Stichwort-Übersicht

Rosa Luxemburg

Insgesamt 97 Einträge in 4 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 13

Krzysztof Pilawski / Holger Politt: Rosa Luxemburg: Spurensuche. Dokumente und Zeugnisse einer jüdischen Familie

Cover
VSA Verlag, Hamburg 2020
ISBN 9783964880055, Gebunden, 160 Seiten, 19.80 EUR
[…] Familie in Polen nachgegangen, die mit Rosa Luxemburg (1871-1919) eine der bekanntesten und berühmtesten Persönlichkeiten der Zeitgeschichte hervorgebracht hat. Der Bogen wird…

Christina Morina: Die Erfindung des Marxismus. Wie eine Idee die Welt eroberte

Cover
Siedler Verlag, München 2017
ISBN 9783827500991, Gebunden, 592 Seiten, 25.00 EUR
[…] Der Marxismus ist tot? Keineswegs. Denn mit der Erschütterung vieler politischer Gewissheiten scheinen Karl Marx und seine Ideen neue Bedeutung zu erlangen. Christina Morina erzählt,…

Karl Kraus / Rosa Luxemburg: Büffelhaut und Kreatur. Die Zerstörung der Natur und das Mitleiden des Satirikers

Cover
Friedenauer Presse, Berlin 2009
ISBN 9783932109607, Kartoniert, 30 Seiten, 9.50 EUR
[…] Allerschönsten" gehörten Rosa Luxemburgs Briefe aus dem Gefängnis für ihn, gesteht Kraus der Freundin Sidonie Nadherny, als er ihr 1920 die erste Buchausgabe der Luxemburg-…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 76

9punkt 05.03.2021 […] Heute ist Rosa Luxemburgs 150. Geburtstag. In Lateinamerika, wo es noch eine marxistische Linke gibt, die wirklich dran glaubt, ist sie so präsent wie nirgendwo sonst auf der Welt, schreibt Gerhard Dilger in der taz: "Der Kunstkritiker Mario Pedrosa, im Trotzkismus großgeworden und 1980 Mitglied Nummer eins von Lula da Silvas unorthodoxer Arbeiterpartei, entdeckte sie bereits nach dem Zweiten Weltkrieg […] Heute findet man in den Buchläden von Mexiko, São Paulo oder Buenos Aires unendlich mehr Luxemburg-Ausgaben als in jeder Hauptstadt Europas, Berlin eingeschlossen." In der FR widmet Arno Widmann Rosa Luxemburg ein ausführliches Porträt: "Sie bewegte sich - wie fast alle Radikalen zwischen 1848 und 1918 - in den Gegensätzen von Reform und Revolution, von Massen und Partei, von Mittel und Ziel. Diese Begriffe […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 7

Leseprobe zu Wendy Lower: Hitlers Helferinnen. Teil 1

Vorgeblättert 14.07.2014 […] Vorkriegszeit wie der katholischen Zentrumspartei und der Sozialdemokratischen Partei. Lediglich eine radikale, zumeist städtische Minderheit unterstützte die kommunistische Bewegung (an deren Spitze Rosa Luxemburg stand, die nach einem gescheiterten Aufstand in Berlin brutal ermordet wurde).      Dem Feminismus mangelte es an einer engagierten Frauenbewegung, wie sie dann in den 1960er und 1970er Jahren […]

Leseprobe zu Regie: Ruth Berghaus. Geschichten aus der Produktion. Teil 3

Vorgeblättert 05.08.2010 […] Beispiel, wir fanden uns für unser und auch sein Theater, nur ganz anders, gegensätzlich, das war das Verwandte. Und dann machte Benno Besson mit mir Der gute Mensch von Sezuan in der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin (1970). Und ich mit Ruth Berghaus Ballette von Paul Dessau (Flug zur Sonne, 1959; Hände weg!, 1962), Reiner Bredemeyer (Das Katzenhaus, 1960), Siegfried Matthus (Sieg durch List […]

Leseprobe zu Michael Hardt, Antonio Negri: Common Wealth. Teil 3

Vorgeblättert 22.02.2010 […] weiter festhält, wird es gebissen werden; wenn es ihn loslässt, wird es nicht überleben.(25)      Der Kapitalismus ist definiert durch die Krise. Zu diesem Schluss kam vor beinahe einhundert Jahren Rosa Luxemburg, als sie erkannte, dass die expandierenden Zyklen kapitalistischer Reproduktion unweigerlich zu Kriegen zwischen den imperialistischen Mächten führten. Heute erleben wir die Krise auch innerhalb […]
mehr Artikel