Medienticker

Erotik des Lesens

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
12.09.2017. Aktualisiert: documenta 14: Top oder Flop  - Buchpreis-Shortlist: Sechs sprachkräftige Romane - Digitalmarketing: Zukunft des digitalen Werbemarktes - China: Auf dem Weg in die IT-Diktatur - Die literaterarischen Qualitäten der Wahlprogramme & der Wahl-O-Mat als demokratischer Volkssport - 1968 & die Neue Rechte: Gespräch mit Thomas Wagner - Keine Zukunft mit Kapitalismus: Karl Marx & das Rimini Protokoll + Zeitzeuge: Ein Gespräch mit dem Komponisten Samuel Adler.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Ein lebendiger Esel ist besser als ein toter Löwe." (Ernest Henry Shackelton)

Hinweis:
Der nächste (vollständige) Medienticker erscheint wieder am Donnerstag, den 14. September. Heute am 13.9. nur ein paar Aktualisierungen von 09:00 Uhr:
+Buch+Blattmacher-News +Hör- und TV-Tipps +IT-News +Varia


Heute u. a.:
+ Was ist los, documenta?
Land & Stadt Kassel retten Kunstausstellung vor Insolvenz
(3sat) - Die Weltkunstausstellung documenta14 neigt sich dem Ende entgegen. Und sie stand wohl schon viel früher vor dem Aus - hätten nicht Stadt und Land mit Bürgschaften über jeweils 3,5 Millionen Euro für Darlehen eine Insolvenz im August abgewendet.
Bewertungen 
(3sat-video) -  vonElke Buhr (Monopol) & Kolja Reichert (FAZ)

Die Shortlist des
Deutschen Buchpreises
(dbp) - 106 Verlage aus Deutschland,  Österreich & der Schweiz hatten 174 Romane eingereicht  - ein neuer Blog bündelt die Aktivitäten der Buchpreisblogger sowie Geschichten und Anekdoten rund um den Buchpreis.

Die richtigen Bücher
Über die Shortlist diskutieren
(dlfk) - Kolja Mensing & Jörg Plath mit Andrea Gerk (08:40 Min)

Hier die sechs Titel der Shortlist:







- Gerhard Falkners "Romeo und Julia" - mehr hier
- Franzobels "Das Floß der Medusa" - mehr hier
- Thomas Lehrs "Schlafende Sonne" - mehr hier
- Robert Menasses "Die Hauptstadt" - mehr hier
- Marion Poschmanns "Die Kieferninseln" - mehr hier
- Sasha Marianna Salzmanns - mehr hier

Die Erotik des Lesens
Aufklärungsrede für Nichtleser
(fk) - Für den Fall, dass die nächsten sieben Jahre so verlaufen, wie die letzten sich zeigten, hat der Schriftsteller Lothar Schöne eine futuristische Aufklärungsrede für Nichtleser niedergeschrieben, die allerdings leider schon heute als Flugschrift unter die Leute zu bringen wäre. Oder über Twitter?

Digitalmarketing
Zukunft des digitalen Werbemarktes
(mee) - Es ist jetzt schon abzusehen: Die diesjährige Dmexco wird keine Friede-Freude-Eierkuchen-Veranstaltung. Einige kritische Themen, sei es nun Ad Fraud oder Ad-Blocking, treiben die Branche um. Da verwundert es wenig, dass sich nun auch die Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) kritisch zu Wort meldet. Zwei Tage vor dem Start der Dmexco stellt die OWM sechs Forderungen an das Digitalmarketing.

China
Auf dem Weg in die IT-Diktatur
(dlf) - China möchte bis 2020 ein System aufbauen, das das Verhalten seiner Bürger bewertet. Es soll möglichst alles erfassen: Zahlungsmoral, Strafregister, Einkaufsgewohnheiten und soziales Verhalten. Chinas Kommunistische Partei möchte damit den moralisch einwandfreien und ehrlichen Bürger schaffen.

Analyse

Literaterarische Qualität der Wahlprogramme
Linkspartei: Wahlen als verkapptes Rachedrama?
(dlfk) - In einer neuen Serie kämpfen sich unsere Literaturkritiker durch die Wahlprogramme der Parteien. Florian Werner hat das Manifest der Linkspartei unter die Lupe genommen - und entdeckt zunächst einmal "Hamlet".

