Buchautor

Günter de Bruyn

Stichwort: Flüchtlinge
Günter de Bruyn, 1926 in Berlin geboren, lebt seit 1961 als freier Schriftsteller in Berlin und in einem märkischen Dorf. Zu seinen zahlreichen Auszeichnungen zählen der Heinrich-Mann-Preis, der Thomas-Mann-Preis, der Heinrich-Böll-Preis, der Große Literaturpreis der Bayrischen Akademie der Künste und der Jean-Paul-Preis. Zuletzt machte er mit seinen beiden autobiographischen Büchern "Zwischenbilanz" und "Vierzig Jahre" Furor.
Stichwort: Flüchtlinge - 1 Buch

Günter de Bruyn: Der neunzigste Geburtstag. Ein ländliches Idyll

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783103973907, Gebunden, 272 Seiten, 22.00 EUR
Eine Geschichte aus der deutschen Gegenwart. Wittenhagen in Brandenburg: Hedwig Leydenfrost lebt zusammen mit ihrem Bruder Leonhardt, einem pensionierten Bibliothekar, im Dorf ihrer Kindheit. Die Familie…