Buchautor

Karl Kraus

Karl Kraus, 1894 geboren, gilt als einer der bedeutendsten Sprach- und Kulturkritiker des 20. Jahrhunderts. Mit seiner Zeitschrift 'Die Fackel' und seinem literarischen Schaffen war er unbestechlicher Kommentator des kulturellen und politischen Zeitgeschehens. Er starb 1936.

Jonathan Franzen / Karl Kraus: Das Kraus-Projekt

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2014
ISBN 9783498021368, Gebunden, 304 Seiten, 19.95 EUR
Vor etwa 100 Jahren prangerte Karl Kraus in seiner Zeitschrift "Die Fackel" den Einfluss der Massenmedien an, kritisierte die entmenschlichenden Folgen von Technik und Konsumkapitalismus sowie die chauvinistische…

Karl Kraus: Die letzten Tage der Menschheit. Klangbuch mit 2 CDs

Cover
Mandelbaum Verlag, Wien 2014
ISBN 9783854764373, CD, 32 Seiten, 24.90 EUR
2 CD mit 152 Minuten Laufzeit. Mit Erwin Steinhauer (Stimme), Georg Graf (Saxophon, Klarinette, Flöte), Pamelia Kurstin (Theremin), Joe Pinkl (Tuba, Posaune, Klavier) und Peter Rosmanith (Perkussion,…

Karl Kraus: Die letzten Tage der Menschheit. Tragödie in fünf Akten mit Vorspiel und Epilog

Cover
Jung und Jung Verlag, Salzburg - Wien 2014
ISBN 9783990270066, Gebunden, 808 Seiten, 28.00 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Franz Schuh. Einem Marstheater hat Karl Kraus seine Weltkriegstragödie zugedacht weil sie mit ihren über 200 Szenen nicht nur im Umfang über jede menschliche Vorstellung…

Karl Kraus: Heine und die Folgen. Schriften zur Literatur

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2014
ISBN 9783835314238, Gebunden, 464 Seiten, 32.00 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Christian Wagenknecht und Eva Wilms. Einen bedeutenden Teil des Prosawerks von Karl Kraus machen seine literaturkritischen Schriften aus. Dazu gehören die großen Essays…

Karl Kraus / Franz Werfel: Karl Kraus - Franz Werfel. Eine Dokumentation

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783835309838, Gebunden, 340 Seiten, 24.90 EUR
Herausgegeben von Christian Wagenknecht und Eva Willms. Eine dauerhafte Freundschaft hätte sich zwischen Franz Werfel und dem sechzehn Jahre älteren Karl Kraus nach der ersten Kontaktaufnahme wohl entwickeln…

Karl Kraus / Kete Parsenow: 'Du bist dunkel vor Gold'. Briefe und Dokumente

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783835309845, Gebunden, 340 Seiten, 24.90 EUR
Herausgegeben von Friedrich Pfäfflin. Als die von Max Reinhardt entdeckte Schauspielerin Kete Parsenow 1903 in Gorkis "Nachtasyl" in Wien auftrat, warben Peter Altenberg und Karl Kraus um sie, Adolf Loos…

Karl Kraus / Rosa Luxemburg: Büffelhaut und Kreatur. Die Zerstörung der Natur und das Mitleiden des Satirikers

Cover
Friedenauer Presse, Berlin 2009
ISBN 9783932109607, Kartoniert, 30 Seiten, 9.50 EUR
Herausgegeben von Friedrich Pfäfflin. "Zum Allerschönsten" gehörten Rosa Luxemburgs Briefe aus dem Gefängnis für ihn, gesteht Kraus der Freundin Sidonie Nadherny, als er ihr 1920 die erste Buchausgabe…

Karl Kraus / Kurt Wolff: Zwischen Jüngstem Tag und Weltgericht. Briefwechsel 1912-1921

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783835302259, Gebunden, 334 Seiten, 24.00 EUR
Herausgegeben von Friedrich Pfäfflin. Der Verleger Kurt Wolff warb mit Karl Kraus um einen Schriftsteller, der den Literaturbetrieb verachtete. Er bewunderte den Dichter der "Worte in Versen" und gab…

Karl Kraus: Briefe an Sidonie Nadherny von Borutin 1913-1936. 2 Bände

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2005
ISBN 9783892449348, Gebunden, 1616 Seiten, 68.00 EUR
Herausgegeben von Friedrich Pfäfflin. Der vierzigjährige Karl Kraus, Herausgeber der satirischen Zeitschrift "Die Fackel", lernt am 8. September 1913 im Wiener Cafe Imperial die Baronesse Sidonie Nadherny…

Karl Kraus: Wiese im Park. Gedichte an Sidonie Nadherny

Cover
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783458192541, Gebunden, 123 Seiten, 12.80 EUR
Herausgegeben von Friedrich Pfäfflin. Die Begegnung zwischen Karl Kraus und der böhmischen Baronesse Sidonie Nadherny am 8. September 1913 im Wiener Cafe Imperial veränderte das Leben des Herausgebers…

Karl Kraus: Die letzten Tage der Menschheit. 3 CDs

Cover
DHV - Der Hörverlag, München 2003
ISBN 9783895849916, CD, 32.00 EUR
Bearbeitet von Stephan Hermlin. Gesprochen von Ursula Langrock, Wolgang Büttner, Siegfried Lowitz, und anderen. Es ist ein Dramenepos in fünf Akten, 220 Szenen und mit über 500 auftretenden Figuren wie…

Karl Kraus / Herwarth Walden: Feinde in Scharen. Ein wahres Vergnügen da zu sein.. Briefwechsel 1909-1912

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2002
ISBN 9783892446132, Gebunden, 460 Seiten, 44.00 EUR
Herausgegeben von George C. Avery. Schon kurze Zeit nachdem Karl Kraus (1874-1936) den Berliner Komponisten und Schriftsteller Herwarth Walden (1878-1941) kennen gelernt hatte, entwickelte sich eine…

Karl Kraus / Mechtilde Lichnowsky: Verehrte Fürstin. Karl Kraus und Mechtilde Lichnowsky. Briefe und Dokumente. 1916-1958

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2001
ISBN 9783892444763, Gebunden, 256 Seiten, 25.00 EUR
Herausgegeben von Friedrich Pfäfflin, Eva Dambacher u. a.. Es war der Verleger Kurt Wolff (1887-1963), der 1913 die Begegnung zwischen seiner Autorin Mechtilde Lichnowsky (1879-1958) und einem Schriftsteller…

Annie Kalmar / Karl Kraus: Wie Genies sterben. Karl Kraus und Annie Kalmar. Briefe und Dokumente 1899-1999

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2001
ISBN 9783892444756, Gebunden, 164 Seiten, 22.00 EUR
Herausgegeben von Friedrich Pfäfflin und Eva Dammbacher in Zusammenarbeit mit Volker Kahmen. Karl Kraus (1874-1936) hatte Anfang April 1899 die Zeitschrift "Die Fackel" gegründet. Bald sagten ihm seine…