"Zum Zuschauen verdammt"
Breiter unterhaltungsroman der FPD
(dlfk-audio)  - mit Proust-Analogie: "Auf der Suche der verlorenen Zeit rsp. der letzen vier Jahre" Von Ursula Merz (8:09 Min)

Wahl-O-Mat
Demokratischer Volkssport
(mee) - Digitaler Entscheidungshelfer steht kurz davor, Zehn-Millionen-Marke zu knacken

+ Satire, die weh tut
Das bitterböse Plakat der Sonneborn-PARTEI zur Flüchtlingspolitik der CDU
(mee) - "Das paßt natürlich in die aktuelle Situation, Schicksal und Tod von Flüchtlingen aus Wahlkampf und Öffentlichkeit herauszuhalten", meint Martin Sonneborn ...
Die Partei hat es geschafft, das bislang härteste Plakat dieses Wahlkampfes aufzuhängen. Der Kreisverband Dresden plakatierte ein Motiv, das vom Layout her an die aktuelle CDU-Kampagne erinnert. In einer ersten Reaktion löschte Facebook erst einmal alle Kopien des Plakates ... - "Beim Erstellen des Plakats haben wir uns an der Feelgood-Kampagne der CDU orientiert und das Strandbild mit den meisten Klicks gesucht. Das Ergebnis hat uns auch überrascht, aber wie Grüne, AfD und Co. zeigen: Kinder machen sich immer gut.
Es sieht so aus als hätte die CDU eines unserer Plakate überklebt…
" (Presseerklärung)

1968 & die Neue Rechte
Gespräch mit Thomas Wagner
Offenes Visier statt Bunkermentalität
(dlfk-audio) - Zum Umgang mit der Neuen Rechten (10:08 Min)

Über Thomas Wagners "Die Angstmacher"
(dlfk) - Als ehemaliger Redakteur der "Jungen Welt" mit einer linken Weltsicht, ruft Thomas Wagner zum Dialog auf. Mit "Die Angstmacher" liefert er dafür auch das nötige Rüstzeug, um die intellektuellen Konstrukte der Neuen Rechten zu sezieren.

Liebe Leser
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Keine Zukunft mit Kapitalismus
Karl Marx - Das Kapital, Erster Band vom Rimini Protokoll
(wdr3) - Fast jeder kennt's, fast keiner weiß, was wirklich drin steht: "Das Kapital" von Karl Marx, die große Epochen-Analyse der Macht- und Wirtschaftsverhältnisse im Einfluss des Kapitalismus. 150 Jahre nach der Veröffentlichung bildet das Autorenteam von Rimini Protokoll eine Lesegruppe und macht den Praxischeck.
"paradies fluten" am Burgtheater Wien
(dlfk) - Der erste Teil der Trilogie "paradies fluten" feierte im Burgtheater in Wien Premiere. Das Stück des österreichischen Dramaturgs Thomas Köck zieht einen roten Faden vom Frühkapitalismus bis zum heutigen Neoliberalismus - mit all seiner Destruktivität.

Videos
Lesungen
Die Autoren-Plattform zehnseiten.de

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Der tägliche Medien-Donald
The National
"Trumps Destruktivität beruht auf Dummheit"
(dlfk) - The National gelten als eine der wichtigsten Band der Gegenwart. Jetzt veröffentlichen die Amerikaner ihr Album "Sleep Well Beast" und fangen den Geist einer Nation im Umbruch ein. Marcel Anders hat mit Sänger Matt Berninger gesprochen.


US-Fernsehen
Hurrikan-Reporter als Kriegshelden
(srf) - Dramatische Musik, sich überschlagende Stimmen - die US-Fernsehstationen berichten im Kriegsberichterstattungs-Modus über den Wirbelsturm "Irma". Spektakel pur.



Und die offiziellen White-House-
Verlautbarungen
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

+ Monika Grütters Bilanz
Kulturpolitik mit politischer Relevanz
(dlf) - Monika Grütters ist es als erster Ministerin im Amt wirklich gelungen, die Kulturpolitik vom Katzentisch im Kabinett wegzubringen. Damit hat sie neue Maßstäbe gesetzt. Eine Bilanz ihrer vierjährigen Amtszeit als Kulturstaatsministerin. Von Christiane Habermalz

Komponist & Zeitzeuge
Ein Gespräch mit Samuel Adler
(dlfk-audio) - In seiner Kindheit in Mannheim erlebte er, wie die Juden in Deutschland nach und nach an den Rand gedrängt, diskriminiert und verfolgt wurden. Gleichzeitig lernte er als Sohn eines Kantors die Musik in der großen Hauptsynagoge Mannheims kennen - bis sie in der Reichskristallnacht zerstört wurde. Heimlich rettete er mit seinem Vater Bücher aus dem Gebäude und wäre dabei fast ums Leben gekommen.


Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

+ Hör+TV-Tipps für Mittwoch, den
13.9.2017 ausgewählt von radio.friendsofalan.de
Die Radiotipps in der Übersicht für alle Kultursender

Musiktipp I
21.00 Uhr - SRF 2 - "Konzert Neuer Musik"
"Spiegel" von Friedrich Cerha. Orchester der Lucerne Festival Academy


Musiktipp II
22.04 Uhr - WDR 3 - Jazz & World
Der libanesische Musiker und Komponist Rabih Abou-Khalil


Musiktipp III
23.03 Uhr - SWR2 - JetztMusik
Minguet Quartett; Christoph Grund (Klavier)
Werke von Samir Odeh-Tamimi und Johannes Boris Borowski



Hörtipp I
19.04 Uhr - WDR 3 - Hörspiel
"Gefälle" Von Friederike Mayröcker

Hörtipp II
20.00 Uhr - SRF2 - Musik unserer Zeit
"Verwundet durch Politik - 100 Jahre Isang Yun"

Hörtipp III
21.30 Uhr - Deutschlandfunk Kultur - Hörspiel
"Die Zecke" Von Andra Joeckle

Hörtipp IV
23.03 Uhr - Ö1 - Museum der Meisterwerke
Das legendäre Zeit-Ton Magazin zum 1. April 1998
"Erfundenes und Absurdes im Zeit-Ton Magazin"



  & mehr TV+Hörfunktipps hier

Und der documenta-Hörtipp









SWR2 Literatur-Hörtipps










Buch+Blattmacher-News

Altpapier
Medien-Watchblog
(mdr) - Die Kolumne wird von Montag bis Freitag am späten Vormittag vom MDR publiziert ...

+ Medienauslese

Köpfung, Völkisch, Affen-Selfie
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Staatsanwaltschaft (sz)
2. Kleine (taz)
3. Völkisch  (correctiv)
4. Beibringen (deutschlandfunk)
5. Wahlprüfsteine (reporter-ohne-grenzen.)
6. Affen-Selfie (zeit)

+ Presseschau im Hörfunk
vom 13. September 2017 07:05 Uhr
(dlf) - Die Kommentatoren beschäftigen sich mit den vielen Krankmeldungen der Air-Berlin-Piloten und mit der internationalen Automobilausstellung, die morgen eröffnet wird. Das Hauptthema sind aber die Strafforderungen im NSU-Prozess.
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert
Die Titelseiten für Mittwoch

Man soll über Tote nichts Schlechtes reden ...
(bgl) - Aber: Heiner Geißler war auch ein Politiker, der das Land zu seiner Zeit geprägt hat. Der Kult, der seit vielen Jahren um ihn betrieben wurde, hat mich immer überrascht. Er wurde meist von denen forciert, die seine aktive Zeit als CDU-Generalsekretär und als strategischer Planer der Karriere von Helmut Kohl nicht mitbekommen haben. Sie kannten nur den Herz-Jesu-Geißler von dem man irgendwann nicht mehr wusste, dass er in der CDU war ... Von Gregor Keuschnig

Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 13. September 2017

60 Jahre Merlin Verlag
Die Freiheit von Gifkendorf
(bb) - "Freude zuvor!" - Die Grußformel, mit der Jakobus in seiner Epistel einst die Christenheit zur Tat ermunterte, nahm Andreas J. Meyer am Wochenende als Willkommensgruß für die Gäste eines besonderen Sommerfestes: Merlin, der Verlag Jean Genets und Boualem Sansals, den Meyer 1957 gegründet hatte, feierte sein 60-Jähriges. Da war "Freude zuvor!" der passende Einstieg in ein Fest, das die Freiheit in den Mittelpunkt der Reden und Lesungen stellte.

Frankfurt's French Guest of Honor Program
Boos on 'Beyond the Book'
(pp) - Ahead of Frankfurt Book Fair's Guest of Honor focus this year on the French industry, a talk with Frankfurt's Juergen Boos and Holger Volland.

Australia's Miles Franklin Award
Goes to Josephine Wilson
(pp) - Having named a shortlist in June, the Miles Franklin prize goes to Perth's Josephine Wilson, who publishes with University of Western Australia Publishing.

Deutschlands schönste Regionalbücher
Jurorinnen diskutieren über Preisbücher
(bb) - Der Börsenverein und die Stiftung Buchkunst küren die fünf schönsten Regionalbücher 2017:  Am 19. September präsentiert die Jury die Siegertitel in der Buchhandlung Schutt in Frankfurt am Main.

