Medienticker

Flüge fliegen raus

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
01.10.2019. Wo bleibt die Kultur in der EU? Ist der Name nicht länger Programm? - Wie die Deutsche Welle in Russland unter Druck gesetzt wird - Google streicht Nachrichteninhalte aus der Suche - Springers digitale Strategie ist keine digitale Transformation & Jetzt Glotze: Springers Neuausrichtung von Bild+BamS - Deutsche Presse-Agentur kämpft um Auftraggeber - Das Amt & die Daten: Künstliche Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung + Social Media: Justizministerin will Gesetz gegen Online-Hetze verschärfen.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei." (George Orwell)

Heute u. a.
Wo bleibt die Kultur in der EU?
Ist der Name nicht länger Programm?
(3sat-video) - Auch wenn weiter Gelder in den Kulturbereich fließen sollen, wird es keine Kulturkommission mehr geben. Wie viel Kultur bleibt der EU noch erhalten?

Google streicht
Nachrichteninhalte aus der Suche
(lc) - Was bedeutet das für Autoren, Journalisten und die Literatur?

Pressefreiheit
Wie die Deutsche Welle in Russland unter Druck gesetzt wird
(sp) - Das russische Parlament wirft der Deutschen Welle vor, zu Protesten aufgerufen zu haben. Nun ist unklar, wie es mit dem Sender weitergeht: Wird er zum "Agenten" erklärt, wird Journalisten die Arbeit untersagt?

"Lieber Geschichte schreiben statt Artikel"
Wie Leitmedien von "Zeit" bis "FAS" sich
(mee) - Greta Thunberg abarbeiten

Springers digitale Strategie
ist keine digitale Transformation
(dlfk-audio - 6:10 min) - von Horst Röper
Jetzt Glotze
Springers Neuausrichtung von Bild+ BamS
(sp) - Springer und das Fernsehen - das war lange die Geschichte einer unerfüllten Liebe. Jetzt aber will der Konzern sein Massenblatt zur TV-Marke ausbauen. Die Strategie: Liveformate statt klassisch produzierter Inhalte.

Deutsche Presse-Agentur
kämpft um Auftraggeber
(sz) - Mit den sinkenden Auflagen und Sparplänen der Zeitungen geraten auch die Nachrichtenagenturen zunehmend unter Druck. Die Deutsche Presse-Agentur hat deswegen nun ein Sparkonzept ausgearbeitet, das neben einer Zentralisierung auch Stellenabbau vorsieht

Social Media
Justizministerinwill Gesetz gegen Online-Hetze verschärfen
Facebook, Youtube & Twitter sollen strafbare Kommentare direkt an die Behörden weitergeben
 (sz) - So sollen Ermittler die Täter hinter den Posts leichter enttarnen können, wo sie bisher an der mangelnden Kooperation mit den Tech-Konzernen scheitern. Weil es wohl um viele Tausende Posts pro Monat ginge, dürfte das für die Justiz einen massiven Mehraufwand bedeuten.
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Radiotipps für den 1.10. - Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik unter radio.friendsofalan.de

Musiktipp I
20.04 Uhr - HR 2 - Konzertsaal
"Auftakt - Louis Schwizgebel und das hr-Sinfonieorchester"
Louis Schwizgebel, Klavier; Leitung: Ben Gernon
Werke von Anna Clyne, Beethoven, Dvořák
(Aufnahmen vom 19. und 20. September aus dem hr-Sendesaal)


Musiktipp II
21.05 Uhr - Deutschlandfunk - Jazz Live
"Mathias Eick Quintet" Vom 22.6.2019 bei Jazzbaltica, Timmendorfer Strand


Musiktipp III
23.03 Uhr - Ö1 - Elisabeth Harnik
Neu in der Edition Ö1
Zeitton-CD "Elisabeth Harnik". Gestaltung: Hannes Heher


