Medienticker

Lach die Angst weg!

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese. Von Rüdiger Dingemann
09.06.2017. Aktualisiert: Medien-Entwicklung: Reichweite allein reicht nicht mehr - Katar-Krise: Zensur & konzertierte Repressalien gegen Al-Dschasira -  documenta 14: Das Parthenon der Bücher-Zensur in Kassel - Datenjournalismus: "Automatisier' Dich, Lokaljournalismus!" - Türkische Chronik XLI: Wer gegen Erdoğan ist, muss hungern - Micheal Moore: Welcome to TrumpiLeaks - Jeden Monat ein Buch & Online-Geschäft stärkt Buchhändler - Karikaturen: Technische Paradiese + Inside Magazin: Beulenpest & Schenkelschande.

Heute u. a.

Zitat des Tages
"Möge uns bis zum letzten Augenblick die Fähigkeit versagt bleiben, die Milch der frommen Denkungsart keimfrei zu liefern." (Arno Schmidt)

Heute u. a.:
Studie
Medien-Entwicklung
(mee) - Reichweite alleine reicht nicht mehr, Stammpublikum wird immer wichtiger

Datenjournalismus 
"Automatisier' Dich, Lokaljournalismus!"
(kress) - Ein Aufruf von Lorenz Matzat
Lokalzeitungen sollten sich viel mehr auf ihre eigentlich Stärken konzentrieren, fordert der Datenjournalist und Lokaler.de-Gründer Lorenz Matzat. Heute sei es überhaupt kein Problem mehr, aus Daten, die bereits vorhanden seien, hyperlokale Angebote zu schaffen, die direkt auf das Bedürfnis der einzelnen Nutzer zugeschnitten sind. Wer traut sich? Ein Aufruf.

Katar-Krise
Zensur & Konzertierte Repressalien gegen Al-Dschasira
(sp) - Der Konflikt zwischen Saudi-Arabien und Katar wirkt sich auf Al Jazeera aus. Das Büro in Riad wurde geschlossen, weitere Länder entziehen dem katarischen Sender die Lizenz. "Reporter ohne Grenzen" spricht von "Kollateralopfer".

Türkische Chronik XLI
Wer gegen Erdoğan ist, muss hungern
(sz) - Intellektuelle in der Türkei stehen vor der Wahl: Widerstand oder Opportunismus. Die Entscheidung kann Leben zerstören - und Freundschaften. Von Yavuz Baydar

Inside Magazin
Beulenpest & Schenkelschande
(ps) - "Liebes" Inside Magazin,
ich hasse dich. Ich gebe zu, dass das harsch formuliert ist, und gewöhnlich schlage ich selbst bei Menschen, Organisationen. Produkten und Kampagnen, die ich hart kritisiere, einen freundlicheren Ton an - aber den verdienst du nicht. Du bist ein widerliches, frauenverachtendes Drecksblatt, in dem eine rein weibliche Redaktion eimerweise Häme, Mist und Body Shaming über Geschlechtsgenossinnen auskübelt (Hurra, Frauensolidarität!). Von Nils Pickert

So eine Zeitung
20 Jahre Jungle World
(taz) - Die Jungle World wird 20 Jahre alt. Unserem Autor gibt sie bis heute das Gefühl, nicht allein zu sein. Eine persönliche Würdigung.

Buchhandel
Jeden Monat ein Buch
(sz) - Deutsche kaufen mehr Titel und zahlen einen höheren Preis, berichtet der Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Aber kleine Händler vor Ort bereiten Sorgen. Sie haben mit der wachsenden Online-Konkurrenz zu kämpfen und einem Rückgang der Kundenfrequenz.
Online-Geschäft stärkt Buchhändler
(bb) - Der Online-Handel mit Büchern hat im vergangenen Jahr der Branche in Deutschland kräftig den Rücken gestärkt. Während das stationäre Geschäft 2016 erneut um 0,8 Prozent zurückging, legte der Verkauf von Büchern über das Internet um 5,3 Prozent zu. Es mache sich bemerkbar, dass der Buchhandel bei seinen Vertriebswegen breit aufgestellt sei, teilte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Donnerstag in Frankfurt mit.
 
Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

Technik-Karikaturen
Lach die Angst weg!
(sp) - Technischer Fortschritt verunsichert Menschen - das war schon im 19. Jahrhundert so. Diese Karikaturen zeigen eine ganz besondere Sicht auf die industrielle Revolution. - Fortschritt kann so rasant sein, dass einem schwindlig wird von der Geschwindigkeit der Veränderung. Manchmal wirkt das begeisternd, manchmal überfordert es uns. Oft machen wir uns gerade dann darüber lustig: "Comic relief" nennt man das im Englischen, Erleichterung durch Humor.
Die Industrialisierung im Spiegel ihrer Zeit
(dlfk) - Im 19. Jahrhundert überrollte der technische Fortschritt die Menschen regelrecht. Viele reagierten skeptisch, andere optimistisch. In den Karikaturen der Zeit lässt sich dies nachvollziehen. Eine Ausstellung blickt zurück auf eine Epoche im Wandel - und wie eine junge Kunstform damit umgeht.
Technische Paradiese
Die Zukunft in der Karikatur des 19. Jahrhunderts
Ein Gemeinschaftsprojekt des Museums für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts LA8, Baden-Baden, des Deutschen Museums für Karikatur und Zeichenkunst, Hannover, und des Historischen Zentrums Wuppertal - mehr zum Katalog hier + Ausstellungstermine
1. April - 9. Juli 2017
Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karrikatur und Zeichenkunst Hannover
8. Oktober - 10. Dezember 2017
Historisches Zentrum Wuppertal

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Videos
Lesungen

Die Autoren-Plattform zehnseiten.de


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
+ Der tägliche Medien-Donald

Micheal Moore
Welcome to TrumpiLeaks
(tl) - "This site provides the most high-powered encryption technology to enable courageous whistleblowers to privately communicate with me and my team. Patriotic Americans in government, law enforcement or the private sector with knowledge of the crimes, lies and general misconduct committed by Donald J. Trump and his associates are encouraged to blow the whistle in the name of protecting the United States of America from tyranny."


Museum of Failure
Ein Schrein des Scheiterns
(dlfk) - Es passiert jedem: Man hat eine gute Idee und scheitert, fällt damit auf die Nase, erleidet Schiffbruch. Im schwedischen Helsingborg ist aus dieser simplen Erkenntnis ein Museum geworden: ein Dokumentationszentrum der Pleiten und Flops. (Abb: Sofie Lindberg / Museum of Failure)

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
+++
documenta-Special +++
+ Aktualisiert


3sat-Kulturzeit-Berichte

2017 ist vieles ein bisschen anders
Deutschlandfunk-Special
Am 8. April 2017 begann die documenta 14 in Athen - nun zieht sie eiter nach Kassel.
Mehr Effekt als künstlerischer Inhalt?
(dlfk) - Der Kunstwissenschaftler Harald Kimpel blickt schon jetzt eher kritisch auf die Schau: Auf der documenta gebe es nichts zu lachen.
Enrique Vila-Matas: "Kassel. Eine Fiktion"
Mit multiplen Identitäten auf der documenta
(dlfk) - Enrique Vila-Matas verarbeitet in "Kassel. Eine Fiktion" seine eigenen Erfahrungen auf der documenta. Der bekennende Postmodernist spielt dabei großzügig mit den Identitäten seiner Figuren. Vollkommen überzeugt ist unser Rezensent von dem Roman aber nicht - mehr in der Bücherschau
Kunstwerke des griechischen Nationalmuseums in Kassel (dlfk) - "Die Kooperation mit der documenta ist enorm wichtig"
Klangkunst extra zur documenta 14
(ldfk) - Every Time A Ear di SounAtlas Radio | In the Woods There Is A Bird . . . | Speech | ALLGEGENWART | All Lives Matter From Slaveship to
+ Installation auf der documenta 14
(dlfk) - Was es heißt, in einem Rohr zu leben
+ Die Doppel-Documenta
(dlfk) - "Es reicht einfach nicht mehr aus, an einem Ort zu sein"
+ documenta parallax
(dlfk) - Beobachtungen aus Athen
documenta-echo
(dlfk) - Naeem Mohaiemens "Warten auf den nächsten Flug"
Das Parthenon der Bücher-Zensur
(dlfk) - Das Parthenon der Bücher von der argentinischen Konzeptkünstlerin Marta Minujin ist ein Highlight der documenta 14. Es besteht aus Büchern, die weltweit auf den Zensurlisten von Regimen standen. Warum wurden diese Bücher verboten? (Foto: (Deutschlandradio / Manfred Hilling)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Hör- & TV-Tipps
siehe Hör- und TV-Tipps (mit Videos)
& noch mehr unter TV/Radio
Veranstaltungen ab Juni 2017
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450 Leseterminen
siehe Veranstaltungshinweise
Archiv: Heute u. a.