Serie zur Bundestagswahl
Wollen Sie unabhängige Verlage besonders fördern?
(bb) In Österreich und der Schweiz gibt es schon lange Förderungen für verdiente unabhängige Verlage - auch ein Modell für Deutschland? Das ist die letzte Frage, die wir den Parteien für unseren Wahl-Check gestellt haben. Bei den Antworten ist oft von "prüfen" die Rede. Aber auch von Branchenfonds und Verlegerbeteiligung.

Türkei
Je leiser eure Stimmen sind, desto lauter werden unsere!
(zeit) - Deniz Yücel und andere Journalisten sind in der Türkei noch immer in Haft. Unsere Kolumnistin hat vor dem Kanzleramt eine Rede für ihre inhaftierten Kollegen gehalten. Von Mely Kiyak

Publishers Are Now
Shedding Best-Selling Authors
(dr) - We're just over two months out from the Kindle's tenth anniversary, and while the mainstream media is saying that print is making a resurgence and everything is just dandy, Kris Rusch has just given us a snapshot of just how much the book market has changed in the past decade.

USA
Publishers' audio sales up 29% this year
(bs) - Downloaded audio revenues in the US rose 29% in the first four months of this year by comparison to the same period in 2016, with April in particular surging to a 34% year-on-year rise, according to the latest figures from the Association of American Publishers (AAP).

Polish Research
Removing Pirated Books Online Has No Impact on Legal Sales
(pp) - In what seems to be inconclusive research work in Warsaw, taking pirated book copies out of the market doesn't appear to mean more legitimate sales.

Marktforschung
Media Control verbreitert seine Buch-Datenbasis weiter
(brp) - Im Wettbewerb um die Marktforschungsdaten zu Buchverkäufen kann Media Control erneut eine Verbreiterung seiner Datenbasis vermelden. Media Control und das Barsortiment Umbreit erweitern ihre strategische Partnerschaft im Bereich Marktdatenerhebung. Die besteht bereits im Digitalbereich mit der Plattform Ceebo und wird jetzt auch auf physische Bücher ausgedehnt.

Edition "Letterpress"
Klassiker im post-digital Publishing
(dlfk) - In der Buchdruckkunst treffen heute digitale und analoge Fertigkeiten zusammen. Der Typographiker Erik Spiekermann hat gemeinsam mit dem Suhrkamp-Verlag die Herausgabe der Edition "Letterpress" gestartet, die das weiter voranbringen soll.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.


Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

+++ Besten-Listen +++
Shortlist des
Deutschen Buchpreises
(dbp) 106 Verlage aus Deutschland,  Österreich & der Schweiz hatten 174 Romane eingereicht - die von Gerhard Falkner, Franzobel, Thomas Lehr, Robert Menasse, Marion Poschmann und Sasha Marianna Salzmann stehen auf der Shortlist - siehe oben Heute u. a.

Longlist
Österreichischer Buchpreis
(presse) - Auf der Longlist finden sich
- Oswald Eggers "Val Di Non"
- Brigitta Falkners "Strategien der Wirtsfindung"
- Olga Flors "Klartraum"
- Paulus Hochgatterers "Der Tag, an dem mein Großvater  ..."
- Doris Knechts "Alles über Beziehungen"
- Eva Menasses "Tiere für Fortgeschrittene"
- Robert Menasses "Die Hauptstadt"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
- Karin Peschkas "Autolyse Wien"
- Doron Rabinovicis "Die Außerirdischen"
- Franz Schuhs "Fortuna"

Die 25
"schönsten deutschen Bücher"

(lamp) - Was haben Tilman Rammstedts Roman "Morgen mehr", das schmale Bändchen "Der Harburger Binnenhafen" und das Jugendsachbuch "Wieso? Weshalb? Vegan?" gemein? So unterschiedlich die Inhalte und ihre Aufmachung auch sein mögen - diese drei Titel gehören zu den 25 "schönsten deutschen Büchern" 2017. Sie sind "vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung" und auch inhaltlich bemerkenswert. Zum Wettbewerb der Stiftung Buchkunst wurden diesmal 727 Bücher eingereicht. Am Ende gab's in fünf Kategorien jeweils exakt fünf Auszeichnungen.

Von Assoziation A bis Wieser
Hotlist der Independents
(bb) - Zehn Bücher aus unabhängigen Verlagen des deutschsprachigen Raums:  Die Hotlist 2017 steht. Die Jury hat sieben Titel gewählt, drei weitere wurden durch ein Publikumsvoting bestimmt, für das 4.100 Stimmen abgegeben wurden.

