Stichwort-Übersicht

Elisabeth Förster-Nietzsche

Insgesamt 9 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 6

Ulrich Sieg: Die Macht des Willens. Elisabeth Förster-Nietzsche und ihre Welt

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783446258471, Gebunden, 432 Seiten, 26.00 EUR
[…] Sie war intelligent, durchsetzungsfähig und konnte Menschen begeistern. Elisabeth Förster-Nietzsche (1846-1935) aber ging in die Geschichte ein als die Frau, die die Schriften…

Salomo Friedlaender-Mynona: Briefwechsel I. 1878 - April 1919

Cover
Books on demand, Norderstedt 2018
ISBN 9783746099798, Gebunden, 688 Seiten, 68.50 EUR
[…] Freundschaften: mit Verwandten (Friedlaenders Verlobte, dann Ehefrau; seine Schwester Anna und ihr Mann Salomon Samuel), mit Philosophen (Ernst Marcus, Martin Buber, Georg Lukács, Georg…

Kerstin Decker: Die Schwester. Das Leben der Elisabeth Förster-Nietzsche

Cover
Piper Verlag, München 2016
ISBN 9783827012777, Gebunden, 656 Seiten, 24.00 EUR
[…] Elisabeth und Friedrich Nietzsche. Ihr frühes Bündnis gegen die Zumutungen des Daseins schien unkündbar zu sein. Sie gab sich keine Mühe, einen Mann zu finden. Er gab sich keine Mühe,…
mehr Bücher


2 Artikel

Vorgeblättert

Vorgeblättert 29.03.2004 […] seiner Cranach-Presse trug, kam nicht. Die Dichterin wird jedoch mit großem Interesse die Villa Silberblick betrachtet haben, den Sitz des Nietzsche-Archivs, die Henry van de Velde im Auftrag Elisabeth Förster-Nietzsches zu einem kuppelgekrönten Tempel umgebaut hatte. Der Name Nietzsche war seit Else Lasker-Schülers Jugend das Losungswort all jener, vom jungen Gymnasiasten zum gewitzten Intellektuellen […] auch höchstwahrscheinlich in die Kontroverse zwischen Steiner und dem Nietzsche-Archiv eingeweiht, bei der es um die Edition des Nachlasses ging, um die Entlassung von Herausgebern durch Elisabeth Förster-Nietzsche und um ihre Intrigen und Inkompetenz. Privatstunden, die Steiner Nietzsches Schwester gab, belehrten ihn, daß "Frau Förster-Nietzsche in allem, was die Lehre ihres Bruders angeht, vollständig […]

Vorgeblättert

Vorgeblättert 29.03.2004 […] solchen Schaustellungen gehört, und Goldscheiders Bemerkung, die Dichterin habe Elisabeth Förster-Nietzsche gehaßt, kann auf eine dadurch ausgelöste spontane Aversion zurückgehen. Die auf einer Visitenkarte mit dem Aufdruck "Herwarth und Else Walden" übermittelten "verbindlichsten Glückwünsche" zu Elisabeth Förster-Nietzsches 60. Geburtstag stammen bezeichnenderweise von Herwarth Waldens Hand. Die finanzielle […] Jüngerin zu einem Kuppeltempel, in welchem der Prophet ruht. "Süssliche Eitelkeiten" strömen Tino dort entgegen, "des Propheten Katzin" die behaglich auf seinem toten Herzen kauert, ist nun als Elisabeth Förster-Nietzsche zu identifizieren, denn in der Handschrift hieß es noch, daß auf dem toten Haupte "des Meisters wache Schwester behaglich, wie auf einem Seidenkissen" kauerte und schnurrte.(41) Ekel und […]