Hör- und TV-Tipps

Hörtipps für das Wochenende

10.06.
12.00 Uhr - ByteFM - Circles
Southern Man - Gregg Allman und der klassische Rock der Südstaaten

11.06.
19.00 Uhr Uhr - ByteFM - Was ist Musik
20 Jahre Monika Enterprises

13.06.
12.00 Uhr - ByteFM - Keep It Real
Genre-Hybride


SWR2 Literatur-Hörtipps










11.6. bis 16.6.
SWR2 Literatur-Vorschau

11.6., 17.05 Uhr
SWR2 Forum Buch
Schöner Schein - Prosa von Glück und Unglück
+ Buchder Woche: Nina Bußmann: "Der Mantel der Erde ist heiß und teilweise geschmolzen"
+ Tom Kummer: "Nina & Tom"
+ Markus Günther: "Weiß"
+ Jens Eisel: "Bevor es hell wird"
+ Jan Wagner: "Der verschlossene Raum"

Mo - Fr 14.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt
Karl Gutzkows "Der Zauberer von Rom"
Gelesen von Rolf Vollmann
(bis Dienstag, 13. Juni)
ab 14.6.2017
Juan Rulfos "Pedro Páramo"
Aus dem Spanischen von Dagmar Ploetz
Gelesen von Wolfgang Condrus
(12 Folgen - bis Freitag, 30. Juni)

Mo - Fr, 14.55 Uhr
Die Buchkritik
12.06.
Fethi Benslama: "Der Übermuslim -
Was junge Menschen zur Radikalisierung treibt"
13.06.
Clemens Meyer: "Die stillen Trabanten"
14.06.
Michael Lüders: "Die den Sturm ernten -
Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte"
16.06.
Philipp Blom: "Die Welt aus den Angeln"
Manuskripte hier

13.06., 22.03 Uhr
SWR2 Literatur
"Das Leben bricht ins Leben ein"
Bodo Kirchhoff im Gespräch mit Alexander Wasner über sein neues Buch "Widerfahrnis"
(Aufzeichnung vom 9. März im Literaturhaus Stuttgart)

+ Siehe auch das Programm vom Webradio

  & mehr TV+Hörfunktipps hier

Buch+Blattmacher-News

Das Altpapier
(ev) - am heutigen Freitag

Medienauslese
"Inside2 stinks, TrumpiLeaks, Dauerwerbe-Youtuber
(6vor9) - von Lorenz Meyer
1. Beulenpest (pinkstinks)
2. Al-Dschasira (reporter-ohne-grenzen)
3. So eine Zeitung (Peter Praschl)
4. Lokaljournalismus (kress)
5. TrumpiLeaks (michaelmoore)
6. Medienrat (ma-hsh)

EFU-Kulturrundschau
Auseinandersetzung in Zeitlupe
09.06.2017.
In der Zeit verbittet sich der Sänger Cornelius Hauptmann die Instrumentalisierung der Elbphilharmonie für Protest gegen den G20-Gipfel. Die nachtkritik amüsiert sich beim Bregenzer Frühling mit dem Stück "Ich glaube" des aktionstheater ensembles. Welt und FAZ kehren schwer enttäuscht von der Documenta aus Kassel zurück. Und das Zeit Magazin wünscht deutschen Jugendlichen einen Politiker in Turnschuhen.