SWR Bestenliste September












1. Henry James: "Die Kostbarkeiten von Poynton"
2. Dany Lafferière: "Die Kunst, einen Schwarzen zu lieben ohne zu ermüden"
3/1. Ismail Kadare: "Die Verbannte"
4. Marion Poschmann: "Die Kieferninseln"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
5. Mia Couto: "Imani"
6.  Henry David Thoreau: "Tagebuch II"
7. Yasmina Reza: "Babylon"
8. Thomas Lehr: "Schlafende Sonne"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises)
9. Charles Baudelaire: "Die Blumen des Bösen"
10. Ingo Schulze: "Peter Holtz"
(s. a. unten die Longlist des Buchpreises & die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises)
11. Colson Whitehead: "Underground Railroad" 
Vorschau
Literatur im SWR-Fernsehen
Donnerstag, 14. September um 23.15 Uhr
Sonntag, 17. September um 08.15 Uhr

"lesenswert" mit Denis Scheck
Gäste: Theresia Enzensberger, Jörg Maurer

Die 7 besten Bücher
für junge Leser im September

(dlf) - Ein Glücksbringer auf seiner Reise von der Nordsee ins Rheinland, drei "Würste des Jahres" auf ihrem Roadtrip nach Paris und ein Naturforscher auf seiner Jagd nach einem Wolfsrudel in den Weiten New Mexicos - drei von sieben abenteuerlichen, amüsanten und verrückt-schönen Büchern im Monat September.

Krimibestenliste
Die 10 besten Krimis im September
(dlf) - Das wird ein spannender Krimi-Herbst: In den Romanen unserer Krimibestenliste sperrt ein Irrer Manager nackt in Käfige ein. Und: Ein Toter am Strand ist der Auftakt für einen mörderischen Komplott.
1. Simone Buchholz: "Beton Rouge"
2. Ottessa Moshfegh: "Eileen"
3. Zoe Beck: "Die Lieferantin"
4. Antonin Varenne: "Die Treibjagd"
5. Sven Heuchert: "Dunkels Gesetz"
6. Graeme Macrae Burnet: "Das Verschwinden der Adèle Bedeau"
7. Lisa Sandlin: "Ein Job für Delpha"
8. Robert Hültner: "Lazare und der tote Mann am Strand"
9. Monika Geier: "Alles so hell da vorn"
1. Christian v. Ditfurth: "Giftflut"

Shortlist
Wilhelm-Raabe-Literaturpreis







(bb) - Auf 30.000 Euro Preisgeld können sechs Autoren hoffen, die die Jury auf die Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises 2017 gesetzt hat. Die Preisverleihung findet am 5. November in Braunschweig statt.
- Daniel Kehlmann: "Tyll"
- Jonas Lüscher: "Kraft"
- Petra Morsbach: "Justizpalast"
- Norbert Scheuer: "Am Grund des Universums"
- Ingo Schulze: "Peter Holtz"
- Uwe Timm: "Ikarien"

Kulturnews
(dra-audio) - 12. September 2017
Anzeige

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen September 2017
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Veranstaltungen


19.9.
Lesungen mit Andrea Gerk aus
"Lob der schlechten Laune" um 20 Uhr
Buchpremiere in der Buchhandlung Zauberberg, Berlin
12. November 2017
LesArt.Festival, Dortmund




 26.09.
Helmut Böttiger liest aus
"Wir sagen uns Dunkles Die Liebesgeschichte zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan" im StuttgarterLiteraturhaus, 20 Uhr, Mod.: Denis Scheck
11.10. - Frankfurt, Kapellchen im Römer, 20 Uhr (i.R. von OPEN BOOKS)
11.11. - Freiburg, Literaturhaus, 20 Uhr, Mod.: Theresia Prammer

 


01.10.
Ulla Hahns "Wir werden erwartet"

Termine
Buchpräsentation & Lesungen
11:00 Uhr | Oldenburg
05.10. | 19:30 Uhr | Frankfurt
24.10.  | 19:30 Uhr | Kassel
29.10. | 11:00 Uhr | Bremen
09.11. | 20:15 Uhr | Düsseldorf
20.11. | 20:00 Uhr | Tübingen
21.11. | 19:30 Uhr | Albstadt
29.11. | 19:00 Uhr | Regensburg
30.11. | 19:00 Uhr | München
14.02. | 20:15 Uhr | Marburg
20.02. | 19:30 Uhr | Stuttgart
01.03. | 19:30 Uhr | Essen

 

