Übersicht

Stichwort "Isaiah Berlin"


3 Bücher von insgesamt 8

Isaiah Berlin: Der Igel und der Fuchs. Essay über Tolstojs Geschichtsverständnis

Cover: Isaiah Berlin. Der Igel und der Fuchs - Essay über Tolstojs Geschichtsverständnis. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2009.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518224427, Gebunden, 105 Seiten, 12,80 EUR
Aus dem Englischen von Harry Maor. "Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß ein großes Ding." Dieses Versfragment des griechischen Dichters Archilochos beschreibt die zentrale These von Isaiah…

Henning Ritter: Die Eroberer. Denker des 20. Jahrhunderts

Cover: Henning Ritter. Die Eroberer - Denker des 20. Jahrhunderts. C. H. Beck Verlag, München, 2008.
C. H. Beck Verlag, München 2008
ISBN 9783406570391, Gebunden, 222 Seiten, 19,90 EUR
Sigmund Freud hat von sich gesagt, er habe ein "Conquistadorentemperament". Damit meinte er, dass er seinem Naturell nach eher ein Entdecker neuer Welten als ein solider Wissenschaftler sei. Aber der…

Ralf Dahrendorf: Versuchungen der Unfreiheit. Die Intellektuellen in Zeiten der Prüfung

Cover: Ralf Dahrendorf. Versuchungen der Unfreiheit - Die Intellektuellen in Zeiten der Prüfung. C. H. Beck Verlag, München, 2006.
C. H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406540547, Gebunden, 240 Seiten, 19,90 EUR
Ralf Dahrendorf lotet in seinem neuen Buch eine Fülle von beispielhaften Biografien aus, um die Ursachen für die Unversuchbarkeit des liberalen Geistes freizulegen: Karl Popper, Isaiah Berlin, Raymond…