Übersicht

Stichwort "Uros Zupan"


3 Bücher

Uros Zupan: Immer bleibt das Andere. Gedichte

Cover: Uros Zupan. Immer bleibt das Andere - Gedichte. Carl Hanser Verlag, München, 2008.
Carl Hanser Verlag, München 2008
ISBN 9783446230071, Gebunden, 96 Seiten, 14,90 EUR
Aus dem Slowenischen von Fabjan Hafner. Der Dichter, heißt es bei Uros Zupan, ist "ein blinder Passagier auf dem Schiff, das in die Kindheit fährt". In starken, eingängigen Bildern entwirft der slowenische…

Markus Jaroschka/Dzevad Karahasan: Poetik der Grenze. Über die Grenzen sprechen - literarische Brücken für Europa

Cover: Markus Jaroschka (Hg.) / Dzevad Karahasan. Poetik der Grenze - Über die Grenzen sprechen - literarische Brücken für Europa. Steirische Verlagsgesellschaft, Graz, 2003.
Steirische Verlagsgesellschaft, Graz 2003
ISBN 9783854890843, Broschiert, 304 Seiten, 18,00 EUR
Das Wort "Grenze" bewegt die abendländische Philosophie seit der Antike - die beiden Pole Endlichkeit und Unendlichkeit. Die Grenze - was ist das? Wer nach der Grenze fragt ist gezwungen sprachliche Umschreibungen…

Uros Zupan: Beim Verlassen des Hauses, in dem wir uns liebten. Gedichte

Cover: Uros Zupan. Beim Verlassen des Hauses, in dem wir uns liebten - Gedichte. Residenz Verlag, Salzburg, 2000.
Residenz Verlag, Salzburg 2000
ISBN 9783701712021, Gebunden, 94 Seiten, 19,43 EUR
Aus dem Slowenischen von Fabjan Hafner. Der Blick fällt auf Straßen, Kaffeehäuser, Gemüsefrauen. Er folgt der Geliebten und weitet sich dann: zum Fluss, zum Meer, wo alle Festlegungen fortgespült werden.…