22.10.
Michael Roes liest aus "Zeithain"
auf der LiteraTour Nord um
11 Uhr: Oldenburg im Musik- und Literaturhaus
22.10.,20 Uhr in Bremen  im Literaturcafé Ambiente
23.10.,20 Uhr in Lübeck  in der Buchhandlung Hugendubel
24.10.,20 Uhr inRostock im Literaturhaus)
25.10.,19.30 Uhr in Lüneburg im Heinrich-Heine-Haus
26.10.,19.30 Uhr inHannover imLiteraturhaus)


20.11.
Paolo Cognetti liest aus "Acht Berge"
in Wien im Italienischen Kulturinstitut      
21.11. in Zürich im Literaturhaus    
22.11. in Köln in der Buchhandlung Bittner
23.11. in Hannover inder Buchhandlung Leuenhagen & Paris  

 

 

26.11.
Denis Scheck in Waltrop, Hof Neugebauer über Jane Austens "Vernunft & Gefühl" aus Anlass ihres 200. Todestages (18.07.)

27.11. - Nordhorn, Stadtbibliothek
01.12. - Hannover, Buchhandlung Decius
11.12. - Hamm, Bucerius Saal

 

s. a. Holly Ivins: "Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt" - mehr hier + mehr über Jane in Austen in der Bücherschau


 

 

 

 

+++ Ausstellungen +++


seit 28.07.
Happy Birthday
Quint Buchholz - Ausstellung Illustration zu "Sonne, Mond und Abendstern" anlässlich seines 60. Geburtstages
im Münchner Buchpalast, Kirchenstraße 5 (Haidhausen)

27. 09. 19:30 Uhr Werkstattgespräch mit
Quint Buchholz & Dorothée Kreusch-Jacob 


bis 10.09
Willy Fleckhaus
Design, Revolte, Regenbogen

Das Museum Villa Stuck präsentiert die erste große museale Würdigung von Willy Fleckhaus' Schaffen. Zu sehen sind ca. 350 Objekte aus der Hand des bedeutenden Grafikdesigners und Art Directos, darunter Magazine, Fotografien, Illustrationen, Bücher, Buchreihen und Plakate. - siehe auch hier




bis 17.09.
Ausstellung "After the Fact"
Glauben, was man nicht sieht
(dlfK) -Das "Postfaktische" und "Fake News" gelten als Schlüsselbegriffe der Zeit - und können als Umschreibungen von Propaganda gelesen werden. Wie Künstler diese kritisch reflektieren, zeigt die Ausstellung "After The Fact. Propaganda im 21. Jahrhundert" im Münchner Lenbachhaus.



bis 17.09
Trügerische Idylle
Vom Wandel des kulturellen Miteinanders im Tegernseer Tal (mbs) - Am 28. Mai wird eine Ausstellung über Literaten & Künstler von 1900 bis 1945 im Gulbransson Museum eröffnet.  Zu sehen sind Zeichnungen & Dokumente u. a von Ludwig Thoma, Ludwig Ganghofer & der Mann-Familie.


bis 24.09.
Jürgen Becker. New York 1972
im Museum für Photographie Braunschweig
Erstmals umfassend u& auf musealer Ebene eine fotografische Bildserie, die Jürgen Becker 1972 in New York aufnahm. Eine Ehrung zu seinem 85. Geburtstag - Katalogbuch hrsg. von Boris Becker,  184 Seiten, 30 x 23 cm, 186 größtenteils ganzseitige Schwarzweißabbildungen - mehr über Jürgen Bekcer in der Bücherschau



bis 24.09.

taz on tour meinland 
(mbs) - Die taz geht bis zur Bundestagswahl im Herbst 2017 auf meinland-Reise durch die Republik auf der Suche nach "Mein Land" & fragt, was denn das eigentlich ausmacht...

bis 22.10.
Ott+Stein im Wasserschloss-Klaffenbach - Über Jahrzehnte prägten Ihre Plakate, Signets, Kataloge & Buchtitel das "Bild" der BRD-Kulturlandschaft mit: Ott+Stein: entwickelten u. a. die ersten Erscheinungsbilder für die Staatlichen Museen zu Berlin ... (s. a. den Medienticker vom 2.8.)




bis 05.11.
Oskar Maria Graf
Rebell, Weltbürger, Erzähler
im Münchner Literaturhaus
Die Lebensgeschichte des bayerischen schriftstellers (1894-1967), eine Geschichte der Emigration. Seine langjährige Staatenlosigkeit & sein Rückzug in die sprachliche Isolation bieten Anknüpfungspunkte für die heutigen weltpolitischen Fragen nach Flucht & Asyl.



