Buchautor

Günter de Bruyn

Stichwort: Dichter
Günter de Bruyn, 1926 in Berlin geboren, lebt seit 1961 als freier Schriftsteller in Berlin und in einem märkischen Dorf. Zu seinen zahlreichen Auszeichnungen zählen der Heinrich-Mann-Preis, der Thomas-Mann-Preis, der Heinrich-Böll-Preis, der Große Literaturpreis der Bayrischen Akademie der Künste und der Jean-Paul-Preis. Zuletzt machte er mit seinen beiden autobiographischen Büchern "Zwischenbilanz" und "Vierzig Jahre" Furor.
Stichwort: Dichter - 1 Buch

Günter de Bruyn: Der Sandpoet. Friedrich Wilhelm August Schmidt, genannt Schmidt von Werneuchen

Cover
Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin 2017
ISBN 9783945256985, Kartoniert, 32 Seiten, 8.00 EUR
Friedrich Wilhelm August Schmidt (1764-1838), genannt Schmidt von Werneuchen ist dem Gedächtnis der Nachwelt durch Goethes Parodie "Musen und Grazien in der Mark" und durch Fontanes Porträt in den "Wanderungen"…