Buchautor

Erich Kästner

Erich Kästner wurde 1899 in Dresden als Sohn der späteren Friseurin Ida Kästner und des Sattlermeisters Emil Richard Kästner geboren. Er nahm am Ersten Weltkrieg teil und studierte anschließend Germanistik, Geschichte und Philosophie. Neben seinen schriftstellerischen Tätigkeiten war Kästner Theaterkritiker und freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen. Kästners Bücher wurden 1933 von den Nazis verboten. Zwischen 1937 und 1945 wurde er mehrfach verhaftet, aber immer wieder freigelassen. Kästner emigrierte nicht, was ihm später vorgeworfen wurde. Von 1945 bis zu seinem Tode 1974 lebte Kästner in München und arbeitete im Feuilleton der "Neuen Zeitung". 1957 erhielt er den Georg-Büchner-Preis.
Zurück | 1 | 2 | Vor

Erich Kästner: Der Herr aus Glas. Erzählungen. CD

Cover
Atrium Verlag, Zürich 2016
ISBN 9783855354184, CD, 22.90 EUR
1 CD mit 145 Minuten Laufzeit. Ungekürzte Lesung. Herausgegeben von Sven Hanuschek. Gesprochen von Nico Holonics. Dieses Hörbuch versammelt haarsträubende Reise-, aberwitzige Lügen- und tragikomische…

Erich Kästner: Der Herr aus Glas. Erzählungen

Cover
Atrium Verlag, Zürich 2015
ISBN 9783855354115, Gebunden, 304 Seiten, 22.99 EUR
Dieser Band versammelt haarsträubende Reise-, aberwitzige Lügen- und tragikomische Liebesgeschichten, die Kästner zwischen den frühen Zwanzigerjahren und der Nachkriegszeit schrieb. Viele davon erschienen…

Erich Kästner: Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es. Kurz und bündig. Epigramme

Cover
Atrium Verlag, Zürich 2015
ISBN 9783855354092, Gebunden, 112 Seiten, 14.99 EUR
Mit Illustrationen von Christoph Niemann. Ein Buch zum Staunen, Schwelgen und Schmunzeln. Wer auf der Suche nach pointierter, praktischer Lebenshilfe ist, für den ist dieses Buch ein Schatz, denn es versammelt…

Erich Kästner: Der Gang vor die Hunde. Roman

Cover
Atrium Verlag, Hamburg, Zürich 2013
ISBN 9783855353910, Gebunden, 320 Seiten, 22.95 EUR
1931 lieferte Erich Kästner seinem Verlag ein Manuskript mit dem Titel "Der Gang vor die Hunde": die Geschichte des arbeitslosen Germanisten Jakob Fabian, der durch das überhitzte Berlin der späten zwanziger…

Erich Kästner / Christian Morgenstern: Gert Fröbe liest Christian Morgenstern und Erich Kästner. 2 CDs

Cover
Kein und Aber Records, Zürich 2013
ISBN 9783036912899, CD, 19.90 EUR
 Zum hundertsten Geburtstag des begnadeten Vortragskünstlers am 25. Februar 2013: 2 CDs in einer Jubiläumsausgabe.

Erich Kästner: Über das Verbrennen von Büchern

Cover
Atrium Verlag, Zürich 2013
ISBN 9783855353897, Gebunden, 60 Seiten, 10.00 EUR
Vor 80 Jahren, am 10. Mai 1933, wurden in Berlin unter der Aufsicht von Joseph Goebbels die Werke von zahlreichen deutschen Autoren ins Feuer geworfen. Nur ein einziger dieser Autoren war dabei persönlich…

Erich Kästner / Isabel Kreitz: Emil und die Detektive. Ein Comic. (Ab 6 Jahre)

Cover
Cecilie Dressler Verlag, Hamburg 2012
ISBN 9783791511689, Gebunden, 111 Seiten, 17.95 EUR
Emil darf zum ersten Mal allein nach Berlin fahren. Wie das Unglück es will, wird ihm im Zug sein ganzes Geld gestohlen. Doch er heftet sich dem Dieb an die Fersen und wird bald von dem Berliner Jungen…

