Stichwort-Übersicht

Menschenrechte

Insgesamt 304 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 128

Judith Butler: Wenn die Geste zum Ereignis wird

Cover
Turia und Kant Verlag, Wien 2018
ISBN 9783851329278, Kartoniert, 85 Seiten, 12.00 EUR
[…] eine Theorie der Methoden, Notwendigkeiten und Chancen kollektiver Aktionsformen. Ziel solchen Engagements, so wie das aller politischer Proteste, muss der Schutz und die Bewahrung…

Kristina Milz (Hg.) / Anja Tuckermann (Hg.): Todesursache: Flucht. Eine unvollständige Liste

Cover
Hirnkost Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783947380299, Gebunden, 400 Seiten, 3.99 EUR
[…] Süddeutschen Zeitung, Heinrich Bedford-Strohm, Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Rolf Gössner, Vorstandsmitglied der Internationalen Liga für Menschenrechte, Heike…

Aleida Assmann: Menschenrechte und Menschenpflichten. Schlüsselbegriffe für eine humane Gesellschaft

Cover
Picus Verlag, Wien 2018
ISBN 9783711720726, Gebunden, 192 Seiten, 22.00 EUR
[…] Flüchtlingsdebatte stellt sich immer dringlicher die Frage nach einem neuen Gesellschaftsvertrag. Dabei sind insbesondere drei Aspekte zu berücksichtigen: erstens die politische Durchsetzung…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 169

Magazinrundschau 01.04.2019 […] Assmann. Warum spielen die Menschenrechte keine Rolle in ihrer Erzählung zu 1989? "Den Kalten Krieg haben nicht nur die Amerikaner gewonnen, sondern auch jene europäischen Politiker, die 1975 die Schlussakte von Helsinki unterzeichnet hatten, und es war nicht nur der Kapitalismus, sondern es waren gerade auch die osteuropäischen Dissidenten, die sich auf die Menschenrechte beriefen und damit das Ende […] 1989, dieses Freiheitspathos, das war ein Augenblick von sehr großer Schönheit. Das bleibt.' Nichts davon bleibt jedoch, wenn wir dem Narrativ vom Nachahmungsimperativ folgen. Der Kampf um die Menschenrechte vor 1989 ist aber gerade deshalb ein so wichtiges Kapitel in der Geschichte der EU, weil die Ostblockstaaten eben nicht, wie es die Geschichte der Sieger will, mit dem westlichen Gut der Demokratie […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 7

Die wahren Phoben sind die Philen

Redaktionsblog - Im Ententeich 23.05.2011 […] lebenden Menschen zu maßregeln und diese von Anbeginn auf Unterwerfung unter Autoritäten - Familienvater, Clan, Staat, Mullah/Imam, Allah - zu konditionieren, solange wird es weder Demokratie noch Menschenrechte geben, am allerwenigsten für die Frauen; denn das würde ja die Entmachtung des Patriarchats bedeuten, die wiederum Bedingung für die religiöse Herrschaft ist - und so weiter. Aufstände - man höre […] Von Daniele Dell'Agli

Freibeuter: Cyril Tuschis 'Khodorkovsky'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 15.02.2011 […] hen Maßstäben nicht so ganz lupenrein, auch dazu hat Chodorkowski in seinen brutal-kapitalistischen Tagen sein Scherflein beigetragen. Jetzt aber hat er - verständlicherweise - die Kämpfer für Menschenrechte und Recht und Gerechtigkeit auf seiner Seite. Cyril Tuschis Dokumentarfilm erzählt mit Hilfe von Beteiligten-Berichten (von Chodorkowskis Ex-Mitstreitern über seine Mutter und seinen Sohn bis […] Von Ekkehard Knörer
mehr Artikel