Stichwort

Vernunft

34 Bücher - Seite 1 von 3

Hans-Joachim Hinrichsen: Ludwig van Beethoven. Musik für eine neue Zeit

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart - Weimar 2019
ISBN 9783476049124, Gebunden, 386 Seiten, 39.99 EUR
[…] Beethoven komponierte seine Musik für "die neue Zeit". An den geistigen Strömungen seiner "revolutionären" Epoche nahm er intensiv Anteil. Sie bilden die Grundlage seiner musikalischen…

Tim Crane: Die Bedeutung des Glaubens. Religion aus der Sicht eines Atheisten

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518587393, Gebunden, 187 Seiten, 22.00 EUR
[…] Aus dem Englischen von Eva Gilmer. Die gegenwärtige Debatte über Religion tritt auf der Stelle, und häufig beschleicht einen das Gefühl, dass Gläubige und Ungläubige einfach aneinander…

Marcus Herz: Versuch über den Schwindel

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2019
ISBN 9783787334476, Kartoniert, 294 Seiten, 26.90 EUR
[…] wechselseitigen Verhältnisses von Geist und Körper. Der Ansatz ist ebenso originell wie modern: Wer mehr über die Grenzen der Sinnlichkeit und der Vernunft wissen will, kann…

Richard Dawkins: Forscher aus Leidenschaft. Gedanken eines Vernunftmenschen

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783550050268, Gebunden, 528 Seiten, 26.00 EUR
[…] Aus dem Englischen von Sebastian Vogel. In unvernünftigen Zeiten ist Richard Dawkins' unnachgiebiges Plädoyer für die Vernunft aktueller und dringender denn je. Der Evolutionsbiologe…

Steven Pinker: Aufklärung jetzt. Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt. Eine Verteidigung

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783100022059, Gebunden, 736 Seiten, 26.00 EUR
[…] und ihr Wertesystem. Denn Aufklärung und Wissenschaft bieten nach wie vor die Basis, um mit Vernunft und im Konsens alle Probleme anzugehen. Anstelle von Gerüchten zählen…

Alexander Kluge: Die Herzlichkeit der Vernunft

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2017
ISBN 9783630875910, Gebunden, 192 Seiten, 10.00 EUR
[…] Sokrates oder das Glück der Bescheidenheit, Voltaire oder die Freiheit durch Toleranz, Kleist oder das Wissen um den Menschen, Terror oder die Klugheit des Rechts, Politik oder das…

Egon Flaig: Die Niederlage der politischen Vernunft. Wie wir die Errungenschaften der Aufklärung verspielen

Cover
zu Klampen Verlag, Springe 2017
ISBN 9783866745353, Gebunden, 416 Seiten, 24.80 EUR
[…] Prinzipien universal sein sollen, ist ein Gebot der Vernunft, das uns die Aufklärung auferlegt hat. Indes, wie sind die Erfordernisse dieses Universalismus zu erfüllen in der…

Tamás Miklós: Der kalte Dämon. Versuche zur Domestizierung des Wissens

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406688331, Gebunden, 362 Seiten, 29.95 EUR
[…] wir ihre Befürchtungen und Einsichten ernst, zeigen sich vielleicht auch bedeutende Werke der postgeschichtsphilosophischen Literatur und der neueren Erkenntnistheorie, die nach Anhaltspunkten…

Arbogast Schmitt: Wie aufgeklärt ist die Vernunft der Aufklärung?. Eine Kritik aus aristotelischer Sicht

Cover
C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg 2016
ISBN 9783825364618, Gebunden, 472 Seiten, 42.00 EUR
[…] eigenen Vernunft gilt vielen als ein erreichtes kulturelles Niveau, das nicht mehr unterschritten werden dürfe. Diese Unterscheidung zwischen einem Zustand der Aufgeklärtheit…

Kant-Lexikon. 3 Bände

Cover
Walter de Gruyter Verlag, München 2015
ISBN 9783110172591, Gebunden, 2880 Seiten, 349.00 EUR
[…] Herausgegeben von Marcus Willaschek, Jürgen Stolzenberg, Georg Mohr und Stefano Bacin. Das Lexikon erschließt das philosophische Werk Immanuel Kants auf der Grundlage des aktuellen…

Immanuel Kant: Köche ohne Zunge

Cover
Steidl Verlag, Göttingen 2014
ISBN 9783869308364, Gebunden, 104 Seiten, 14.80 EUR
[…] und an den Rändern seiner Lehrbücher aber hat der strenge Systematiker Aperçus aller Art festgehalten: Pikantes und Polemisches, Humorvolles und Tiefsinniges. So fielen neben der Kritik…

Jacques Derrida: Das Tier, das ich also bin

Cover
Passagen Verlag, Wien 2010
ISBN 9783851659443, Kartoniert, 280 Seiten, 38.00 EUR
[…] Aus dem Französischen von Markus Sedlaczek. Die in der philosophischen Tradition verankerte Dichotomie von Mensch und Tier stellt dem vernunftbegabten Subjekt ein den logos entbehrendes…

Gerhard Gamm: Philosophie im Zeitalter der Extreme. Eine Geschichte philosophischen Denkens im 20. Jahrhundert

Cover
Primus Verlag, Darmstadt 2010
ISBN 9783896783998, Gebunden, 368 Seiten, 24.90 EUR
[…] Im 20. Jahrhundert sieht sich die Philosophie radikal infrage gestellt. Sie muss ein neues Selbstverständnis entwickeln. Gerhard Gamm schreibt seine Geschichte der Philosophie im Zeitalter…

Linus Hauser: Kritik der neomythischen Vernunft . Band 2: Neomythen der beruhigten Endlichkeit, Die Zeit ab 1945

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2009
ISBN 9783506756701, Gebunden, 783 Seiten, 128.00 EUR
[…] Radikale Veränderungen seines Weltbildes (Kopernikus, Darwin, Freud und die Informationstechnologie) zwingen den modernen Menschen zur Neuorientierung. Ursprünglich Sicherheit suggerierende…

Sabine Döring (Hg.): Philosophie der Gefühle

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518295076, Kartoniert, 588 Seiten, 18.00 EUR
[…] philosophischen Themen gab, so waren das die Gefühle. Zwar hatten sich Klassiker wie Platon, Aristoteles, Spinoza, Descartes und Hume eingehend mit ihnen befaßt, aber seit Kant, der…