Poetische". Dessen Untertitel versprach "Ansätze zu einer postrevolutionären Dramaturgie": Er kann als programmatische Leitlinie für sein gesamtes Werk gelten,…

Peter Hacks: Die Katze wäscht den Omnibus. (Ab 2 Jahre)

Cover: Peter Hacks. Die Katze wäscht den Omnibus - (Ab 2 Jahre). Eulenspiegel Verlag, Berlin, 2010.
Eulenspiegel Verlag, Berlin 2010
Das weiß doch jedes Kind: Der Fahrer wäscht den Omnibus, der Regen wäscht den Wind, die Katze wäscht das Kätzchen, die Mutter wäscht das Kind. Aber in diesem Buch ist ja alles durcheinandergeraten!? Frech,…

Peter Hacks: Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe. Schauspiel

Cover: Peter Hacks. Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe - Schauspiel. Aurora Verlag, Berlin, 2010.
Aurora Verlag, Berlin 2010
Als im Jahr 1976 die Uraufführung des Stücks gemeinsam in Dresden und Berlin stattfand, reagierten Presse und Publikum überschwänglich. Was ist es, das bis heute die mitreißende Wirkung der Geschichte…

Peter Hacks: Seit du da bist auf der Welt. Vertonte Liebesgedichte von Peter Hacks. 1 CD

Cover: Peter Hacks. Seit du da bist auf der Welt - Vertonte Liebesgedichte von Peter Hacks. 1 CD. Kein und Aber Records, Zürich, 2008.
Kein und Aber Records, Zürich 2008
Wer Peter Hacks nicht mehr oder noch nicht kennt, kann ihn nun auf eine besonders schöne Weise kennenlernen. Mehr als vier Jahre lang haben Wiglaf Droste und das Spardosen-Terzett an diesem Album gearbeitet,…

Peter Hacks: Der Himmel ist voll Dampf. Marco Tschirpke singt Peter Hacks

Cover: Peter Hacks. Der Himmel ist voll Dampf - Marco Tschirpke singt Peter Hacks. Andre Thiele Verlag, Mainz, 2008.
Andre Thiele Verlag, Mainz 2008
Am Klavier: Waejane Chen. Außerhalb der Theater ist Peter Hacks (1928 - 2003) ganz besonders für seine Gedichte und Lieder beliebt. Marco Tschirpke liefert 25 minimalistische Interpretationen eigener…

Peter Hacks: Der Frieden. Eine Komödie. Nach Aristophanes. 1 CD und 1 DVD

Cover: Peter Hacks. Der Frieden - Eine Komödie. Nach Aristophanes. 1 CD und 1 DVD. Edition Mnemosyne, Neckargemünd, 2006.
Edition Mnemosyne, Neckargemünd 2006
1 CD und 1 DVD, 55 Minuten. Mit 52seitigem Booklet. Mit Fred Düren als Trygaios, Klaus Piontek als Hermes, Elsa Grube-Deister als Herbstfleiß, Brigitte Soubeyran als Lenzwonne, Reimar Johannes Bauer…

Peter Hacks: Verehrter Kollege. Briefe an Schriftsteller

Cover: Peter Hacks. Verehrter Kollege - Briefe an Schriftsteller. Eulenspiegel Verlag, Berlin, 2006.
Eulenspiegel Verlag, Berlin 2006
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Rainer Kirsch. Aus dem viele tausend Briefe umfassenden Bestand im Nachlass des Dichters Peter Hacks hat Rainer Kirsch eine umfangreichen Auswahl der Briefe von…
Zurück | 1 | 2 | Vor