Buchautor

Hans Joas

Hans Joas, geboren 1948, ist Max-Weber-Professor und Leiter des Max-Weber-Kollegs für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien an der Universität Erfurt sowie Professor für Soziologie und Social Thought an der University of Chicago.

Hans Joas: Sind die Menschenrechte westlich?

Cover
Kösel Verlag, München 2015
ISBN 9783466371266, Gebunden, 96 Seiten, 10 EUR
Wenn die Idee der Menschenrechte ein Charakteristikum der westlichen Kultur ist, wie kann es dann sein, dass die längste Zeit europäischer Geschichte von Sklaverei und Folter durchzogen ist? Hans Joas…

Hans Joas: Die Sakralität der Person. Eine neue Genealogie der Menschenrechte

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518585665, Gebunden, 303 Seiten, 26.90 EUR
Ein hartnäckiger Meinungsstreit der letzten Jahrzehnte dreht sich um die Frage, welchen Ursprungs die Idee der Menschenrechte ist. Verdanken wir sie unserem christlich-jüdischen Erbe oder ist sie eine…

Hans Joas (Hg.): Die Anthropologie von Macht und Glauben. Das Werk Wolfgang Reinhards in der Diskussion

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2008
ISBN 9783835302655, Kartoniert, 138 Seiten, 19.00 EUR
Spätestens seit der Veröffentlichung von Wolfgang Reinhards meisterlicher "Geschichte der Staatsgewalt" von 1999, einer vergleichenden Verfassungsgeschichte Europas von den Anfängen bis zur Gegenwart,…

Hans Joas (Hg.) / Klaus Wiegandt (Hg.): Säkularisierung und die Weltreligionen

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783596176472, Kartoniert, 512 Seiten, 13.95 EUR
Die Frage nach der Religion, ihrer gegenwärtigen und zukünftigen Bedeutung und ihrer Rolle in Gesellschaft und Staat wird gegenwärtig von vielen Menschen als dringend empfunden und in der Öffentlichkeit…

Hans Joas (Hg.) / Wolfgang Knöbl (Hg.): Sozialtheorie. Zwanzig einführende Vorlesungen

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518292693, Gebunden, 816 Seiten, 20.00 EUR
Dieses Buch gibt einen Überblick über die Entwicklung der Sozialtheorie seit 1945 und ihren heutigen Stand. Als Sozialtheorie wird dabei der Kern sozialwissenschaftlicher Theoriebildung bezeichnet, der…

Hans Joas: Lehrbuch der Soziologie

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783593367651, Gebunden, 640 Seiten, 50.11 EUR
Herausgegeben von Hans Joas. Soziologische Texte zu lesen, ist meist eine Mühsal. Berüchtigt für ihre angeblich unverständliche Sprache, von inneren Auseinandersetzungen durchzogen, zu Selbstzweifeln…

Hans Joas: Kriege und Werte. Studien zur Gewaltgeschichte des 20. Jahrhunderts

Cover
Velbrück Verlag, Wellerswist 2000
ISBN 9783934730137, Broschiert, 316 Seiten, 19.94 EUR
Wer die Gewaltgeschichte des 20. Jahrhunderts ernst nimmt, kann schwerlich an die Fortschrittsmythen glauben, die in den liberalen und sozialistischen Traditionen des politischen Denkens die Erwartung…