bis 10. 11.
Wo ist Elena Ferrante?
Ein Schauplatz der Weltliteratur in Fotografien von Ottavio Sellitti im 
Italienisches Kulturinstitut
Berlin, Hildebrandstraße, 2 
(Abb.)



bis 19.11.
Norddeutsche Reformationsgeschichte
(dlf) - Mit einem Festakt im Braunschweiger Dom ist die Sonderausstellung "Im Aufbruch - Reformation 1517-1617" eröffnet worden. - mehr hier








bis 30.11.
Wagner im Comic
Ausstellung im Richard Wagner Museum Luzern




Abb.
Flavia Scuderi, Andreas Völlinger "Wagner- Die Graphic Novel"

IT-News


+ iPhone X
So reagiert die Techwelt
(mee) - auf Apples neues Smartphone und die Apple Watch Series 3
(stat) - Die neue Generation wird das teuerste iPhone aller Zeiten, wie eine Grafik zeigt ...

Statistik

Instagram wird immer werblicher
(stat) - Instagram hat sich zu einer gut geölten Werbemaschine entwickelt. Das zeigen Daten von Influencer DB, einer Datenbank für Instagram Influencer. Demnach ist die Zahl der Sponsored Posts im August auf über 100.000 pro Monat gestiegen. Grundlage der Analyse sind zehn ausgewählte Tags, die zur Markierung gesponsorter Inhalte genutzt werden. Tatsächlich dürfte die Zahl der werbliche Posts also noch deutlich höher liegen, zumal ja auch viele Beiträge gar nicht als Sponsored gekennzeichnet werden.

Was ist KI?
Künstliche Intelligenz -
(bb) - der Versuch einer aktuellen Einsortierung der Möglichkeiten für Verlage und BuchhandelSponsored Post

Videos im Internet
Über 2/3 sehen sich regelmäßig Online-Videos an
(stat) - Rund zwei Drittel der Deutschen (14 bis 69 Jahre) sehen sich mindestens einmal im Monat Videoinhalte über das Internet an. Das geht aus der aktuellen Ausgabe des TNS CONVERGENCE MONITOR hervor. Besonders populär sind Clips auf Videoportalen wie YouTube. 35 Prozent der Nutzer sehen sich Videos über Soziale Netzwerke an. Auf Mediatheken greift etwa jeder Vierte zu. Zwar dominieren im Netz kostenlose Inhalte, aber Video-on-Demand- Angebote verzeichnen "erstmals ein starkes Wachstum", wie es in der Pressemitteilung zur Studie heißt. Demnach hat sich die Zahl derjenigen, die sich mindestens einmal pro Monat kostenpflichtige Filme, Serien, Dokumentationen oder Sportübertragungen ansehen gegenüber dem Vorjahr auf 13 Prozent verdoppelt.
Archiv: IT-News

Medien-Personal

Verstoß gegen Geschäftsordnung
rbb missbilligt Einsatz von Jörg Thadeusz
(üm) - im CDU-Wahlkampf

Statistik

Die Deutschen gehen immer später in Rente
(stat) - Die Deutschen sind bei Renteneintritt zunehmend älter. Das geht aus Daten der Deutschen Rentenversicherung hervor. Wie die Grafik von Statista zeigt, ist das durchschnittliche Renteneintrittsalter bei der gesetzlichen Altersrente seit 1999 um fast 2 Jahre gestiegen - von 62,2 auf 64 Jahre. Was erstmal nicht viel klingt, zeigt jedoch eine Tendenz mit Folgen. Denn dieser Trend setzt sich seit Jahren fort.



TV/Radio, Film + Musik-News

Poetisch & Vielschichtig
Tori Amos: "Native Invader"
(dlfk) - Eigentlich wollte Tori Amos ein Album über die Wurzeln ihrer Mutter machen, reiste auch in die Smoky Mountains dafür. Doch dann gewann Donald Trump die Wahl.


TV-Kritik: "Ein Mann, eine Wahl"

Volkshochschulkurs mit Unterhaltungselementen
(faz) - Noch eine Sendung zur Bundestagswahl: Klaas Heufer-Umlauf zielt auf die Jüngeren und trifft einen Unterhaltungskünstler auf dem Schießstand und einen Politiker im Sportwagen. Brauchen die Zuschauer solche Mätzchen noch?

Sebastian Bezzel

Ein Sheriff in Niederbayern
(faz) - Der Schauspieler Sebastian Bezzel war lange der "Tatort"-Kommissar Perlmann vom Bodensee. Als Dorfpolizist Franz Eberhofer wurde er zum Kinostar. Eine Begegnung in Hamburg.

