Stichwort-Übersicht

Sigmund Freud


3 Artikel von insgesamt 21

Der schöne Aberglaube

Vom Nachttisch geräumt 22.12.2016 […] Fast so etwas wie ein Kriegstagebuch Sigmund Freuds (1856 - 1939) sind diese Kalendereinträge der Jahre 1916 bis 1918. Rechts die Fotos der originalen Kalenderseite, links der transkribierte Text. Der […] Verlass mehr auf die Übernatürlichkeit.'" So viel Bewusstes und Unbewusstes hinter "62 J."! Sigmund Freud und seine Söhne Jean-Martin und Ernst 1916 während eines Fronturlaubs Ich wusste nicht, dass […] Die Mutter stirbt im Januar 1920 und ihr Sohn, Freuds freudig begrüßter Enkel, schon 1923. Sigmund Freud: Die Kalendereinträge von 1916 - 1918, herausgegeben und kommentiert von Michael Giefer und C […] Von Arno Widmann

Die Matrix und ihre Feinde

Essay 17.06.2013 […] sei, meinen wir, dass der Wahrheitsgehalt der Religion überhaupt vernachlässigt werden darf." Sigmund Freud Vorgeplänkel: Von Tempelwächtern und Erbsenzählern Wer die Debatte um Jan Assmanns Thesen […] Ezechiel (Ez 8), später Jeremiah und Isaia (47,I, III, 13-15). [27] a.a.O., S. 99. [28] ibid [29] Sigmund Freud: "Der Mann Moses und die monotheistische Religion" (1939), GW XVI, S. 220. [30] In Europa wird […] Friedrich Wilhelm Graf: "Moses Vermächtnis", München 2006; "Missbrauchte Götter", München 2009. [41] Sigmund Freud: "Die Zukunft einer Illusion" (1927), GW XIV, S. 364. [42] Hierzu hält man sich besser an Friedrich […] Von Daniele Dell'Agli
mehr Artikel


3 Bücher von insgesamt 135

Kikuko Kashiwagi-Wetzel (Hg.) / Anne-Rose Meyer (Hg.): Theorien des Essens

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518297810, Taschenbuch, 459 Seiten, 20.00 EUR
[…] e Theorien des Essens: von bahnbrechenden Ansätzen in der Moderne, etwa von Georg Simmel und Sigmund Freud, über die ethischen Überlegungen Peter Singers bis hin zu Texten…

Franz Maciejewski: Ich, Bertha Pappenheim

Cover
Osburg Verlag, Hamburg 2016
ISBN 9783955101244, Gebunden, 200 Seiten, 12.99 EUR
[…] Mit Bertha Pappenheim (1859-1936) begegnet uns eine der großen Gestalten der deutsch-jüdischen Geschichte. Zu Lebzeiten war sie eine Berühmtheit. Als streitbare Feministin gründete…

J. M. Coetzee / Arabella Kurtz: Eine gute Geschichte. Ein Gespräch über Wahrheit, Erfindung und Psychotherapie

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783100025487, Gebunden, 256 Seiten, 24.00 EUR
[…] und Cervantes sowie Rückgriffen auf das eigene Leben, diskutieren sie Antworten in dem von Sigmund Freud und Melanie Klein abgesteckten Feld. […]
mehr Bücher