Übersicht

Stichwort "Oskar Lafontaine"


3 Bücher von insgesamt 15

Robert Lorenz: Oskar Lafontaine. Porträt eines Rätselhaften

Cover: Robert Lorenz. Oskar Lafontaine - Porträt eines Rätselhaften. Monsenstein und Vannerdat, Münster, 2013.
Monsenstein und Vannerdat, Münster 2013
ISBN 9783869919706, Kartoniert, 196 Seiten, 11,80 EUR
Er war Ministerpräsident, Finanzminister und Vorsitzender zweier Parteien: Oskar Lafontaine gehört zu den Politikern, die in den letzten dreißig Jahren am stärksten überraschten, polarisierten und faszinierten.…

Edgar Wolfrum: Rot-Grün an der Macht. Deutschland 1998 - 2005

Cover: Edgar Wolfrum. Rot-Grün an der Macht - Deutschland 1998 - 2005. C. H. Beck Verlag, München, 2013.
C. H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406654374, Gebunden, 848 Seiten, 24,95 EUR
Um die Jahrtausendwende veränderte sich die Welt in einer rasanten Geschwindigkeit. Mit drei Kriegen wurde die Regierung Schröder-Fischer konfrontiert, im Kosovo, in Afghanistan und im Irak. Mehrmals…

Eckhard Jesse/Jürgen P. Lang: Die Linke - eine gescheiterte Partei?.

Cover: Eckhard Jesse / Jürgen P. Lang. Die Linke - eine gescheiterte Partei?. Olzog Verlag, München, 2012.
Olzog Verlag, München 2012
ISBN 9783789283451, Gebunden, 416 Seiten, 34,90 EUR
Mit der Übernahme der WASG um Oskar Lafontaine als Agitator scheinen die Postkommunisten der PDS auch im Westen Fuß zu fassen. In einem fluiden Fünfparteiensystem bringt "Die Linke" gewohnte Konstellationen…