9Punkt - Debattenrundschau
Ein scheinbar ehrbarer Gestalt
09.06.2017.
Das britische Schlammassel geht weiter: Theresa May verliert ihre Mehrheit. Nick Cohen hofft im Spectator, dass gemäßigte Kräfte nun einen weicheren Brexit durchsetzen können. Die SZ fragt: Wie kann es sein, dass die Renovierung der Oper und des Schauspielhauses in Frankfurt annähernd eine Millarde Euro kosten soll? Liegt es am Luxusgeschmack der Institutionen? In der Jüdischen Allgemeinen analysiert der Politologe Martin Kloke das pathologische Verhältnis deutscher Linker zu Israel.

Hörfunk
Presseschau, 9. Juni 2017 07:05 Uhr
(dlf) - Die Unterhauswahlen in Großbritannien sind in den Zeitungen - noch - kein Thema; die Schließung der Wahllokale kam dafür zu spät. Stattdessen blicken die Kommentatoren in die USA, wo der frühere FBI-Chef Comey vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats ausgesagt hat. Ein weiteres Thema ist die Zinsentscheidung der EZB.
... und die Feuilletons
(dlfk-audio) - durchgeblättert

Titelblätter des Tages  - u. a.























Weitere Kulturnachrichten
(wdr) + (dra) für den 9. Juni 2017

Naomi Alderman
Baileys prize winner Naomi Alderman on fame, Trump and Wonder Woman
(guar) - Her bold tale The Power, set in a world where women can electrocute men at will, has won the prestigious prize. Alderman talks about the book's impact, crying at Wonder Woman and why female solidarity is more vital than running water

Börsenverein
Rück- und Ausblick
(bb) - Der Börsenverein hat am Mittwoch den Jahresbericht über das Verbandsjahr 2016/17 veröffentlicht. Enthalten sind u.a. Auszüge aus dem Finanzbericht, alle Interessengruppen im Überblick und ein Interview mit Hauptgeschäftsführer Alexander Skipis, das boersenblatt.net in Auszügen veröffentlicht.

Wirtschaftspressekonferenz
"Verschwinden inhabergeführte Geschäfte, verlieren die Innenstädte"
(bb) - Die Buchbranche konnte 2016 leicht zulegen - trotz sinkender Käuferzahlen. Bei seiner Wirtschaftspressekonferenz forderte der Börsenverein heute Gemeinden und Städte dazu auf, den Blick wieder stärken auf ihre Zentren zu richten. "Wir brauchen wirksame Konzepte für eine attraktive Einkaufslandschaft", so Vorsteher Heinrich Riethmüller.

Konditionenverhandlungen
Gammelfleisch im Buchregal
(bb) - Wenn zwischen Verlagen und Sortimenten nicht mehr verhandelt, sondern diktiert wird, gerät das Kulturgut Buch in Gefahr: Karin Schmidt-Friderichs über Konditionenterror und die Notwendigkeit, miteinander zu reden.

+ Bücherschau
Sinnlos menschenverschlingender Weltgeschichtsverlauf

08.06.2017. Jakob Noltes Roman "Schreckliche Gewalten" entfaltete schreckliche Gewalten für die Seele des mehr als hingerissenen Zeit-Rezensenten. In der Zeit wird außerdem Tom Espedals "Biografie, Tagebuch, Briefe" sehr gelobt. Die NZZ empfiehlt Claudio Magris' Roman "Verfahren eingestellt". Die FAZ liest die Komödien des Aristophanes in neuer Übersetzung.

