Juri Andruchowytsch

Juri Andruchowytsch, geboren 1960 in Iwano-Frankiwsk/Westukraine, dem früheren galizischen Stanislau, studierte in Lemberg und Moskau und lebt nach Aufenthalten in Westeuropa und den USA heute wieder in Iwano-Frankiwsk.
Er debütierte als Lyriker, publizierte Essays und zahlreiche Artikel zu aktuellen Themen. 1985 war er Mitbegründer der legendären literarischen Performance-Gruppe "Bu-Ba-Bu" (Burlesk-Balagan-Buffonada). Seine drei Romane "Rekreacij" (1992), "Moskoviada" (1993), "Perverzija" (1999) wurden ins Polnische und Russische übersetzt. "Mein Europa" (mit Andrzej Stasiuk) erschien 2004 und 2005 der Roman "Zwölf Ringe", für den er mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Völkerverständigung 2006 ausgezeichnet wurde.

Juri Andruchowytsch: Kleines Lexikon intimer Städte. Autonomes Lehrbuch der Geopoetik und Kosmopolitik

Cover: Juri Andruchowytsch. Kleines Lexikon intimer Städte - Autonomes Lehrbuch der Geopoetik und Kosmopolitik. Insel Verlag, Berlin, 2016.
Insel Verlag, Berlin 2016
Aus dem Ukrainischen von Sabine Stöhr. Juri Andruchowytsch hat viel Zeit investiert, um sich mit fremden Städten anzufreunden, die ihm Schutz und Ruhe gewähren sollten. In manchen ist er eine Weile hängengeblieben.…

Juri Andruchowytsch: Euromaidan. Was in der Ukraine auf dem Spiel steht

Cover: Juri Andruchowytsch (Hg.). Euromaidan - Was in der Ukraine auf dem Spiel steht. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
"Ich gehe auf den Maidan. Wer kommt mit?", schrieb der ukrainische Journalist Mustafa Najem im November 2013 auf Facebook. Aus einer lokalen Demonstration gegen die autokratische Entscheidung des Präsidenten…

Juri Andruchowytsch: Perversion. Roman

Cover: Juri Andruchowytsch. Perversion - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2011
Aus dem Ukrainischen von Sabine Stöhr. Stanislaw Perfecki, ein Held des ukrainischen Underground, Dichter und Happening-Künstler, wird zu einem internationalen Symposion über den postkarnevalistischen…

Juri Andruchowytsch: Werwolf Sutra. Gedichte

Cover: Juri Andruchowytsch. Werwolf Sutra - Gedichte. Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg, 2009.
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2009
Aus dem Ukrainischen von Stefaniya Ptashnyk und anderen. Juri Andruchowytsch, der in der deutschen Öffentlichkeit für eine neue, unabhängige Ukraine steht, begann als rebellische Lyriker in den 1980er…

Juri Andruchowytsch: Geheimnis . Sieben Tage mit Egon Alt

Cover: Juri Andruchowytsch. Geheimnis  - Sieben Tage mit Egon Alt. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
Interview. Aus dem Ukrainischen von Sabine Stöhr. Wo bist du glücklich gewesen? Warum hast du beim Fußball geweint? Wessen Bücher würdest du auswendig lernen? Fragen eines deutschen Journalisten an einen…

Juri Andruchowytsch: Engel und Dämonen der Peripherie. Essays

Cover: Juri Andruchowytsch. Engel und Dämonen der Peripherie - Essays. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2007.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
Aus dem Ukrainischen von Sabine Stöhr. Ein bisschen Sisyphos, ein bisschen Sacher-Masoch lautet die Selbstbeschreibung des bekanntesten ukrainischen Schriftstellers im Jahr 2007. Die orange Revolution…

Juri Andruchowytsch: Moscoviada. Roman

Cover: Juri Andruchowytsch. Moscoviada - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2006.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
Aus dem Ukrainischen von Sabine Stöhr. Otto von F., Literaturstudent aus der Westukraine, lebt in Moskau, dem "fauligen Herzen des halbtoten Imperiums". Im Wohnheim des Gorki-Instituts hocken die poetischen…

Juri Andruchowytsch: Zwölf Ringe. Roman

Cover: Juri Andruchowytsch. Zwölf Ringe - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2005.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
Aus dem Ukrainischen von Sabine Stöhr. Karl-Joseph Zumbrunnen, österreichischer Fotograf mit galizischen Wurzeln, reist in den neunziger Jahren immer wieder durch die Ukraine. Die Geburtswehen eines…

Juri Andruchowytsch/Andrzej Stasiuk: Mein Europa. Zwei Essays über das sogenannte Mitteleuropa

Cover: Juri Andruchowytsch / Andrzej Stasiuk. Mein Europa - Zwei Essays über das sogenannte Mitteleuropa. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2004.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
Aus dem Ukrainischen von Sofia Onufriv und aus dem Polnischen von Martin Pollack. Ja, Europa, dein Herz schlägt iregendwo zwischen Dijon und Paris, und dein schönes Haupt ist die Iberische Halbinsel auf…

Juri Andruchowytsch: Das letzte Territorium. Essays

Cover: Juri Andruchowytsch. Das letzte Territorium - Essays. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2003.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
Aus dem Ukrainischen von Alois Woldan. Die Ukraine, der zweitgrößte europäische Staat, ist auf unserer literarischen Landkarte nicht einmal in Umrissen vorhanden. Juri Andruchowytsch nimmt die begrenzten…