Stichwort-Übersicht

England

Insgesamt 493 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 33

Michael Kumpfmüller: Ach, Virginia. Roman

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2020
ISBN 9783462049213, Gebunden, 240 Seiten, 22.00 EUR
[…] die letzten zehn Tage ihres Lebens geschrieben. Im März 1941 gerät die berühmte Schriftstellerin in ihre letzte große Krise: Sie hat soeben ein neues Buch beendet, über das kleine Cottage…

Frederick Taylor: Der Krieg, den keiner wollte. Briten und Deutsche: Eine andere Geschichte des Jahres 1939

Cover
Siedler Verlag, München 2019
ISBN 9783827501134, Gebunden, 432 Seiten, 30.00 EUR
[…] Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs steht Europa erneut am Abgrund. Die Diplomatie hat versagt, die Militärs haben aufgerüstet, was aber denken und fühlen die Menschen in Deutschland…

Ross Welford: Der 1000-jährige Junge. (Ab 10 Jahre)

Cover
Coppenrath Verlag, Münster 2019
ISBN 9783649630272, Gebunden, 384 Seiten, 16.00 EUR
[…] Aus dem Englischen von Petra Knese. Der Wunsch nach ewigem Leben ist so alt wie die Menschheit - aber nach tausend Jahren muss es auch mal genug sein, findet Alfie Monk. Die Wikinger…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 8

Erzählt von der jüngsten politischen Geschichte Chiles: Patricio Guzmans Filmessay 'Der Perlmuttknopf' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2015 […] und nicht über eine Vorstellung des identitären Verwurzeltseins in Grund und Boden. Vom patagonischen Native Jemmy Button, der seinem Stamm für einen Knopf abgekauft und zwecks Zivilisierung nach England verschickt wurde, sagt Guzmán, er wäre in die Zukunft gereist. Das vormoderne Idyll, das Jemmy zurückließ, schildert Guzmán als einen Zustand der Reinheit, der durch den Einfall chilenischer Siedler […] Von Nikolaus Perneczky

Wer hat Angst vor Rot Gelb Blau?

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2015 […] Genes Schwester und der Held. Für "Black Narcissus" benutzten Emeric Pressburger und Michael Powell 1947 vor allem Farbfilter, um die Stimmung einer kleinen Gruppe von Nonnen zu beschreiben, die von England in ein fast 3000 Meter hochgelegenes Kloster im Himalaya versetzt werden. Die englischen Nonnen, deren Gesichter so blass aussehen wie ihre Kleider, heben sich in der kahlen winterlichen Bergwelt nur […] Von Anja Seeliger

Filmt aus der Gottesperspektive: Werner Herzogs 'The Queen of the Desert'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 07.02.2015 […] so wie er immer schon selbst die Instanz seiner Filme war, geht es auch hier nicht um einen authentischen Zugriff auf die Kultur der Anderen. Gertrude Bell bleibt in den aus dem bürgerlichen Salon-England mitgebrachten Bildern befangen. Das große Scheitern, das als zentrales Motiv in Herzogs Filmen schon lange identifiziert ist, wird vielleicht gerade im vermeintlichen Triumph der Gertrude Bell manifest […] Von Thomas Groh
mehr Artikel