+ Neues auf faustkultur - Musik
Entertainer mit hohem C -
(fk) - Neun hohe Cs in einer Arie. Für den amerikanischen Tenor Lawrence Brownlee keine Sache. Er hätte noch zehn mehr davon geschafft. Seine Kunstfertigkeit bewies Brownlee beim Liederabend in der Oper Frankfurt am vergangenen Samstag, als eigentlich schon alles vorbei war. Allein wegen der Zugaben hat sich der Abend gelohnt, meint Andrea Richter.
Zufällige Songbekanntschaft -
(fk) - Am 25. August 2017 trat der Sänger, Komponist und Songwriter Rufus Wainwright in der Hamburger Elbphilharmonie auf. Michael Behrendt erhielt die Konzertkarten als Geschenk von Freunden, ohne mit Wainwrights Werk vertraut zu sein. Sowohl die "Elphi" als auch das Konzert konnten Behrendt überzeugen.

Musik & Fragen zur Person
Der Fotograf Wolfgang Tillmans
(dlf) - Mit Bildern aus seinem nächsten Umfeld, aus der Rave- und Schwulenszene der frühen 1990er-Jahre, wurde Wolfgang Tillmans bekannt. Seine Aufnahmen, meist Porträts, standen für ein neues Lebensgefühl und für eine neue Ästhetik in der Fotografie. Im Gespräch mit Tanja Runow

Rockmusiker Alice Cooper
Um Verkleidung wird gebeten
(dlf) - Alice Cooper war in den 1980ern bereits ein Star, wegen des typischen Rockstar-Lebensstils aber auch so gut wie tot. In den 90er-Jahren wurde er durch seinen Auftritt im Film "Wayne's World" zur Kultfigur. Nach etlichen Best of-Programmen wagte er sich noch mal an ein neues Album.


Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk
Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk ausgewählt von radio.friendsofalan.de & mehr unter TV/Radio

Varia

+ aktualisiert
Verbrauchertäuschung

Glückliche Tiere sind nicht die in der Werbung
(dlfk) - Werbeplakate zeigen Hühner, Rinder und Schweine gern zufrieden in freier Laufbahn. Doch die Idylle trügt. Denn nicht nur die Verbraucher, auch die Tiere zahlen für diese Bilder einen hohen Preis.

Die Kanzlerin
Eine wilde Jugend
Elektropost aus dem Jahr 1973
(corr) - Satirische Verse: Viele User fallen auf einen satirischen Blogartikel zur DDR-Vergangenheit der Bundeskanzlerin herein. Wie sich solche Falschmeldungen im Netz verbreiten können
Bei Alltagsrassismus wählt Merkel die falschen Worte
(sz) - Die "Wahlarena" in der ARD lässt sich auch ohne Trinkspiel ertragen. Das Publikum ist kritisch, die Kanzlerin auf den Punkt - bis ihr ein junger Mann mit Migrationshintergrund eine Frage stellt.

+ Das Kalenderblatt für Mittwoch
, den
256. Tag des Jahres oder der 736.587. Tag unserer Zeitrechnung
... und Tag für Tag einen Monat lang lesen



13. September 1967
Zu Frank Sinatras Zahnverlust, von dem die New York Times in diesem Kapitel berichtet, kennt der Jahrestage-Kommentar folgende Anekdote: "Nachdem das Sands Hotel Sinatras Kredit nicht verlängern wollte, beschimpfte der Sänger den Manager und bewarf ihn mit Kartoffelchips, woraufhin der 250 Pfund schwere Mann ihn zu Boden schlug."
Den Tag vorgelesen & kommentiert
12. September 1967
"Im Innern des Gebäudes ist ein verglaster Wandelgang über die Halle der Gepäckausgabe gehängt, der einen vollen Blick auf die Förderbänder der Zollgänge erlaubt, einen viertel Blick auf die gefächerten Koffertrommeln, einen achtel Blick auf die Ausgänge der Paßkontrollen, so daß die Passagiere von unten aufwärts zu erraten sind."
Den Tag vorgelesen & kommentiert - Tag für Tag die "Jahrestage" einen Monat lesen hier & mehr zu Uwe Johnson in der Bücherschau + zum Kommentar-Band in der Bücherschau hier + s. a. zum Start den Medienticker vom 18.8.

Oberbayerischer Locus amoenus















(mbs) - September-Idylle 2017
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte ub.hsu-hh.de

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier
Archiv: Varia