Hörtipp I
19.15 Uhr - Deutschlandfunk - Das Feature
"Digitale Brandbeschleuniger"  Der unregulierte Wahlkampf im Netz
Von Peter Kreysler Regie: Matthias Kapohl Dlf/WDR 2019

Hörtipp II
20.05 Uhr - Bayern 2 - Nachtstudio
"Wie das Hörspiel auf den Hund kam"
"Der Niedergang der akustischen Kunst" Eine Brandrede von Ulrich Bassenge

Hörtipp III
22.03 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Feature
"Erlöser des Kunstmarktes"
Wie 'Salvator Mundi' zum teuersten Kunstwerk der Welt wurde
Von Christian Lerch Regie: der Autor

Hörtipp IV
23.03 Uhr - SWR2 - ars acustica
"Onomatonien" Hörstück von Anne Munka, realisiert durch Die Soziale Gruppe
Komposition und Realisation: Die Soziale Gruppe
(Produktion: SWR 2019)

Buch+Blattmacher-News

Medien-Watchblog
(mdr) - Das Altpapier vom 1. Oktober 2019
Wohin die Reisen gehen
US-amerikanische Medienkonzerne werden noch dominanter, und Asien ist das neue Europa. Der deutsche "Verlagsriese" Axel Springer ist im internationalen Vergleich ziemlich niedlich und will mit Kleinanzeigen und, äh, Rundfunk größer werden. Außerdem: ein was-mit-Medien-Sektor, in dem es bald sehr viel mehr Arbeit geben könnte. Ein Altpapier von Christian Bartels.

Medienauslese ...

Fossile Anzeigen, Bilder aus Doha, Bild-Glotze
(6vor9)  - von Lorenz Meyer
1. Maaßen (tagesschau)
2. Sport (deutschlandfunk)
3. Deutsche-Presse Agentur (sueddeutsche)
4. Glotze (spiegel)
5. Greta Thunberg (meedia)
6. Flüge (taz)
 
Presseschauen im Hörfunk
Vom 1- Oktober 2019, 07:05 Uhr
(dlf) - Kommentiert werden heute die Muster-Feststellungsklage gegen VW und die Pläne von Bundesernährungsministerin Klöckner zur Kennzeichnung von Lebensmitteln. Zunächst geht es aber um den Wahlerfolg von ÖVP-Chef Kurz in Österreich.
Internationale Presseschau
(dlf) - ab 14:00 Uhr.

Stimmung in der Buchbranche so schlecht wie lange nicht
Tom Kraushaar im Interview: "Krise des Lesens" wird herbeigeredet
(bm) - Zwei Wochen vor Eröffnung der Frankfurter Buchmesse, berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung in ihrer morgigen Ausgabe, ist die Stimmung in der Buchbranche so schlecht wie lange nicht. Wo immer man sich umhöre, sei von der "Krise des Lesens" die Rede, die mit dem digitalen Wandel einhergehe. "Mehr als sechs Millionen Käuferschwund" hatte die "Buchkäuferstudie - quo vadis" im vergangenen Jahr diagnostiziert, die der Börsenverein des deutschen Buchhandels in Auftrag gegeben hatte.

Regisseur Schwochow über "Deutschstunde"
"Die Sprache von Lenz ist so bildgewaltig"
(dlfk) - Ein Roman, der ihn umgehauen hat: Christian Schwochow verfilmte "Deutschstunde" von Siegfried Lenz, weil er das Leid des Krieges so poetisch und fantasievoll vermittelt. Lenz' zeitlose Geschichte habe ihn eingeladen, neue eigene Bilder zu finden.

Flüge fliegen raus
Verzicht auf "fossile" Werbung
(taz) - Die schwedische Zeitung "Dagens ETC" will keine Werbeanzeigen mehr für Flugreisen und Verbrenner-Autos annehmen.
Anzeige

Best+Bestseller

DSC Prize
for South Asian Literature Releases Its Longlist
(pp) - 0n naming the DSC's South Asian 15 longlisted titles, the jury chair talks of reading '90 novels at the average rate of one a day-an exhilarating, enlightening, and humbling experience.'


