Kerstin Decker

Kerstin Decker, geboren 1962 in Leipzig, studierte Journalistik und Philosophie in Leipzig und Berlin. Sie arbeitet als Buchautorin, Theater- und Filmkritikerin und Kolumnistin für den Tagesspiegel und die taz in Berlin.

Kerstin Decker: Richard Wagner. Mit den Augen seiner Hunde betrachtet

Cover: Kerstin Decker. Richard Wagner - Mit den Augen seiner Hunde betrachtet. Berenberg Verlag, Berlin, 2013.
Berenberg Verlag, Berlin 2013
Schwäne, Riesenwürmer. Auch Pferde. Hunde hat Richard Wagner nie auf die Bühne gebracht. Und doch waren sie lebenslang seine treuesten Begleiter. Oder müsste man sagen: Richard Wagner war lebenslang der…

Kerstin Decker: Lou Andreas-Salome. Der bittersüße Funke Ich

Cover: Kerstin Decker. Lou Andreas-Salome - Der bittersüße Funke Ich. Propyläen Verlag, Berlin, 2010.
Propyläen Verlag, Berlin 2010
War sie Muse oder Monstrum? Den Männern schien sie beides. "Du warst der Abgrund, der mich verschlang", schrieb Rilke. Den Heiratsantrag des Orientalisten Friedrich Carl Andreas nahm sie unter der Bedingung…

Kerstin Decker: Mein Herz - niemandem. Das Leben der Else Lasker-Schüler

Cover: Kerstin Decker. Mein Herz - niemandem - Das Leben der Else Lasker-Schüler. Propyläen Verlag, Berlin, 2009.
Propyläen Verlag, Berlin 2009
Im Berlin der Jahrhundertwende schrieb Else Lasker-Schüler ihre ersten Gedichte, war in zweiter Ehe mit dem Schriftsteller und Avantgarde-Förderer Herwarth Walden verheiratet, zeitweise mit Benn liiert,…