Buchautor

Ulrich Bröckling

Ulrich Bröckling ist Soziologe und seit April 2007 Professor für Ethik, Politik und Rhetorik. Er ist Mitherausgeber des "Leviathan. Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft".

Ulrich Bröckling: Gute Hirten führen sanft. Über Menschenregierungskünste

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518298176, Kartoniert, 425 Seiten, 20.00 EUR
Die Soziologie der Menschenregierungskünste beobachtet Gesellschaft als Arrangement von Selbst- und Fremdführungsstrategien. In seinem neuen Buch analysiert Ulrich Bröckling übergreifende Handlungsorientierungen…

Ulrich Bröckling: Das unternehmerische Selbst. Soziologie einer Subjektivierungsform

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518294321, Kartoniert, 327 Seiten, 13.00 EUR
Die Maxime "Handle unternehmerisch!" ist der kategorische Imperativ der Gegenwart. Ein unternehmerisches Selbst ist man nicht, man soll es werden. Und man wird es, indem man sich in allen Lebenslagen…

Ulrich Bröckling / Susanne Krasmann / Thomas Lemke (Hg.): Gouvernementalität der Gegenwart. Studien zur Ökonomisierung des Sozialen

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518290903, Taschenbuch, 315 Seiten, 11.20 EUR
Seit dem Ende der siebziger Jahre untersuchte Foucault soziale Beziehungen unter der Perspektive der Menschenführung: Mit dem Begriff der "Gouvernementalität" stellte er die für seine Machtanalytik entscheidende…