Erich Kästner: Der 35. Mai. Gezeichnet von Isabel Kreitz (Ab 8 Jahre)

Cover
Cecilie Dressler Verlag, Hamburg 2006
ISBN 9783791511610, Gebunden, 100 Seiten, 16.90 EUR
Der erste Comic zu Kästners Kinderbuchklassiker. Wie soll man einen Aufsatz über die Südsee schreiben, wenn man keine Ahnung hat, wie es dort aussieht? Für Konrad und seinen Onkel Ringelhuth ist das…

Erich Kästner: Das Blaue Buch. Kriegstagebuch und Roman-Notizen

Deutsche Schillergesellschaft, Marburg 2006
ISBN 9783937384207, Broschiert, 400 Seiten, 20.00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Herausgegeben von Ulrich von Bülow und Silke Becker. Aus der Gabelsberger'schen Kurzschrift übertragen von Herbert Tauer. Der Schriftsteller Erich Kästner blieb 1933 in Deutschland,…

Erich Kästner: Der Karneval des Kaufmanns. Gesammelte Texte aus der Leipziger Zeit 1923-1927

Cover
Mark Lehmstedt Verlag, Leipzig 2004
ISBN 9783937146171, Gebunden, 492 Seiten, 19.90 EUR
Anfang 1923 erscheinen die ersten Texte eines noch gänzlich unbekannten Autors im "Leipziger Tageblatt" und in der "Neuen Leipziger Zeitung". Erich Kästner, vorerst Student der Leipziger Universität,…

Erich Kästner: Dieses Na ja!, wenn man das nicht hätte!. Ausgewählte Briefe von 1909 bis 1972. Für alle Altersstufen

Cover
Atrium Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783855359448, Gebunden, 544 Seiten, 24.00 EUR
Herausgegeben von Sven Hanuschek Der große Erich-Kästner-Briefband mit vielen bislang unveröffentlichten Briefen Kurt Tucholsky, Heinrich Mann, Stefan Zweig, Astrid Lindgren, Max Frisch, Bertolt Brecht.…

Erich Kästner: Muttersohn im Vaterland. 1 CD

Cover
Steinbach Sprechende Bücher, Berg 2003
ISBN 9783886986507, CD, 18.00 EUR
65 Minuten. Inszeniert und gelesen von Ulrich Ritter.

Erich Kästner: Gert Fröbe liest aus Doktor Erich Kästners Lyrischer Hausapotheke. 1 CD

Cover
Kein und Aber Records, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783036911373, CD, 17.50 EUR
1 CD, 34 Minuten Laufzeit. Womit soll ein Lebensüberdrüssiger gurgeln? Was soll einer einnehmen, den die trostlose Einsamkeit des möblierten Zimmers quält oder die nasskalten, nebelgrauen Herbstabende?…

Erich Kästner: Das fliegende Klassenzimmer. Ein Roman für Kinder. (Ab 10 Jahre)

Cover
Cecilie Dressler Verlag, Hamburg 1998
ISBN 9783791530154, Gebunden, 176 Seiten, 9.90 EUR
In dieser klassischen Internatsgeschichte, die Erich Kästner selbst für sein bestes Kinderbuch hielt, vergisst er nie, daß die Kindheit nicht nur "aus prima Kuchenteig gebacken" ist. Mit leiser Melancholie…

Erich Kästner / Walter Trier: Der gestiefelte Kater. (Ab 4 Jahre)

Cover
Atrium Verlag, Zürich 2000
ISBN 9783855359394, Gebunden, 48 Seiten, 12.78 EUR
Endlich ist er wieder da - "Der gestiefelte Kater" in seiner ursprünglichen Form! Damit liegt der vierte Band der Kästner Bilderbücher vor: sorgfältig ausgestattet und mit vierfarbigen Illustrationen…