Stichwort

Joachim Kalka

9 Artikel

Frühjahrsbücher 2014: Reportagen, Essays, Erinnerungen, Lyrik

Bücher der Saison 18.04.2014 […] British Pathé brachte 1963 zum hundertsten Jahrestag der Reise einen Beitrag über "Jemima"s Journey Through Switzerland". Essays, Feuilletons Ein veritables kleines Juwel britischer Essayistik hat Joachim Kalka zutage gefördert. FAZ-Rezensent Hannes Hintermeier findet Charles Lambs unter dem Titel "Eine Abhandlung über Schweinebraten" (bestellen) erschiene Alltagsbeobachtungen so amüsant, witzig und reich […]

Joachim Kalka: Die Katze, der Regen, das Totenreich

Vorgeblättert 16.02.2012 […] Joachim Kalka: Die Katze, der Regen, das Totenreich Ehrfurchtsnotizen Berenberg Verlag, Berlin 2012 144 Seiten, gebunden, Euro 20,00 Erscheint am 27. Februar 2012 Hier zur Leseprobe Bestellen bei buecher.de Mehr Informationen beim Berenberg Verlag Klappentext: Das hatten wir ganz vergessen, dass es das gibt! Regen, Halbschlaf, Plötzlichkeit und endloses Verweilen, Katzen, Kismet, Tod und ­Teufel […] iche, Zustände und Dinge, ungreifbar, alltäglich, mächtig zugleich, die in unser Leben hineinregieren, ohne dass wir ihnen viel Aufmerksamkeit schenken. Wer könnte dies alles näher bringen als Joachim Kalka, dessen Wissen die Weltliteratur ebenso umfasst wie fast alle Bereiche künstlerischen Ausdruckswillens, die abseitigeren zumal. Bevor man in der Flut zeitgenössischer und vergangener Literatur ersäuft […] Wesentliche destilliert und die Kunst seiner Neuinterpretation verwandelt. Und schon fließt der Regen anders, die Katze läuft über die Straße, die Toten grüßen und der Teufel auch. Zum Autor: Joachim Kalka, geboren 1948, lebt als Autor, Kritiker und Übersetzer in Berlin. Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung verlieh ihm für sein Übersetzungswerk - insbesondere für die Übertragungen der Romane […]

Perry Anderson: Nach Atatürk

Vorgeblättert 09.03.2009 […] Perry Anderson: Nach Atatürk Die Türken, ihr Staat und Europa Aus dem Englischen von Joachim Kalka Berenberg Verlag, Berlin 2009 Gebunden, 184 Seiten, Euro 19,00 Erscheint am 12. März 2009 Hier zur Leseprobe Bestellen bei buecher.de Mehr Informationen bei Berenberg Klappentext: Nicht nur allen Befürwortern eines türkischen EU-Beitritts sei dieses Buch empfohlen. Perry Andersons kritische B […] Jahre war. Auf deutsch sind erschienen "Von der Antike zum Feudalismus" (1978), "Über den westlichen Marxismus" (1978) und "Die Entstehung des absolutistischen Staates" (1979). Zum Übersetzer: Joachim Kalka, geboren 1948, lebt als Kritiker und Übersetzer in Stuttgart. Die Darmstädter Akademie für Sprache und Dichtung verlieh ihm für sein Übersetzungswerk 1996 den Johann-Heinrich-Voß-Preis und wählte […]

A.J. Liebling: Zwischen den Gängen

Vorgeblättert 17.08.2007 […] A. J. Liebling: Zwischen den Gängen Ein Amerikaner in den Restaurants von Paris Aus dem Englischen und mit einem Vorwort von Joachim Kalka Berenberg Verlag, Berlin 2007 176 Seiten, gebunden, Euro 21,50 Erscheint am 23. August 2007 Zur Leseprobe Mehr Informationen beim Berenberg Verlag Zum Buch: Über Paris und die französische Küche in ihrer besten Zeit hat niemand so geschrieben wie der wunderbare […] "Sweet Science", über das er ebenso leidenschaftlich geschrieben hat wie über das gute Essen. Er starb 1963 in New York. (Foto: Copyright Lilian Ross, Courtesy Berenberg Verlag) Zum Übersetzer: Joachim Kalka, geboren 1948, lebt als Kritiker und Übersetzer in Stuttgart. Die Darmstädter Akademie für Sprache und Dichtung verlieh ihm für sein Übersetzungswerk 1996 den Johann-Heinrich-Voß-Preis und wählte […]

November/Dezember 2001

Bücher der Saison 18.12.2001 […] Auszügen in der Literaturzeitschrift Schreibheft erschienen. Die Rezensenten, die die Übersetzungen miteinander verglichen haben, geben jedoch im großen und ganzen der Version von Jendis den Vorzug. Joachim Kalka, der in der FAZ Moby Dick "neben dem Faust" als eines der großen Bücher des Satanismus bezeichnet - "das wichtigste zwischen Milton und Dostojewski" - hebt hervor, dass sich Jendis erstmals "auf […] die geistreichen Ausführungen zur Psychologie des Geldes und die Parodie auf einen Psychoanalyse, die noch die Geldnot auf verdrängte Sexualität zurückführen will. Weiter feiert in der FAZ Joachim Kalka fünf Bände mit phantastischen Erzählungen von Howard Phillips Lovecraft. Schon die Präsentation des Verlags hat ihn hingerissen. Die Bände sind "massiv, üppig in graues Samtleinen gebunden, übersät […]