Sachbuchbestenliste
Die 10 besten Sachbücher im Oktober (26.9.)
Deutschlandfunk Kultur, ZDF und "Die Zeit" präsentieren gemeinsam die stärksten Sachbücher des Monats. Gekürt werden die Titel von einer Jury aus 30 Kritikern.


Buchcharts
Die aktuellen Bestsellerlisten (25.9.)
Edward Snowden erobert den Sachbuchthron
(bb) - Nicht nur aufgrund der riesigen Medienresonanz war es zu erwarten: Whistleblower Edward Snowden springt mit seinen Erinnerungen "Permanent Record" sofort an die Spitze der Sachbuchcharts. In der Belletristik ist der zweite Band von Brigitte Riebes Ku'damm-Trilogie höchster Neueinsteiger.

Weitere aktuelle Bestseller+Besten-Listen sowie die für Literaturpreise nominiertenTitel  ---> siehe hier


"Lieblingsbuch der Unabhängigen" (24. 9.)
Fünf Titel in der Finalrunde
(bb) - Die nominierten Romane für das "Lieblingsbuch der Unabhängigen" 2019 stehen fest. Aus der Shortlist wählen die Teilnehmer der "Woche der unabhängigen Buchhandlungen" (WUB) nun den Siegertitel. Dieser wird am 17. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gegeben.



Deutschen Buchpreis
Bekanntgabe der Shortlist
(bpr) - Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung jährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den deutschsprachigen "Roman des Jahres" aus. Hier alle nominierten Romane:
Raphaela Edelbauer: "Das flüssige Land" (Klett-Cotta)
Miku Sophie Kühmel: "Kintsugi" (S. Fischer)
Tonio Schachinger: "Nicht wie ihr" (Kremayr & Scheriau)
Norbert Scheuer: "Winterbienen" (C.H.Beck)
Saša Stanišić: "Herkunft" (Luchterhand)
Jackie Thomae: "Brüder" (Hanser Berlin)

Hier noch einmal die Longlist

Shortlist
Schweizer Buchpreis 2019
Die Auszeichnung ist mit insgesamt 42'000 Franken dotiert. Deroder diePreisträger*inerhält 30'000 Franken; die vier anderen Finalistinnen und Finalistenerhalten jeweils 3'000 Franken. Die öffentliche Preisverleihung findet am Sonntag, 10. November 2019um 11 Uhr im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals BuchBasel im Theater Basel statt. Die Nominierten sind:
Sibylle Berg: "GRM. Brainfuck" (Kiepenheuer & Witsch)
Simone Lappert: "Der Sprung" (Diogenes)
Tabea Steiner: "Balg" (Edition Bücherlese)
Alain Claude Sulzer: "Unhaltbare Zustände" (Galiani)
Ivna Žic: "Die Nachkommende" (Matthes & Seitz)

Literatur in Hörfunk+TV

+ ... Kultur: Bücher & Autoren im Radio
Buchkritiken von Deutschlandfunk & Deutschland Kultur in der täglichen Perlentaucher-Bücherschau ab 14.00 Uhr

Im Gespräch
Schauspieler Mark Waschke im Gespräch mit Katrin Heise
(dlfk-audio - 32:25 min) - Ob auf der Theaterbühne oder als Berliner "Tatort"-Kommissar: Mark Waschke ist eine Type. Einer, dessen Spiel man so schnell nicht vergisst: mal minimalistisch kühl, mal exzessiv - und immer überraschend. Aber warum liebt dieser Mann Putzschwämme?

