Martin Pollack

Martin Pollack wurde 1944 in Bad Hall, Oberösterreich geboren. Er studierte Slawistik und osteuropäische Geschichte in Wien und Warschau. Mehrjährige Studienaufenthalte in Polen und dem ehemaligen Jugoslawien. Bis 1988 war er Redakteur des Spiegel. Seither arbeitet er als freier Autor und Übersetzer. Martin Pollack lebt in Wien und Stegersbach.

Martin Pollack: Topografie der Erinnerung.

Cover: Martin Pollack. Topografie der Erinnerung. Residenz Verlag, Salzburg, 2016.
Residenz Verlag, Salzburg 2016
Mit zahlreichen Abbildungen. Die wichtigsten Reden und Aufsätze des Essayisten Martin Pollack erstmals in einem Band: Sie widmen sich so unterschiedlichen Themen wie dem Massaker von Rechnitz in den letzten…

Martin Pollack: Kontaminierte Landschaften. Unruhe bewahren

Cover: Martin Pollack. Kontaminierte Landschaften - Unruhe bewahren. Residenz Verlag, Salzburg, 2014.
Residenz Verlag, Wien 2014
Idyllische Landschaften bergen dunkle Geheimnisse. An die offiziellen Opfer des 20. Jahrhunderts erinnern Mahnmale und Kriegerdenkmäler. Doch wo gedenken wir der Tausenden namenlos gewordenen, heimlich…

Martin Pollack/Christoph Ransmayr: Der Wolfsjäger. Drei polnische Duette

Cover: Martin Pollack / Christoph Ransmayr. Der Wolfsjäger - Drei polnische Duette. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
Zwei Schriftsteller, eine Erzählung: Christoph Ransmayr und Martin Pollack führen an drei Geschichten aus Polen eine besondere Spielart des Erzählens vor: das Duett. Ein Jäger, der seinem Gott vorwirft,…

Martin Pollack: Kaiser von Amerika. Die große Flucht aus Galizien

Cover: Martin Pollack. Kaiser von Amerika - Die große Flucht aus Galizien. Zsolnay Verlag, Wien, 2010.
Zsolnay Verlag, Wien 2010
Die Freiheitsstatue: Hunderttausende ließen sich um 1900 von diesem verlockenden Bild über den Ozean locken. Damals hatte in Galizien (heute Polen und Ukraine), dem Armenhaus der Habsburger-Monarchie,…

Martin Pollack: Warum wurden die Stanislaws erschossen?. Reportagen

Cover: Martin Pollack. Warum wurden die Stanislaws erschossen? - Reportagen. Zsolnay Verlag, Wien, 2008.
Zsolnay Verlag, Wien 2008
"Für mich begann der Zusammenbruch des Kommunismus in Osteuropa am 18. August 1980. Ja, genau an diesem Tag." Martin Pollack, einem damals nahezu unbekannten Reporter, der über die Streiks der Solidarnosc…

Martin Pollack: Sarmatische Landschaften. Nachrichten aus Litauen, Beloruss, der Ukraine, Polen und Deutschland

Cover: Martin Pollack (Hg.). Sarmatische Landschaften - Nachrichten aus Litauen, Beloruss, der Ukraine, Polen und Deutschland. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2006
Sarmatien ist eine der verlorenen Provinzen Europas, die einmal seine Mitte war. Zwischen Litauen, Weißrussland, der Ukraine und Polen gelegen, sah Sarmatien Joseph Roth zur Feder greifen, Czeslaw Milosz…

Martin Pollack: Von Minsk nach Manhattan. Polnische Reportagen

Cover: Martin Pollack (Hg.). Von Minsk nach Manhattan - Polnische Reportagen. Zsolnay Verlag, Wien, 2006.
Zsolnay Verlag, Wien 2006
Aus dem Polnischen von Joanna Manc, Martin Pollack und Renate Schmidgall. 38.196 Mal hat Janina Turek in 57 Jahren das Telefon abgehoben, 1922 Mal hat sie sich mit jemandem verabredet: Janina Turek hat…

Martin Pollack: Der Tote im Bunker. Bericht über meinen Vater

Cover: Martin Pollack. Der Tote im Bunker - Bericht über meinen Vater. Zsolnay Verlag, Wien, 2004.
Zsolnay Verlag, Wien 2004
Sbarramento di Brennero/Sperre am Brenner: Am Eingang eines Bunkers an der österreichisch-italienischen Grenze wird am 6. April 1947 die Leiche eines Mannes entdeckt. Nachforschungen ergeben die wahre…

Martin Pollack: Anklage Vatermord. Der Fall Philipp Halsmann

Cover: Martin Pollack. Anklage Vatermord - Der Fall Philipp Halsmann. Zsolnay Verlag, Wien, 2002.
Zsolnay Verlag, Wien 2002
Er zählt zu den besten Fotografen der Welt, seine Porträts der Reichen und Schönen hängen in den wichtigsten Sammlungen. Ein Ereignis lastete jedoch als Trauma auf seinem Leben: Am 10. September 1928…