Übersicht

Stichwort "Vernunft"


3 Bücher von insgesamt 27

Tamás Miklós: Der kalte Dämon. Versuche zur Domestizierung des Wissens

Cover: Tamás Miklós. Der kalte Dämon - Versuche zur Domestizierung des Wissens. C. H. Beck Verlag, München, 2016.
C. H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406688331, Gebunden, 362 Seiten, 29,95 EUR
Aus dem Ungarischen von Eva Zador. Ein imposanter Gang des Budapester Philosophen Tamás Miklós durch die deutsche Geschichtsphilosophie von Kant, Schelling und Schiller über Hegel, Burckhardt und Nietzsche…

Arbogast Schmitt: Wie aufgeklärt ist die Vernunft der Aufklärung?. Eine Kritik aus aristotelischer Sicht

Cover: Arbogast Schmitt. Wie aufgeklärt ist die Vernunft der Aufklärung? - Eine Kritik aus aristotelischer Sicht. C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg, 2016.
C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg 2016
ISBN 9783825364618, Gebunden, 472 Seiten, 42,00 EUR
In der Auseinandersetzung um das Verhältnis der westlichen Moderne zu anderen Kulturen, Gesellschaften, Religionen spielt die Berufung auf die Aufklärung eine wichtige, vielleicht die wichtigste Rolle.…

Kant-Lexikon. 3 Bände

Cover: Kant-Lexikon - 3 Bände. Walter de Gruyter Verlag, München, 2015.
Walter de Gruyter Verlag, München 2015
ISBN 9783110172591, Gebunden, 2880 Seiten, 349,00 EUR
Herausgegeben von Marcus Willaschek, Jürgen Stolzenberg, Georg Mohr und Stefano Bacin. Das Lexikon erschließt das philosophische Werk Immanuel Kants auf der Grundlage des aktuellen Standes der Kant-Forschung.…