Stichwort-Übersicht

Arthur Schnitzler

Insgesamt 113 Einträge in 4 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 45

Arne Karsten: Der Untergang der Welt von gestern. Wien und die k.u.k. Monarchie 1911-1919

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406735127, Gebunden, 269 Seiten, 26.95 EUR
[…] schon im Keim angelegt? Arne Karsten erzählt eine andere Geschichte des großen Epochenumbruchs jenseits der hohen Politik. Da ist zum Beispiel Stephanie Bachrach, die jugendliche…

Hermann Bahr / Arthur Schnitzler: Hermann Bahr, Arthur Schnitzler: Briefwechsel, Aufzeichnungen, Dokumente 1891-1931

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332287, Gebunden, 1008 Seiten, 44.90 EUR
[…] Herausgegeben von Kurt Ifkovits und Martin Anton Müller. Mit 11 Abbildungen. Eine Freundschaft, die die Literaturgeschichte veränderte: Im April 1891 lernten sich in einem Wiener Kaffeehaus…

Volker Hage: Des Lebens fünfter Akt. Roman

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2018
ISBN 9783630875927, Gebunden, 320 Seiten, 20.00 EUR
[…] Künstlern wie Hugo von Hofmannsthal, Thomas Mann, Gerhart Hauptmann oder Stefan Zweig, und die Frauen umschwärmen ihn auch in seinem fortgeschrittenen Alter noch. Eigentlich hat der…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 6

Intrigantenstaderl

Vom Nachttisch geräumt 14.05.2019 […] auch bloß in aller Stille, sozusagen verschämt, Österreicher gibt. Da Hofmannsthal uns vor der Zeit erlosch, wäre für den Nobelpreis jetzt Arthur Schnitzler an der Reihe." Schnitzler bekam ihn nie. 1930 erhielt ihn Sinclair Lewis. Hermann Bahr - Arthur Schnitzler : Briefwechsel, Aufzeichnungen, Dokumente 1891-1931,hrsg. von Kurt Ifkovits und Martin Antin Müller, Wallstein Verlag, Göttingen 2018, s/w […] Am 12.10.1895 besprach Hermann Bahr die Uraufführung von Arthur Schnitzlers "Liebelei" im Burgtheater. Ich habe nicht in alten Jahrgängen der damals u.a. von Hermann Bahr herausgegebenen Wiener Wochenschrift Die Zeit geblättert, sondern bin in dem fast 1000 Seiten umfassenden, großartig aufgearbeiteten Briefwechsel der beiden Autoren darauf gestoßen. Ich lese diese Rezension mit einigem Amusement. […] ck "Rechte der Seele" aus dem Jahre 1894. Was Bahr von "La Boheme", "Tosca" und "Madame Butterfly" hielt, weiß ich nicht. "Die Direction des Burgtheaters hat ein neues Schauspiel von Dr. Arthur Schnitzler: 'Liebeleien', zur Aufführung angenommen." Meldung aus der Neuen Freien Presse vom 19. Januar 1895 Für diese Puccini-Opern schrieb Giacosa die Libretti. Hermann Bahrs Rezension der "Liebelei" […] Von Arno Widmann
mehr Artikel