Peter Wawerzinek mit
"Liebestölpel" im Berliner Pferfferberg
(dlfk-audio - 5:52 min) - Von Gerd Brendel

Norwegen
Eine Schriftstellerentdeckung
(dlfk-audio - 9:58 min) - Gespräch mit Lars Brandt

Buchempfehlungen
Oktober 2019
(dlfk-audio -5:30 min) von Stephanie von Oppen

"Okkultes Brevier
Ein Versuch über das Medium Mensch" von Thomas Knoefel
(dlfk-audio - 6:34 min) - Rezensiert von Anne Kohlick

... und im Fernsehen
"Kulturzeit" vom 30.09.2019
(3sat-video) - Unsere Themen: "Nachwendekinder", Wahlen in Österreich - Gespräch mit Katrin Stainer-Hämmerle, Wo bleibt die Kultur in der EU?, Jane Birkin, Peter Keglevic, "A Bernstein Story".
Die privaten Tagebücher von Jane Birkin
(3sat-video) - Seit ihrer Kindheit führte Jane Birkin Tagebuch - nun hat sie diese veröffentlicht und zeigt sich von bisher unbekannter Seite.
Peter Keglevic - Ein Porträt
(3sat-video) - Der mit diversen Filmpreisen ausgezeichnete Regisseur Peter Keglevic machte besonders mit seinem Romandebüt "Ich war Hitlers Trauzeuge" auf sich aufmerksam.
"Nachwendekinder"
(3sat-video) - In seinem Buch geht der Journalist Johannes Nichelmann den Fragen einer Generation nach, die auf der Suche nach ihrer Heimat und den Wurzeln ihrer Identität ist.
"Street. Life. Photography."
(3sat-video) - Das Kunst Haus Wien präsentiert die ästhetischen Entwicklungen der Street Photography von den 1930er Jahren bis heute.
"Skin" von Guy Nattiv
(3sat-video) - Ein Skinhead entscheidet sich, sein Leben komplett umzuwerfen - und versucht, sich aus den Zwängen der ehemaligen Verbündeten zu befreien.
"Der sechste Kontinent"
(3sat-video) - Eine assoziative Reise in die Kolonialzeit - die szenische Installation "Der sechste Kontinent" im Elefantenhaus des Zoos Heidelberg.

IT-News

Das Amt & die Daten
Künstliche Intelligenz in der öffentlichen Verwaltung
(dlfk) - Von der Zusammensetzung von Schulklassen bis zur Beratung bei Anträgen: Algorithmen, die große Datenmengen aufbereiten, könnten Verwaltungsabläufe zum Nutzen der Bürger erheblich beschleunigen. Doch die Entwicklung kommt nur zögerlich voran.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Carola Lentz im Gespräch
Neue Goethe-Instituts-Präsidentin: Kolonialismus im Fokus
(dlfk) - Die Ethnologin Carola Lentz ist einstimmig zur neuen Präsidentin des Goethe-Instituts gewählt worden. Ab November 2020 wird sie Klaus-Dieter Lehmann ablösen. Besonders Kolonialismus und Erinnerungspolitik sollen wichtige Themen ihrer Arbeit sein.

Ex-Verfassungsschutzchef
Maaßen wechselt zu Anwaltskanzlei
(ard) - Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen hat mit der Kanzlei des Medienanwalts Höcker, die auch die AfD vertritt, einen Vertrag unterzeichnet. Die Partei will er aber nicht vertreten. Von Georg Mascolo

Empathie statt Erfolg
Die wahre Chance im Scheitern
(dlfk) - Überall wird uns gepredigt, dass Scheitern der Schlüssel zum Erfolg sei. Das stimmt nicht und verkennt die wahre Natur des Scheiterns, sagt der Unternehmensberater Hans Rusinek. Aus Scheitern entstehen keine Erfolgs-, sondern Erkenntnischancen.

TV/Radio, Film + Musik-News

Hör- und TV-Tipps - Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, Bayern 2, HR 2, WDR 3, SWR 2, RBB kulturradio, SR 2, SRF 2, Ö1, Feature, Hörspiel, Jazz, Neue Musik, Konzert, Klassik

Mit Lenny am Big Apple
(3sat-video) - Ein klassischer Klarinettist und ein Jazz-Grenzgänger an Klavier und Trompete: Ihr erstes gemeinsames Album widmen Sebastian Manz und Sebastian Studnitzky dem Künstler Leonard Bernstein.

