Heinz Ludwig Arnold

Heinz Ludwig Arnold, geboren 1940 in Essen, war Gründer (1963) und Herausgeber der Zeitschrift "Text + Kritik", des Kritischen Lexikons zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (KLG) sowie des Kritischen Lexikons zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (KLfG). In der Reihe der Göttinger Sudelblätter erschienen 1990 "Krieger, Waldgänger, Anarch. Versuch über Ernst Jünger". Arnold war von 1961 bis 1964 in den Semesterferien Sekretär von Ernst Jünger.  2011 starb Arnold in Göttingen.
Zurück | 1 | 2 | Vor

Heinz Ludwig Arnold: Wilflinger Erinnerungen. Mit Briefen von Ernst Jünger

Cover: Heinz Ludwig Arnold. Wilflinger Erinnerungen - Mit Briefen von Ernst Jünger. Wallstein Verlag, Göttingen, 2012.
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
Die Erinnerungen von Ernst Jüngers letztem Sekretär und 35 unveröffentlichte Briefe Jüngers. Schon als Gymnasiast hat sich Heinz Ludwig Arnold brieflich an Ernst Jünger gewandt. Wenig später fragt er…

Heinz Ludwig Arnold: Meine Gespräche mit Schriftstellern 1970-1974. 1 MP3-CD

Cover: Heinz Ludwig Arnold. Meine Gespräche mit Schriftstellern 1970-1974 - 1 MP3-CD. Quartino Verlag, München, 2011.
Quartino Verlag, München 2011
1 MP3-CD mit 19 Stunden Laufzeit. Seit den sechziger Jahren begleitet Heinz Ludwig Arnold den Literaturbetrieb mit Kritiken, Essays, Porträts und vor allem Interviews. Ein inquisitorischer Duktus ist…

Heinz Ludwig Arnold: Alexander Kluge. Text und Kritik, Zeitschrift für Literatur, Heft 8586, Neufassung November 2011

Cover: Heinz Ludwig Arnold (Hg.). Alexander Kluge - Text und Kritik, Zeitschrift für Literatur, Heft 8586, Neufassung November 2011. Edition Text und Kritik, Frankfurt am Main, 2011.
Edition Text und Kritik, München 2011
Sein Film "Die Artisten in der Zirkuskuppel: ratlos" wurde bereits 1968 in Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet - 2003 sprach Jan Philip Reemtsma, Laudator bei der Verleihung des Büchner- Preises,…

Heinz Ludwig Arnold: Des Weibes Leib ist ein Gedicht. Erotische Gedichte aus fünf Jahrhunderten

Cover: Heinz Ludwig Arnold (Hg.). Des Weibes Leib ist ein Gedicht - Erotische Gedichte aus fünf Jahrhunderten. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2009.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2009
Leidenschaftlich und handfest schreiben die Dichter - erst sehr viel später und meist dezenter auch die Dichterinnen - übers Werben, Verführen und Genießen des anderen Geschlechts. Aus der Liebesdichtung…

Heinz Ludwig Arnold: Lyrik der DDR.

Cover: Heinz Ludwig Arnold (Hg.). Lyrik der DDR. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2009.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2009
Herausgegeben von Heinz Ludwig Arnold und Hermann Korte. Unter Mitarbeit von Nadine J. Schmidt und Axel Ruckaberle. 500 Gedichte von 180 Lyrikerinnen und Lyrikern der DDR: Diese umfassende und repräsentative…

Heinz Ludwig Arnold: Von Unvollendeten. Literarische Porträts

Cover: Heinz Ludwig Arnold. Von Unvollendeten - Literarische Porträts. Wallstein Verlag, Göttingen, 2005.
Wallstein Verlag, Göttingen 2005
»So wenig wie Geburt und Tod und alles, was dazwischen liegt, Routine werden können, so wenig kann es die Kunst. Freilich gibt es Menschen, die ihr Leben routiniert leben; nur: sie leben nicht mehr.…

Heinz Ludwig Arnold: Wilhelm Genazino. Text und Kritik, Heft 162

Cover: Heinz Ludwig Arnold (Hg.). Wilhelm Genazino - Text und Kritik, Heft 162. Edition Text und Kritik, Frankfurt am Main, 2004.
Edition Text und Kritik, München 2004
Wilhelm Genazino wurde mit der Romantrilogie um den Büroangestellten Abschaffel bekannt, einer minuziösen Analyse des "Alltagsirrsinns" und des in einer durch Entfremdung gekennzeichneten Arbeitswelt…

Heinz Ludwig Arnold: H.G. Adler. Heft und Kritik, Heft 163

Cover: Heinz Ludwig Arnold (Hg.). H.G. Adler - Heft und Kritik, Heft 163. Edition Text und Kritik, Frankfurt am Main, 2004.
Edition Text und Kritik, München 2004
H.G. Adler gilt als Mitbegründer der Wissenschaft von der Shoah. Sein Buch "Theresienstadt 1941-1945" setzte Maßstäbe für die historische Erforschung des Holocaust. Dichter wie Hermann Broch und Elias…

Heinz Ludwig Arnold: Die Gruppe 47.

Cover: Heinz Ludwig Arnold. Die Gruppe 47. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2004.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2004
"Jemand las etwas vor? Und dann fielen sie über ihn her, es blieb wenig übrig": So beschreibt Günter Grass eines der berühmt-berüchtigten Rituale der losen literarischen Vereinigung, die Hans Werner…

Heinz Ludwig Arnold: Friedrich Dürrenmatt. Text und Kritik Heft 50/51

Cover: Heinz Ludwig Arnold (Hg.). Friedrich Dürrenmatt - Text und Kritik Heft 50/51. Edition Text und Kritik, Frankfurt am Main, 2003.
Edition Text und Kritik, München 2003
Mit Beiträgen von Heinz Ludwig Arnold ("Die Entdeckung des Erzählens. Die Karriere des Prosa-Autors Friedrich Dürrenmatt), Reto Sorg ("Von Konolfingen nach Auschwitz. Topographie und Poetologie in den…
Zurück | 1 | 2 | Vor