Stichwort-Übersicht

Joachim Kalka

Insgesamt 45 Einträge in 4 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 10

Joachim Kalka: Staub. Ein Montage-Essay

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783946334613, Gebunden, 152 Seiten, 22.00 EUR
[…] das Schlachtfeld, wo die Helden "in den Staub gestreckt werden". Er kann für eine große, ungestörte Stille stehen, und am Ende für die hinfällige und kostbare Normalität unseres Alltagslebens.…

Joachim Kalka: Der Mond

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783946334033, Gebunden, 160 Seiten, 20.00 EUR
[…] wieder über den Wäldern und den Dächern der Stadt steht, unbeständig und ewig verlässlich, eine Fläche, der wir unsere Wünsche und Ängste einschreiben und die wir mit unseren Phantasien…

Joachim Kalka: Gaslicht. Sammelbilder aus dem 19. Jahrhundert

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783937834641, Gebunden, 168 Seiten, 20.00 EUR
[…] verhassten Person ähnelt. Immerhin wurde fast alles - Segensreiches und Fürchterliches - mit dem wir uns in der westlichen Welt herumschlagen müssen, damals in Szene gesetzt. Eine Auswahl…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 9

Frühjahrsbücher 2014: Reportagen, Essays, Erinnerungen, Lyrik

Bücher der Saison 18.04.2014 […] British Pathé brachte 1963 zum hundertsten Jahrestag der Reise einen Beitrag über "Jemima"s Journey Through Switzerland". Essays, Feuilletons Ein veritables kleines Juwel britischer Essayistik hat Joachim Kalka zutage gefördert. FAZ-Rezensent Hannes Hintermeier findet Charles Lambs unter dem Titel "Eine Abhandlung über Schweinebraten" (bestellen) erschiene Alltagsbeobachtungen so amüsant, witzig und reich […]

Joachim Kalka: Die Katze, der Regen, das Totenreich

Vorgeblättert 16.02.2012 […] Joachim Kalka: Die Katze, der Regen, das Totenreich Ehrfurchtsnotizen Berenberg Verlag, Berlin 2012 144 Seiten, gebunden, Euro 20,00 Erscheint am 27. Februar 2012 Hier zur Leseprobe Bestellen bei buecher.de Mehr Informationen beim Berenberg Verlag Klappentext: Das hatten wir ganz vergessen, dass es das gibt! Regen, Halbschlaf, Plötzlichkeit und endloses Verweilen, Katzen, Kismet, Tod und ­Teufel […] iche, Zustände und Dinge, ungreifbar, alltäglich, mächtig zugleich, die in unser Leben hineinregieren, ohne dass wir ihnen viel Aufmerksamkeit schenken. Wer könnte dies alles näher bringen als Joachim Kalka, dessen Wissen die Weltliteratur ebenso umfasst wie fast alle Bereiche künstlerischen Ausdruckswillens, die abseitigeren zumal. Bevor man in der Flut zeitgenössischer und vergangener Literatur ersäuft […] Wesentliche destilliert und die Kunst seiner Neuinterpretation verwandelt. Und schon fließt der Regen anders, die Katze läuft über die Straße, die Toten grüßen und der Teufel auch. Zum Autor: Joachim Kalka, geboren 1948, lebt als Autor, Kritiker und Übersetzer in Berlin. Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung verlieh ihm für sein Übersetzungswerk - insbesondere für die Übertragungen der Romane […]
mehr Artikel