Shortlist

9. Internationaler Literaturpreis
Preis für übersetzte Gegenwartsliteraturen
(Gdlfk) - Gespräch mit dem Jury-Mitglied Frank Heibart - ebenso zur Jury gehören Verena Auffermann, Jens Bisky, Jens Hillje, Michael Krüger, Marko Martin und Sabine Scholl - die  Preisverleihung ist am 20. Juni
Hier die  Shortlist
+ Hamed Abboud | Larissa Bender
"Der Tod backt einen Geburtstagskuchen"
edition pudelundpinscher, 2017 (zweisprachiges Original)
mehr in der Bücherschau


+ Alberto Barrera Tyszka | Matthias Strobel
"Die letzten Tage des Comandante"
Nagel & Kimche, August 2016
mehr in der Bücherschau




+ Han Kang | Ki-Hyang Lee
"Die Vegetarierin"
mehr in der Bücherschau






Aufbau Verlag, August 2016
+ Amanda Lee Koe | Zoë Beck
"Ministerium für öffentliche Erregung"
CulturBooks Verlag, Oktober 2016
mehr in der Bücherschau



+ Fiston Mwanza Mujila
Lena Müller| Katherina Meyer
"Tram 83"
Paul Zsolnay Verlag, Juli 2016
mehr in der Bücherschau




+ Ziemowit Szczerek | Thomas Weiler 
"Mordor kommt und frisst uns auf"
Voland & Quist, März 2017
mehr hier




+ Neues auf faustkultur.de
Der französische Präsident Emmanuel Macron
(fk) - hat neun weibliche und neun männliche Minister gewählt. An die Spitze des Verteidigungsministeriums hat er die 52 Jahre alte Europaabgeordnete Sylvie Goulard berufen. Als die Politologin und Autorin Goulard in Deutschland über die Europäische Union sprach, wurde sie von Petra Kammann befragt.

Neues auf




--- und in eigener Sache
Kaufen Sie alle Ihre Bücher über perlentaucher.de!
Wenn Sie über uns bestellen, helfen Sie uns, Ihnen unseren Service anzubieten.

+ Literatur im Hörfunk

Eine Dichterbiografie ohne Dichtung
Wolfgang Martynkewicz: "Tanz auf dem Pulverfass"
(dlfk) -Wolfgang Martynkewiczs Gottfried Benn-Biografie ist gründlich misslungen, urteilt unser Kritiker. Seine einseitige Darstellung Benns als NS-Anhänger und rücksichtsloser Erotomane spart das Wichtigste an Benn nämlich aus: seine Dichtung.

Erlogene Vita als ehemaliger KZ-Häftling
Javier Cercas: "Der falsche Überlebende"
(dlfk) - Vom Katalanen und Betrüger Enric Marco, der sich über Jahrzehnte als ehemaliger KZ-Häftling ausgab, erzählt Javier Cercas in "Der falsche Überlebende". Eine erschreckende Geschichte, die Überlegungen zu Moral und Wahrheit anstellt. - mehr in der Bücherschau

Liebe Leserin, lieber Leser,
vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, wie es der Perlentaucher schafft, allein von Werbung zu leben? Eben weil es auch Sie gibt. Wir wollen uns nicht hinter Bezahlmauern verschanzen. Aber wir freuen uns, wenn Sie unsere Leistung freiwillig honorieren möchten. + Sie helfen uns auch, wenn Sie Ihre Bücher mit buecher.de in unserem Shop bestellen. Ideen für Buchgeschenke finden Sie hier. - Herzlich, Ihre Perlentaucher

Kulturnews
(dra-audio) - 9. Juni 2017
Anzeige

Veranstaltungshinweise

Veranstaltungen ab Juni 2017
(gue) - Mit über 200 Autoren &  450

09.06.
Denis Scheck in der Villa Esche in Chemnitz über Jane Austens "Vernunft & Gefühl" aus Anlass ihres 200. Todestages (18.07.)
23.06. - Köln, Rather Bücherstube
25.06. - Köln, Lit. in den Häusern der Stadt
26.06. - Bochum, Janssen Buchhandlung
06.07. - Leverkusen, Buchhandlung Gottschalk
13.07. - München, Literaturhaus
14.07. - Elmau, Schloss Elmau
04.09. - Wittlich, Kultur- und Tagungsstätte Synagoge
26.11. - Waltrop, Hof Neugebauer
27.11. - Nordhorn, Stadtbibliothek
01.12. - Hannover, Buchhandlung Decius
11.12. - Hamm, Bucerius Saal
s. a. Holly Ivins: "Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt" - mehr hier + mehr über Jane in Austen in der Bücherschau


11. 06., 10.30 Uhr

Contenance-Preis 2017
Chollerhalle, Chamerstraße 177, 6300 Zug:
edition pudelundpinscher erhält den Contenance-Preis,
der Zuger Preis für Verdienste um die Literatur


17. 06., 17 Uhr,
Landenbergstraße 18, 8037 Zürich
Buchpräsentation
Charles Berthouzoz, La mort brute / Der raue Tod.
Véronique Zussau liest die französischen Texte, Dorothée
Eintritt frei. Apéritif.


18.06.
Tim Krohn liest aus
"Herr Brechbühl sucht eine Katze"
in Neuhausen am Rheinfall und am ...
25.06. - Klöntal




24. 06., 11 Uhr
2. Wetterleuchten im Literaturhaus Stuttgart
Sommermarkt der unabhängigen Verlage.
16.30 Uhr liest Hamed Abboud
aus seinem neuen Buch und führt mit Florian Höllerer
ein Gespräch.



27.06.
19:30 Uhr - in Frankfurt
Marcel Beyer und Jürgen Becker
"Das blindgeweinte Jahrhundert"
mehr in der Bücherschau




28.06.
19:30 Uhr - in Wiesbaden
Jürgen Becker liest aus "Aus der Kölner Bucht"
mehr hier







29.06.
Schreiber vs. Schnieder
auf Lesereise in Schönenwerd



 

 

 


2. - 15.07.
Valleyer Bildhauer-Symposium
(mbs) - Die Skulptur-Lichtung in Valley-Hohendilching lädt zum  5. Internationalen Künstdünger e.V. Bildhauer Symposium ein. Landrat Wolfgang Rezhak hat erneut die Schirmherrschaft übernommen & weiht am 15.7.2017 die neue Skulptur-Lichtung ein.

 

06.07.
Auschwitz morgen
Über die Zukunft des Erinnerns   
Festvortrag von Navid Kermani
anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Münchner Lehrstuhls für Jüdische Geschichte und Kultur
19 Uhr c.t. - LMU, Große Aula, Geschwister-Scholl-Platz 1 - mehr über Kermanis Bücher hier + in der Bücherschau


11.07.
19:30 Uhr - Köln
Buchpräsentation von Jürgen Beckers
"Graugänse über Toronto" - mehr hier
Anlässlich seines 85. Geburtstags - mehr hier




+++ Ausstellungen +++

6.7.2017
18.00 Uhr - Philipp Keel - Splash
Künstler, Autor & Diogenes Verleger, veröffentlichte beim Steidl Verlag den Bildband Splash. Ausstellungseröffnung und Book Launch Zürich: Bildhalle, Stauffacherquai 56, Zürich - Ausstellung bis 19.08.


Bis 03.09.
Zum 125-jährigen Bestehen gibt es mehreren Ausstellungen

Drei Ausstellungen zeigen aktuelle Arbeiten unserer Mitglieder in unterschiedlichen Zusammensetzungen:
In der Rathausgalerie München
in der Neuen Galerie Dachau
im Verein für Originalradierung.



Bis 17.09
Trügerische Idylle
Vom Wandel des kulturellen Miteinanders im Tegernseer Tal (mbs) - Am 28. Mai wird eine Ausstellung über Literaten & Künstler von 1900 bis 1945 im Gulbransson Museum eröffnet.  Zu sehen sind Zeichnungen & Dokumente u. a von Ludwig Thoma, Ludwig Ganghofer & der Mann-Familie.


Bis 24.09.

taz on tour meinland 
(mbs) - Die taz geht bis zur Bundestagswahl im Herbst 2017 auf meinland-Reise durch die Republik auf der Suche nach "Mein Land" & fragt, was denn das eigentlich ausmacht...

Bis 1.11.
Ausstellung Museum Bruder Klaus, Dorfstraße 4, 6072 Sachseln: "Ins Zentrum. Radbilder und Räderwerke"

Bis 19.11.
Norddeutsche Reformationsgeschichte
(dlf) - Mit einem Festakt im Braunschweiger Dom ist die Sonderausstellung "Im Aufbruch - Reformation 1517-1617" eröffnet worden. - mehr hier

IT-News

Medienrat der MA HSH beschließt
Geldbuße in Höhe von 10.500 Euro
(ma) - gegen YouTuber "Flying Uwe" wegen fehlender Werbekennzeichnungen


Archiv: IT-News

Medien-Personal

Intendantenwahl
Stefan Raue wird Chef des Deutschlandradios
(faz) - Das Deutschlandradio hat einen neuen Intendanten. Stefan Raue, bislang Chefredakteur des MDR, ist an diesem Donnerstag gewählt worden. Das Ergebnis war äußerst knapp. Dabei war er der einzige Kandidat. Von Michael Hanfeld

Wohlstandsindex
Keine Angst vor Armut, sondern vor Freiheitsverlust
(zeit) - Was verbinden die Menschen in Deutschland mit Wohlstand? Welche Zukunftsängste haben sie? Für den Nationalen Wohlstandsindex wurden Tausende befragt.

TV/Radio, Film + Musik-News

Arte zum 25.
Ein Fall von vorauseilendem Gehorsam?
(dlfk) - Der Kultursender Arte bekommt es zum 25. Geburtstag knüppeldick von den Feuilletons des Tagesspiegels, der FAZ und der Berliner Zeitung um die Ohren gehauen: Heftig wird die Weigerung kritisiert, eine Dokumentation über den Hass auf die europäischen Juden zu senden.
Vorwürfe wegen Antisemitismus-Doku
Arte-Programmchef reagiert mit offenem Brief
(sp) - "Kein Formalismus, keine Zensur": Arte-Programmdirektor Alain Le Diberder reagiert in einem offenen Brief auf Forderungen des Zentralrats der Juden, eine vom Sender gesperrte Antisemitismus-Doku zugänglich zu machen.

US-Musikmesse A2IM in New York
Mehr vom Kuchen für die deutsche Indie-Branche
(dlfk) -Die Indie-Branche boomt - es herrscht Aufbruchsstimmung. Da passt es, dass gerade in New York das Branchentreffen der amerikanischen Indieszene stattfindet. Erstmals sind auch Vertreter deutscher Musikverlage dabei.

Kultur im Fernsehen & Musik im Hörfunk
Musik+Literatur-Sendungen im Hörfunk
siehe Hör- und TV-Tipps & mehr unter TV/Radio
... ausgewählt von radio.friendsofalan.de

Varia




Das Kalenderblatt für den
160. Jahrestag bzw. den 736.491. abendländischer Zeitrechnung.

Kleine Idylle
















(mbs) - Juni 2017 in Oberbayern
Foto: (c) Lüdde

... und das akustische Kalenderblatt

Bayern 2 + DeutschlandRadio Kultur + Deutsche Welle + WDR

+ Hinweise +
Aktualisierungen: Tagsüber werden die Medienticker-Rubriken je nach Neuigkeitswert aktualisiert.

Folgende Newsletter werden von Rüdiger Dingemann ausgewertet:
bildblog.de (6vor9) + boersenblatt.net (bb) + br-online.de (br) +buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bme) + buch-pr.de (bpr) + buchreport.de (brp) + changeX.de (ch)+ chip.de (chp) + cicero.de (ci) + culturmag.de (cm) +computerwoche.de (cw) + derstandard.at(stand) + dradio.de (dr) + dw-world.de (dw) + faz.net (faz) +focus.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de(goe) + golem.de (go) +heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + kress.de+ literaturcafe.de (lc) + literaturkritik.de(ltk) + manager-magazin(mm) + meedia.de (mee) + nachtkritik.de (nt) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) +qantara.de(qan) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) +stern (st) + sueddeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + tagesspiegel.de (tag) + tageszeitung.de (taz)+ telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-kulturmagazin.net (tm) + umblaetterer.de (um) + welt.de

Das Zitat des Tages lieferte Wolfram Schütte

Für die Richtigkeit der zitierten Newsletter-Meldungen kann keine Gewähr übernommen werden. Das Urheberrecht an den Schlagzeilen der Meldungen liegt bei den jeweiligen Quellen.

Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier

Archiv: Varia