Salman Rushdie

Salman Rushdie wurde 1947 als Sohn eines wohlhabenden islamischen Kaufmanns in Bombay geboren. 1961 kam er nach England aufs Internat, seit 1964 ist er britischer Staatsbürger. Er studierte Geschichte in Cambridge und arbeitete beim Theater, als Journalist und - von 1969 bis 1973 - als Werbetexter. 1981 erlangte Rushdie mit dem Roman "Mitternachtskinder" erstmals literarische Anerkennung. Für seinen 1989 erschienenen Roman "Die satanischen Verse" verhängte der iranische Revolutionsführer Chomeini in einer Fatwa das Todesurteil über den Autor. Rushdie musste sich daraufhin im Verborgenen aufhalten. Unterdessen schrieb er die Romane "Harun und das Meer der Geschichten" (1990), "Des Mauren letzter Seufzer" (1995), "Der Boden unter ihren Füßen" (1999) und "Wut" (2002). 1995 distanzierte sich der Iran offiziell von der Todesdrohung. Dagegen agierten ultrakonservative Kreise und erhöhten das auf Rushdie ausgesetzte Kopfgeld. Nach mehr als zehn Jahren mit unbekanntem Aufenthalt in England lebt Rushdie heute in New York. Seine Bücher erhielten renommierte internationale Auszeichnungen. 1996 wurde ihm der Aristeion-Literaturpreis der EU für sein Gesamtwerk zuerkannt.

Salman Rushdie: Zwei Jahre, acht Monate und achtundzwanzig Nächte. Roman

Cover: Salman Rushdie. Zwei Jahre, acht Monate und achtundzwanzig Nächte - Roman. C. Bertelsmann Verlag, München, 2015.
C. Bertelsmann Verlag, München 2015
Aus dem Englischen von Sigrid Ruschmeier. Salman Rushdie erzählt in seinem neuen Roman eine zeitlose Liebesgeschichte in einer Welt, in der die Unvernunft regiert. Dunia, die Fürstin des Lichts, verliebt…

Salman Rushdie: Joseph Anton. Die Autobiografie

Cover: Salman Rushdie. Joseph Anton - Die Autobiografie. C. Bertelsmann Verlag, München, 2012.
C. Bertelsmann Verlag, München 2012
Aus dem Englischen von Verena von Koskull und Bernhard Robben. Am Valentinstag, dem 14. Februar 1989, erhält Salman Rushdie den Anruf einer BBC-Reporterin und erfährt, dass der Ayatollah Khomeini ihn…

Salman Rushdie: Luka und das Lebensfeuer. Roman

Cover: Salman Rushdie. Luka und das Lebensfeuer - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2011.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2011
Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Mit seinem neuen Roman knüpft Rushdie an sein weltberühmt gewordenes modernes Märchen "Harun und das Meer der Geschichten" an. Alles beginnt mit einem Zirkusbesuch:…

Salman Rushdie: Die bezaubernde Florentinerin. Roman

Cover: Salman Rushdie. Die bezaubernde Florentinerin - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2009.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2009
Aus dem Englischen von Bernhard Robben. 1572: In den Palast Akbars im indischen Fatehpur Sikri kommt ein junger Mann, der behauptet, er sei aus Florenz im fernen Europa angereist, heiße Vespucci und…

Salman Rushdie: Shalimar der Narr. Roman

Cover: Salman Rushdie. Shalimar der Narr - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2006.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2006
Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Vor den Augen seiner Tochter in Santa Monica wird Professor Max Ophuls, Ex-US-Botschafter in Indien, von seinem moslemischen Chauffeur ermordet. Die Geschichte…

Salman Rushdie: Überschreiten Sie diese Grenze!. Schriften 1992 - 2002

Cover: Salman Rushdie. Überschreiten Sie diese Grenze! - Schriften 1992 - 2002. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2004.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2004
Aus dem Englischen von Gisela Stege, Barbara Heller und Rudolf Hermstein. Rushdies Schriften aus einem bewegten Jahrzehnt. Zu literarischen Essays fügen sich Texte über politische und gesellschaftliche…

Salman Rushdie: Wut. Roman

Cover: Salman Rushdie. Wut - Roman. Kindler Verlag, Reinbek, 2002.
Kindler Verlag, Berlin 2002
Aus dem Englischen von Gisela Stege. Malik Solanka, 55 Jahre alt und Professor für Kulturgeschichte in Cambridge, wird in letzter Zeit immer häufiger von unerklärlichen Wutausbrüchen heimgesucht. Um seine…