Übersicht

Stichwort "Charkiw"


3 Bücher von insgesamt 5

Juri Andruchowytsch: Kleines Lexikon intimer Städte. Autonomes Lehrbuch der Geopoetik und Kosmopolitik

Cover: Juri Andruchowytsch. Kleines Lexikon intimer Städte - Autonomes Lehrbuch der Geopoetik und Kosmopolitik. Insel Verlag, Berlin, 2016.
Insel Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783458176794, Gebunden, 416 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Ukrainischen von Sabine Stöhr. Juri Andruchowytsch hat viel Zeit investiert, um sich mit fremden Städten anzufreunden, die ihm Schutz und Ruhe gewähren sollten. In manchen ist er eine Weile hängengeblieben.…

Serhij Zhadan: Mesopotamien. Roman

Cover: Serhij Zhadan. Mesopotamien - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518425046, Gebunden, 362 Seiten, 22,95 EUR
Aus dem Ukrainischen von Claudia Dathe, Juri Durkot und Sabine Stöhr. In "Mesopotamien" porträtiert Serhij Zhadan ein modernes Babylon, seine Heimatstadt Charkiw, indem er von Menschen erzählt, die im…

Karl Schlögel: Entscheidung in Kiew. Ukrainische Lektionen

Cover: Karl Schlögel. Entscheidung in Kiew - Ukrainische Lektionen. Carl Hanser Verlag, München, 2015.
Carl Hanser Verlag, München 2015
ISBN 9783446249424, Gebunden, 352 Seiten, 21,90 EUR
Was macht die Ukraine aus? Mit dem Krieg ist auch eine Kontroverse über die politische und kulturelle Eigenständigkeit des Landes ausgebrochen. Seit vielen Jahren ist Karl Schlögel in der Ukraine unterwegs,…