Aus für Cheerleading bei Alba Berlin

Über die Köpfe der Tänzerinnen hinweg
(dlfk) - Cheerleading ist ein Sport - und steht in der Kritik: Der Basketballklub Alba Berlin will die Tanzshows nun bei seinen Heimspielen nicht mehr zeigen. Die Entscheidung sei paternalistisch, kritisiert die Journalistin Nhi Le.

"Blue World" von John Coltrane
Klänge eines vergessenen Sommertages
(dlfk) - Es ist die erste und einzige Filmmusik des Jazz-Saxophonisten John Coltrane. Sie ist jetzt - mehr als 50 Jahre nach der Aufnahme - auf dem Album "Blue World" erschienen. Dabei lohnt es sich, genau hinzuhören, sagt unser Kritiker Karl Lippegaus.

Umstrittene Aufnahmen aus Doha
"Sport soll positive Bilder liefern"
(dlfk) - Kameraleute, die keine Bilder von zusammengebrochenen Athleten machen dürfen, und Sportlerinnen, die sich über neue Kameras in Startblocks ärgern - die Leichtathletik-WM in Doha machte bislang vor allem damit Schlagzeilen. Ein Gespräch mit Kommunikationswissenschaftlerin Stephanie Heinecke über die Medienlogik im Spitzensport - und ihre Grenzen.

Aktuelle Filme ...
der 39./40.  Woche,
(mbs) -  in Kurzvorstellungen der Sendung des Bayerischen Fernsehens "kinokino": Die wichtigsten Neustarts der Woche - Shaun das Schaf bekommt Besuch aus dem All, Ralph Fiennes schickt den russischen Tänzer Nurejew nach Paris, und François Ozon prangert in "Gelobt sei Gott" sexuellen Missbrauch der Kirche an. Die wichtigsten Neustarts der Woche.

Varia

Nach der Österreich-Wahl
(3sat-video) - Die Wahl ist entschieden: Sebastian Kurz' ÖVP bleibt stärkste Kraft. Welche Bedeutung hat das Wahlergebnis für Österreich - und für Europa? Wir haben Künstler*innen befragt.
Kathrin Stainer-Hämmerle über die Österreich-Wahl
(3sat-video) - Kulturzeit-Gespräch mit Kathrin Stainer-Hämmerle, Professorin für Politikwissenschaften an der Fachhochschule Kärnten, über die Wahl in Österreich.

Kalenderblatt für den 1.10.2019
274. Tag des Jahres oder der 737.335. Tag unserer Zeitrechnung














Mangfalltalbad
(c) - Renate Lüdde

Dies geschah auch an einem 1.Oktober - u. a.
(journal21) - "Der Bund" erscheint - Geburt von Fredi Murer - Geburt von Fritz Chervet - Ende des ersten Nürnberger Prozesses - Die AHV wird eingeführt - Erster Interkontinentalflug nach Genf - Tod von Emil Hegetschweiler - Farbfernsehen in der Schweiz - Blutbad in Las Vegas - Katalonien will die Unabhängigkeit - Tod von Charles Aznavour
... und das akustische Kalenderblatt von
Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

Gedicht des Tages
von der lyrikzeitung

Fremd bin ich / eingezogen fremd
Wilhelm Müller (1794 - 1827)
Gute Nacht
"Fremd bin ich eingezogen,
Fremd zieh' ich wieder aus.
Der Mai war mir gewogen
Mit manchem Blumenstrauß.
Das Mädchen sprach von Liebe,
Die Mutter gar von Eh' -
Nun ist die Welt so trübe,
Der Weg gehüllt in Schnee.
(...)"


Mehr Gedichte bei lyrikline.org












Das Zitat des Tages

lieferte ub.hsu-hh.de

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia